Claus H. Brasch , Norbert Weppelmann Vom Tod, der Schule und vom Lernen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Tod, der Schule und vom Lernen“ von Claus H. Brasch

Bei dieser Bildungsgeschichte handelt es sich nicht um eine wissenschaftliche Analyse, aus der sich dann ein Forderungskatalog für zukunftsorientierte Bildung ableiten lässt. Ausgehend von dem Tod einer Lehrkraft wird ein Bogen gespannt zwischen der Perspektive der Schulleitung und den Unterrichtenden. So entwickelt sich ein differenzierter Blick auf das Innenleben einer Schule.
Die Realitätsbausteine, verdichtet auf einen Zeitraum zwischen Oster- und Sommerferien, machen die Faktoren sichtbar, die das System einer Schule mit ihren Elementen, Strukturen und Prozessen aus dem Gleichgewicht bringen können.

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Dieses Buch verlangt einem emotional alles ab. Wow!

coala_books

Lied der Weite

Ein wunderbares, warmherziges Buch mit tollen Charakteren. Gehört zu meinen Frühlinghightlights 2018!

Lilly83

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Fräulein Hedy ist lustig und hat Tiefgang. Sehr gerne gelesen!

Lilly83

Nackt über Berlin

Sehr interessante Story mit Witz und Gefühl

Kendall

Vier Schwestern

Was war das? Nicht Fisch, nicht Fleisch - leere, poetische Worthülsen reihen sich aneinander. Anstrengend und enttäuschend.

Schmiesen

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Spannende Ausgangslage nicht ganz umgesetzt.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks