Neuer Beitrag

ClaudiaZiegler

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Liebe LovelyBooks Leser,

ich möchte gern eine Leserunde zu meinem Buch "Das Mädchen mit dem zweiten Gesicht" starten, das am 24. Oktober im Diana Verlag erscheint. Losgehen soll es am 5. November und es kann gern jeder mitlesen, der Interesse am Buch und dem Austausch hier in der Runde hat. Außerdem stellt der Verlag 5 Bücher zur Verfügung, die unter allen, die sich zur Leserunde anmelden, verlost werden. Jetzt aber erstmal etwas mehr zum Inhalt, damit ihr wisst, worum es geht:

"Sie kann in die Zukunft sehen und droht als Hexe verraten zu werden: Als die 19-jährige Madeleine zwischen die Fronten der verfeindeten Katholiken und Protestanten gerät, schwebt sie in größter Gefahr. Doch dann überträgt Catherine de Medici ihr eine geheime Mission, und Madeleine kämpft nicht nur um ihr eigenes Leben, sondern auch um das Schicksal Frankreichs.

Ein mitreißendes Epos über die blutigste Nacht der Geschichte — die Bartholomäusnacht am 24. August 1572

Frankreich, 1567: Die Stimmung im Land ist aufgepeitscht, ein neuer Krieg zwischen Katholiken und Protestanten steht bevor. Dank ihrer Gabe, die Zukunft zu sehen, vereitelt die 19-jährige Klosterschülerin Madeleine einen tödlichen Anschlag auf den Hugenottenführer Gaspard de Coligny. In größter Gefahr findet sie bei den Hugenotten Unterschlupf, wo sie sich in den Edelmann Nicolas de Vardes verliebt. Da gelingt es den Katholiken, sie gefangen zu nehmen, und sie wird der Hexerei bezichtigt. Als sie im Kerker bereits glaubt, an den Folgen der Folterungen zu sterben, lässt ausgerechnet Catherine de Medici sie befreien. Die Königinmutter hat für das Mädchen mit dem zweiten Gesicht eine streng geheime Mission ersonnen. Doch nicht nur die Geschicke des Landes, auch ihre Liebe zu Nicolas steht auf dem Spiel." [Verlagstext]

Außerdem könnt ihr hier schon mal reinlesen, denn es gibt auch eine Leseprobe zum Buch:
http://www.randomhouse.de/book/edition.jsp?mid=4&serviceAvailable=true&showpdf=false&edi=261740#tabbox


Ihr möchtet mitmachen und auch eines der Bücher gewinnen? Dann schreibt im Unterthema "Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner" wieso ihr so gern dabei sein möchtet. Und beantwortet dort außerdem diese kleine Frage: Wenn ihr einen Blick in die Zukunft werfen könntet und die Möglichkeit hättet, eine ganz bestimmte Sache zu erfahren, was wäre das?

Die 5 Gewinner werden am 28. Oktober hier bekannt gegeben. Ich würde mich freuen, wenn viele von euch mitlesen möchten.


Liebe Grüße
eure Claudia

Autor: Claudia Ziegler
Buch: Das Mädchen mit dem zweiten Gesicht

steffchen3010

vor 6 Jahren

Danke für die Nachricht zur Leserunde, die Story ist leider nicht ganz so mein Genre. Aber allen anderen viel Spaß! ;-P

ForeverAngel

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Ich würde gerne mitlesen. Das Cover gefällt mir sehr gut und die Inhaltsangabe auch. Puh, eigentlich will ich nichts über die Zukunft wissen, zumindest nicht meine eigene. Wenn die ich die Möglichkeit hätte, würde ich wahrscheinlich 200 Jahre oder gar 1000 in die Zukunft sehen. Wie sich die Menschen bis dahin entwickelt zu haben, ohne mein eigenes Schicksal zu erfahren. Denn ich liebe Überraschungen =)
Vielleicht würde ich auch eine Milionen Jahre in die Zukunft sehen, ob die Erde dann noch exisitert, ob es überhaupt noch Menschen gibt. Das wäre interessant =)

Beiträge danach
188 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hemera

vor 6 Jahren

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden

Eine Fortsetzung, das wäre wirklich wunderbar :). Die Geschichte um Katharina von Medici und ihre Söhne ist in der Bartholomäusnacht ja noch nicht zu Ende und mit Henri und Margot ging es ja auch noch ein Stück weiter.
Als ich die letzten Seiten gelesen habe, klang es für Nicolas und Madlaine so, als wäre es ein Abschied von Frankreich für immer... aufgrund der schlimmen Ereignisse fiel ihnen das scheinbar zeimlich leicht. Wäre interessant, weiter von den beiden zu lesen...

ClaudiaZiegler

vor 6 Jahren

Fragen an die Autorin
Beitrag einblenden
@hemera

Wie schön, dass du das auch findest : ). Und du hast recht, es gäbe historisch noch eine Menge zu erzählen und Madeleine und Nicolas Schicksal kann in den Wirrungen dieser Zeit nur spannend bleiben ...

ClaudiaZiegler

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit

Liebe Teilnehmer der Leserunde,
da nun alle den Roman beendet haben, ist es in der Leserunde etwas still geworden und ich wollte mich hier noch einmal bei euch melden. Zu allererst - ich freue mich sehr, dass euch allen der Roman gefallen hat, ihr ihn so spannend fandet und ihr so mit den Figuren und den historischen Ereignissen mitgegangen seid! Ich möchte euch an dieser Stelle deshalb nicht nur für eure interessierten und begeisterten Beiträge danken, sondern auch dafür, dass ihr mich so offen an euren Gedanken und Eindrücken habt teilnehmen lassen! Für mich als Autorin war das eine unglaublich interessante und inspirierende Erfahrung und mir hat die Leserunde mit euch durchgehend sehr viel Spaß gemacht. Auch für die tollen Rezensionen und Bewertungen, die ich bisher von euch bekommen habe, möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken. Gerade, weil der Roman erst so kurz im Handel ist und ihr in gewisser Weise mit zu den "ersten offiziellen Lesern" gehört, bedeutet das sehr viel für mich und ist für andere Leser außerdem natürlich auch eine wertvolle Orientierungshilfe, über die mich mich freue. Last not least möchte ich auch LovelyBooks ganz herzlich danken, die einen solchen Austausch wie diese Leserunde überhaupt erst möglich machen!
Selbstverständlich stehe ich der Leserunde auch jetzt gerne noch weiter zur Verfügung, falls ihr im Nachhinein noch irgendwelche zusätzlichen Fragen zu dem Roman oder meiner Arbeit haben solltet.
Euch allen aber auf jeden Fall hier schon einmal eine wunderschöne Adventszeit mit vielen spannenden Büchern und vielleicht bis zu einer nächsten Leserunde ...
Liebe Grüße,
Claudia

hemera

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit

Meine Rezension ist nun - etwas verspätet - auch online:
http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Ziegler/Das-M%C3%A4dchen-mit-dem-zweiten-Gesicht-635426403-w/

Ich warte nach dem Lesen eines Buches meist einige Tage mit der Rezension, um in Ruhe über das Buch nachdenken zu können, bevor ich meine Meinung in Worte fasse - deshalb, wie gesagt, kommt die Rezension etwas später.

Vielen Dank an Claudia Ziegler für die wunderbare Leserunde. Es war auch als Leser eine ganz besondere Erfahrung, das Buch so "eng" vom Autor begleitet zu lesen und so viel nettes Feedback zu erhalten. Außerdem war es sehr spannend zu hören, welcher Gedanke hinter manchen Wendungen steckt, der im Buch nicht so offensichtlich war!
Und natürlich auch vielen Dank an LB und den Verlag für die Leseexemplar. Ein wunderbares Buch, das ich sicher nocheinmal (mindestens!) Lesen werde!

ClaudiaZiegler

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit
@hemera

Liebe hermera,
ich habe eben deine wundervolle Rezension gelesen - vielen Dank dafür, : )) Ich freue mich sehr darüber, denn wie ich schon sagte, ist diese Leserunde für mich u.a. auch deshalb so ungewöhnlich und völlig neu als Erfahrung, weil der Roman diesmal gerade erst erschienen ist und eure Bewertungen und Meinungen für mich deshalb noch mal von besonderer Bedeutung sind. Umso mehr freue ich mich also, dass dir "Das Mädchen mit dem zweiten Gesicht" so gefallen hat.
Ich kann übrigens gut verstehen, dass man erst noch mal in Ruhe über das Buch nachdenkt, bevor man eine Rezension schreibt - es ist ja überhaupt toll, dass ihr das alle macht! Ich wollte mich meinerseits heute auch nur zwischendurch einmal melden und bedanken, weil ich ab Donnerstag einige Tage unterwegs sein werde und es dann vorübergehend etwas komplizierter wird, hier zu schreiben ...
Liebe Grüße und alles Gute,
Claudia

Annelchen

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Hallo zusammen,

hier nun endlich meine Rezension, nachdem mir die erste abgestürzt war ...
Vielen Dank, liebe Claudia, dass
1.) du so ein tolles Buch geschrieben hast und
2.) ich eine der TestleserInnen sein durfte - gern wieder!!!!!
Ich wünsche Dir alles Gute und weiterhin so viel Erfolg!!!

Meine Rezension:

Mitten im 16. Jahrhundert. Ein Mädchen, das - ohne es zu wollen - zwischen die Fronten des Glaubenskrieges von Katholiken und Protestanten gerät.
*
Ein unbeschreiblicher und erfrischender historischer Roman, der einen in den Bann zieht!
*
Inhalt:
Madeleine ist ein junges Mädchen, das mit seiner Mutter in einfachen Verhältnissen in Frankreich lebt.
*
Eines Tages sieht Madeleine ein Unglück voraus, das unmittelbar bevorsteht.
Durch ihre Warnung lenkt sie nicht nur die Aufmerksamkeit der Königin auf sich...
Durch ihre Hellsichtigkeit muss Madeleine bald schnell auf der Flucht sein, da sie einen Mordanschlag auf eine wichtige protestantische Persönlichkeit vereitelt.
Wird Madeleine die Flucht gelingen?
Meine Meinung:
Das Buch ist unglaublich erfrischend geschrieben.
Frau Ziegler hat die Charaktere wirklich sehr schön verbildlicht.
Besonders hat mir die Figur des Nicolas de Vardes gefallen.
Die Sprache ist angenehm zu lesen. Das Buch ist in mehrere Kapitel und Teile unterteilt.
*
Ich wünsche mir, dass Frau Ziegler eine Fortsetzung dieses tollen Buches schreibt.
Auf das nächste Buch der Autorin freue ich mich schon jetzt, da mir ihre Art zu schreiben sehr gefällt und sie sich nicht mit langatmigen Beschreibungen von unwichtigen Kleinigkeiten aufhält.
*
Das einzige, was ich verbessern würde, ist die Umschlaggestaltung der Innenseite des Bucheinbandes.
Die dort abgebildete politische Karte hat mir persönlich nicht viel weitergeholfen.
Ich hätte mich mehr über eine geografische Karte mit allen Orten, die in dem Buch vorkommen, gefreut. Die politische Karte hätte man ja zusätzlich in den hinteren Inneneinband verlagern können.
*
Man muss aufgrund der der französischen Namen ein bißchen aufpassen, dass man die Namen der Personen nicht vertauscht. Da konnte aber Frau Ziegler nichts dran ändern, da sie auch viele damals tatsächlich existierende Persönlichkeiten in das Buch mit aufgenommen hat.
*
Fazit:
Ein Buch, das unbedingt gelesen werden sollte. Ohne Weiteres auch für Leser geeignet, die sich nicht für historische Romane begeistern können!!!
Ich möchte mehr solcher Bücher lesen!!
Vielen Dank nochmal an den Verlag und an Frau Ziegler, die so freundlich waren und mir über ein Lovelybooks-Gewinnspiel dieses tolle Buch zur Verfügung gestellt haben!!

ClaudiaZiegler

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit
@Annelchen

Liebe Anja,
vielen Dank für deine tolle Rezension, die ich gerade entdeckt habe, und auch für deine guten Wünsche! Ich freue mich wirklich sehr, dass Dir der Roman so gefallen hat und Du ihn gerne gelesen hast, :)) Deine Kritik was die Karte angeht, leite ich übrigens gerne weiter. Auch mit einigen Tagen Abstand muss ich noch einmal sagen, dass mir die Leserunde mit Euch sehr viel Spaß gemacht hat und auch für mich sehr bereichernd war. Ich würde das jederzeit wiederholen und werde mich bestimmt mit meinem nächsten Roman hier wieder melden.
Dir auch alles Gute und noch eine wunderschöne Adventszeit.
Liebe Grüße,
Claudia

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks