Neuer Beitrag

Claudius_Croenert

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

eine neue Runde für Larissa Rewald. Wie schon im Vorgängerbuch, "Die Kettenhunde", steht sie auch diesmal vor einem Fall, der ihr weit mehr abverlangt als profesionelle Arbeit. Larissa ist mit dem Herzen dabei. Gegen vielfache Widerstände.

Wieder gibt es eine E-Book-Leserunde. Die Bewerbunsfrist endet am kommenden Samstag. Bitte nur bewerben, wer einen Reader hat und wer bereit ist, aktiv mitzumachen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben.

Autor: Claudius Crönert
Buch: Der stumme Junge

melanie1984

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Mir hat "Kettenhunde" schon gut gefallen, deswegen wäre ich beim Nachfolger auch sehr gerne wieder dabei.
Im Gewinnfall benötige ich bitte ein mobi-Format.

Ladybella911

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Lieber Claudius,
nachdem mich die Kettenhunde total begeistert haben, wäre ich natürlich liebend gerne auch hier dabei und bewerbe mich ganz schnell für ein epub im Gewinnfall. Ich hoffe sehr, dass mir die Glücksfee auch dieses Mal geneigt ist.
https://www.lovelybooks.de/autor/Claudius-Cr%C3%B6nert/Die-Kettenhunde-1410110172-w/rezension/1414311711/

Beiträge danach
218 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Steffi153

vor 7 Monaten

Kapitel 71 - Ende

Hier nun auch meine Rezi, vielen Dank für das spannende Buch :)
https://www.lovelybooks.de/autor/Claudius-Cr%C3%B6nert/Der-stumme-Junge-1438677901-w/rezension/1445809380/1445816444/

marreh

vor 7 Monaten

Kapitel 71 - Ende
Beitrag einblenden

Tja, mit dem Ende bin ich auch nicht so ganz glücklich. Plötzlich findet sich alles, was sich zuvor über lange Strecken hinweg gar ncht abzuzeichnen begann. Dennoch waren die letzten Abschnitte auch die spannendsten und insgesamt hat mir das Lesen dieses Buches doch viel Freude gemacht. Meinze Rezi folgt.

sheena01

vor 6 Monaten

Kapitel 11 - 22
Beitrag einblenden

Igela schreibt:
Nur müsste Larissa dazu erst mal den Mund öffnen und melden, dass jemand bei ihnen im Garten war. Was sie tut empfinde ich als unproffessionell.

Mich wundert auch, dass sie bezüglich dieses Fremden in ihrem Garten nicht einmal gegenüber ihren direkten Kollegen etwas erwähnt hat. Gut, sie ist selbst bei der Polizei, ich bezweifle jedoch stark, dass sie alleine in der Lage ist, das Kind vor einem potentiellen Mordanschlag zu beschützen - zumal ich es seltsam finde, dass sie den Buben alleine im Gang schlafen lässt - wie will sie ihn damit vor einem Mörder beschützen???

sheena01

vor 6 Monaten

Kapitel 11 - 22
Beitrag einblenden

Baerbel82 schreibt:
An Axel als Mörder glaube ich auch nicht!

Das glaube ich auch nicht, erstens, weil es nach kapp einem Viertel des Buches recht enttäuschend wäre, gleich den Drahtzieher entlarvt zu haben. Zweitens glaube ich eher, dass jemand hier eine falsche Spur legen will (zumal es ja auch hieß, dass diese Liste mit den Dienstfahrzeugen leicht getürkt werden kann)

sheena01

vor 6 Monaten

Kapitel 11 - 22
Beitrag einblenden

Baerbel82 schreibt:
Wie bereits erwähnt, ist Lehn mir suspekt. Zitat: Kap. 4: „Er kannte das Viertel. Er kannte es besser, als ihm lieb war. Und er hoffte, dass er in der Stubenrauchstraße nicht gesehen wurde.“ Warum? Es ist ja auch nicht bewiesen, dass das Auto dem Täter gehörte. Vllt hat Lehn dort eine Geliebte?

Vielleicht war ja auch Mila die Geliebte Lehns (und Benny unter Umständen sein Sohn?) , jemand hat von der Affäre Wind bekommen, und erpresste deswegen Mila?

Alex1309

vor 6 Monaten

Kapitel 71 - Ende

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Claudius-Cr%C3%B6nert/Der-stumme-Junge-1438677901-w/rezension/1448283305/

Bei Amazon ist sie schon online - weitere Portale folgen.

nancyhett

vor 6 Monaten

Kapitel 1 und 2
Beitrag einblenden

Ich konnte mich sehr gut ins Buch hineinlesen, obwohl ich sehr erstaunt war, wiesehr sich Larissa plötzlich verändert hatte. Aber ich kann es nachvollziehen.
Ehrlich gesagt empfinde ich jetzt, Larissa als menschlich und ich kann mich mit ihr identifizieren. Finde ich sehr gut und Top gelungen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks