Claus Carl Jakob Schwarze Künste

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarze Künste“ von Claus Carl Jakob

Das behütete, jedoch eintönige Leben des Burgfräuleins Yemaja, einer jungen Frau von ritterlichem Geblüt, gerät schlagartig aus den Fugen, als ein irischer Wandermönch die Burg besucht. Schwarze Künste halten in der Burg Einzug und ein entsetzliches Ritual nimmt seinen Anfang. Die wahren Hintergründe sind allerdings geheimnisvoller, als es den Anschein hat. Eine Geschichte aus dem deutschsprachigen Mittelalter des 12. Jahrhunderts, doch voller Magie und außerweltlicher Wunder.

Stöbern in Fantasy

FALLEN: Kein Abgrund ist tief genug

…VerFALLEN…spannungsgeladene Suche nach der wahren Identität mit aktionistischer Handlung und knisternde Erotik…

Buch_Versum

Die Schlüsselchronik

Toller Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht

Yunika

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Einfach WOW! Ich liebe diese Geschichte und es geht genauso spannend weiter, wie es geendet hat! Der Humor ist klasse!

Lilith-die-Buecherhexe

Das Erwachen des Feuers

Ein wirklich überzeugender Reihenauftakt, der dem Leser sehr viel bietet und für Fans anspruchsvoller Fantasy sicherlich ein Genuss ist.

coala_books

Nevernight

Sehr cool gemacht, irgendwie wie Harry Potter nur für Erwachsene mit Sex, Gewalt und derben Flüchen. .

MissGoldblatt

Coldworth City

Kurzweilige, solide Fantasygeschichte á la X-Men

SillyT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen