Claus H. Stumpff Gefährliche Neugier: Die geheimnisvolle Schatulle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährliche Neugier: Die geheimnisvolle Schatulle“ von Claus H. Stumpff

Der Roman beginnt in TEIL 1 mit einer aus drei Kapiteln bestehenden Rückblende auf die Zeit kurz vor und nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die schlimmen Ereignisse aus jener Zeit bilden die Ursache für viele, höchst dramatische Schicksalsschläge, die in TEIL 2 bis 10 dargestellt werden. So entdeckt erst Jahrzehnte danach ein entflohener Strafgefangener im Kellergewölbe des Ende 1944 von französischen Panzergranaten zerstörten SCHLOSS HOHENBURG den wertvollen Familienschmuck der vormaligen Eigentümer. Zur gleichen Zeit will der pensionierte Biologielehrer Dr. Martin Curtius ein Elixier zur vorübergehenden Kleinschrumpfung von Menschen bis auf Insektengröße entwickelt haben. Der skurrile Erfinder schwärmt vor zwei Schülern von seinen bisherigen Expeditionen in den Mikrokosmos und lädt sie zum Mitmachen ein. Begeistert nehmen beide seine Einladung an. Nach seinem plötzlichen Tod fallen den beiden Jugendlichen die zur Verkleinerung vorgesehenen Substanzen in die Hände. Aus purem Leichtsinn kosten sie davon, was ihnen allerdings zum Verhängnis wird. Alles in diesem Roman dreht sich um ihr bedauernswertes Schicksal. Ort der Handlung ist eine Kleinstadt auf der Schwäbischen Alb, wo einige grauenvolle Ereignisse stattfinden, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit den Experimenten des alten Biologen stehen. Ist die seltsame Erfindung des Dr. Curtius die Ursache dieser dramatischen Entwicklung? War er ein Genie, ein Fantast oder Spinner? Erst das Finale gibt hierauf eine den Leser überraschende Antwort. Dieser fesselnde und realistische Thriller bietet spannende Unterhaltung für Jung und Alt, wobei auch die Gefühle nicht zu kurz kommen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Schatten

unglaublich spannend - freue und hoffe sehr auf eine Fortsetzung!

cassandrad

Dominotod

Ein fesselnder Krimi, mit nordischem Flair, der absolutes Suchtpotential hat.

RubyKairo

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

4,5 Sterne für einen unterhaltsamen Krimi der spannend und mit tollen Beschreibungen von Guernsey aufwartet.

Ladybella911

Ich bin nicht tot

echt super hoffe das bald eine Fortsetzung kommt

dini84x

Die Einsamkeit des Todes

Nur zu Empfehlen, mich hat das Buch gewesselt

Missi1984

Flugangst 7A

Wieder mal ein genialer Fitzek!

libroprincipessa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks