Claudine Monteil Die Schwestern Hélène und Simone de Beauvoir

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schwestern Hélène und Simone de Beauvoir“ von Claudine Monteil

In ihrer sehr persönlichen Biografie beleuchtet Claudine Monteil das ambivalente Verhältnis der beiden ungleichen Frauen und ihre Beziehung zu Sartre und dem Existenzialismus. Zwei unkonventionelle Schwestern, die ihre Träume lebten. Hélène de Beauvoir, die zwei Jahre jüngere Schwester Simone de Beauvoirs, war Malerin. Zu ihrer ersten Ausstellung in Paris 1936 schaute Picasso persönlich vorbei und zeigte sich angetan: "Sehr interessant. Ihre Malerei hat etwas." Vor ihrer ersten Verabredung mit Sartre 1929 verließ Simone der Mut und sie schickte ihre jüngere Schwester in das düstere Pariser Café. Ganz nah erzählt Claudine Monteil die oft spannungsgeladene Beziehung der Schwestern Beauvoir.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen