Claudio Magris Mutmaßungen über einen Säbel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mutmaßungen über einen Säbel“ von Claudio Magris

Claudio Magris, Professor für deutsche Literatur in Triest, verknüpft in dieser Erzählung Geschichte und Poesie auf meisterhafte Art: Schillernde Figur im Mittelpunkt ist der General Krasnow, an den sich das Schicksal einer Gruppe Kosaken, denen die Nationalsozialisten ein autonomes Kosakenland in der Region Friaul versprochen hatten, knüpft. Um sein Schicksal ranken sich abenteuerliche Geschichten, denen Magris auf die Spur zu kommen sucht.

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen