Neuer Beitrag

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Fans von Jugend- und Abenteuer-Romanen,

wir starten eine neue Leserunde zum unserem Jugendroman „Eine Reise um die Welt“ von Claudia Zentgraf. Diesmal werdet ihr auf das Schiff von Kapitän James Cook und seine zweite Reise mitgenommen. Ihr begleitet ihn zum Südkontinent - aber es soll zwar keine reine Entdeckungsfahrt werden. Vielmehr gilt es, wissenschaftliche Beobachtungen zu machen. Sie müssen Flauten und Stürme überstehen, kämpfen mit Eingeborenen und geraten in Seenot, doch das sind fast schon Kleinigkeiten, wenn man einen Widersacher an Bord hat. Eine wahrlich aufregende Reise! Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen wir 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter allen Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 30.05.2016.

Worum es geht? Im Londoner Hafen wird die H.M.S. Resolution zum Auslaufen fertiggemacht. Der Kapitän dieses Schiffes ist James Cook. Auf seiner zweiten Reise lautet sein Auftrag den Südkontinent zu finden. Es soll jedoch keine reine Entdeckungsfahrt werden. Es gilt, wissenschaftliche Beobachtungen zu machen und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwo Edelsteine oder fruchtbares Land? Aus diesem Grund sind auch der Naturforscher Johann Forster und dessen Sohn Georg mit an Bord. Mit Georgs Unterstützung kann der Junge Henry als Leichtmatrose angeheuert werden. Kaum auf dem Schiff, wird Henrys gute Laune jedoch getrübt. Er glaubt, dass ein gesuchter Dieb unter ihnen ist. Aber können Georg und er das auch beweisen?


Zur Autorin: Claudia Zentgraf, Jahrgang 1967, lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Heidelberg. Noch heute denkt sie oft an die Zeit, als sie mit dem Rucksack die Welt bereiste. Mit Sicherheit ist das ein Grund, warum es in ihren Büchern immer um das Reisen geht. Ihren Job als Technische Zeichnerin tauschte sie gegen die kreative Arbeit mit Kindern in einer Schule aus. Die „Mehrzeit“ nutzt sie seitdem zum Schreiben.

Warum, fragte sie sich, wissen die Kinder so wenig von den deutschen Entdeckern und Naturforschern? Sie erlebten Abenteuer, gerieten in Gefahren, entdeckten pausenlos Neues. Jemand sollte etwas darüber schreiben. Hm, wenn das keiner macht, dann eben sie! Wenn sie sich in der Schreibphase befindet, vergisst sie alles um sich herum. Nichts kann sie mehr bremsen ...

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: Claudia Zentgraf
Buch: Eine Reise um die Welt

Yoyomaus

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das klingt wirklich toll und da ich gerade an einem anderen Werk der Autorin lese und vollauf begeistert bin, würde ich mich gern auch für diese Leserunde bewerben. Die Entdeckung der Neuen Welt ist ein wirklich liebevoll und vor allem interessant geschriebenes Werk. Ich bin gespannt, wie die Geschichte rund um James Cook aufgebaut ist.

coala_books

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Wow, das ist mal wirklich ein tolles Thema. Die großen Entdeckungen sind leider wirklich etwas zu vergessen. Dabei sind diese Reisen so furchtbar faszinierend gewesen und können auch heute noch jung und alt begeistern.
Ich hatte schon immer großes Interesse an all den großen Forschern und Entdeckern. Kein Museum ist sicher vor mir und es gibt ja auch jede Menge spannende Lektüre zu dem Thema. Ein großer Traum ist es auch, mal auf einem Forschungsschiff mitzufahren und das ewige Eis zu besuchen. Naja, träumen ist ja erlaubt sagt man. :)

Das Buch klingt in jedem Fall furchtbar spannend. Ich würde gerne mit Käpitän Cook den Südkontinent entdecken. Und dann noch in einer klasse Runde hier zusammen? Was will man mehr. Ein bisschen, als ob man mit seiner Crew eben jene neue Region erforscht, nur eben auf literarischem Wege. ^^

Ein ebook im epub Format würde mich glücklich machen.

Beiträge danach
172 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Yoyomaus

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 1: Teil 1
Beitrag einblenden

Da melde ich mich auch mal wieder, der Umzug hat mich doch mehr aufgehalten, als ich dachte, dafür entschuldige ich mich. Der erste Teil ist wirklich toll geschrieben. Henry und Georg erleben so viel und es ist einfach ein riesen Input. Es ist nicht nur die Reise mit dem Schiff, sondern auch der Richie den sie auf dem Kieker haben, die die Geschichte so spannend macht. Ich bin wirklich gespannt, ob Richie den Smock über Bord geworfen hat und wenn ja warum. Schon ein bisschen schade, aber so war das wohl früher. Auch der Sklavenmarkt war für mich in diesem Buch eine Bereicherung, denn ich denke viele werden gar nicht wissen zu welcher Zeit Henry so unterwegs war, so kann man sich ein Bild über die allgemeinen Zustände machen. Auch die Taufe fand ich gut beschrieben . Mir gefällt das Buch wieder sehr gut, auch wenn ich mit den vielen Namen echt ein bisschen zu tun habe. Ich lese dann mal weiter und bin gespannt, wie die Leute alle zusammen hängen, also Kepplin und Richie und ob Henry udn georg die Sache vielleicht aufklären können. :-)

Yoyomaus

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 2: Teil 2
Beitrag einblenden

Der zweite Abschnitt war interessant, aber so wirklich warm bin ich damit nicht geworden. Mir waren die Abhandlungen zu schnell und auch die Spannung um den Dieb Richie hat mir ein bisschen gefehlt. Gern hätte ich dazu mehr Details gehabt. Ich versuche ein Jugendbuch auch immer mit den Augen eines Teenies zu lesen, aber irgendwie habe ich diesmal das Gefühl gehabt, dass es mir als Teenie doch etwas zu überladen gewesen wäre. Es passiert viel, aber vieles wird nur angeschnitten. Man hechelt von einem Punkt zum anderen, wobei zwar wichtige Dinge erwähnt, aber nicht weiter ausgeführt werden. Gern hätte ich mehr Details zur Thematik Skorbut gesehen, mehr Details über die Landgänge und die Begegnung mit den Ureinwohnern, eine nähere Beleuchtung von allem irgendwie. Auch die Gefahren in der sich Henry und Georg oft befinden sind so schnell abgehandelt ehe eine Spannung entstehen kann. Vieles kommt auch hier aus heiterem Himmel, so meine Empfindungen. Das fand ich ein bisschen Schade. Auch wenn das Buch wirklich toll ist, hat mir das alles irgendwie einen Dämpfer verpasst.

Yoyomaus

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Hier ist nun auch meine Rezi, sorry noch einmal, dass ich so mit der Zeit rausgekommen bin. :-(

http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Zentgraf/Eine-Reise-um-die-Welt-1241238339-w/rezension/1254347687/

auf amazon ebenfalls

meinem Blog:
http://diebuechereule.blogspot.de/2016/07/eine-reise-um-die-welt-von-claudia.html

Facebook:
https://www.facebook.com/B%C3%BCchereule-1091776744184265/?fref=ts

und Instagram unter: yoyomausdiebuechereule

Kaito

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

So hier kommen die Links zu meiner Rezension.
Danke dass ich mitlesen durfte. Das Buch hat mich leider nicht 100% überzeugt, aber es war trotzdem interessant.

Neben den drei Plattformen, zu denen ich hier die Links poste, habe ich die Rezension auch bei Thalia veröffentlicht.

http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Zentgraf/Eine-Reise-um-die-Welt-1241238339-w/rezension/1255070247/

http://wasliestdu.de/rezension/die-mischung-aus-abenteuer-und-krimi-konnte-mich-nicht-ueberzeugen

https://www.amazon.de/review/R25HKZSAA90N72/ref=cm_cr_rdp_perm

black_horse

vor 1 Jahr

Wer liest mit?

Ich wollte mich mal melden. Es hat bei uns wie angekündigt ein bisschen gedauert, aber jetzt haben wir mit Lesen begonnen. Da ich meinem Sohn vorlese und wir nicht so oft Zeit dafür finden, wird es sicher noch ein Weilchen dauern, bis unsere Rezension kommt. Aber sie kommt, versprochen!

Claudia_Zentgraf

vor 1 Jahr

Wer liest mit?
@black_horse

Hallo black horse,
das freut mich, dass ihr noch dabei seid. Viel Spaß beim lesen! Herzlichst Claudia Zentgraf

Anika77

vor 1 Jahr

Leseabschnitt 2: Teil 2

Ich bin auch endlich bei Teil 2, der zweite Teil war um einiges spannender, und hat mich mehr gefesselt, hat mir auch insgesamt sehr gut gefallen!

Neuer Beitrag