Claus Probst

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 113 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(29)
(29)
(6)
(2)
(1)
Claus Probst

Lebenslauf von Claus Probst

Claus Probst studierte Medizin in Italien und Heidelberg und durchlief Ausbildungen in tiefenpsychologischer Psychotherapie sowie in Trauma- und Verhaltenstherapie. Er arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeut und Kinder- und Jugendpsychiater. Er hat bereits einen Roman und einen Erzählband veröffentlicht. 2012 gewann er den Agatha-Christie-Preis. „Nummer Zwei“ ist sein erster Thriller. Claus Probst lebt mit seiner Familie in Mannheim.

Bekannteste Bücher

Die Jagd - Am falschen Ort

Bei diesen Partnern bestellen:

Spiegelmord

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesetz zum Schutz der Dunkelheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Vermint

Bei diesen Partnern bestellen:

Nummer Zwei

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Claus Probst
  • Was ist real?

    Die Jagd - Am falschen Ort
    Baerbel82

    Baerbel82

    28. June 2017 um 12:16 Rezension zu "Die Jagd - Am falschen Ort" von Claus Probst

    Jonas Keller wird zufällig Zeuge, wie ein Mafia-Boss seine Freundin und deren Lover erschießt - und geht zur Polizei. Seine Aussage vor Gericht bringt Torrini ins Gefängnis. Aber Jonas‘ bisheriges Leben ist damit vorbei. Denn ab jetzt ist er ein Gejagter. Seine Freundin trennt sich von ihm. Zunächst versucht Jonas es alleine, später wird er in einem Zeugenschutz-Programm betreut. Merkwürdige Dinge geschehen und Jonas muss lernen, sich zu wehren, wenn er überleben will. Erzählt wird diese unglaubliche Geschichte in der ...

    Mehr
  • Spannend und düster

    Die Jagd - Am falschen Ort
    Jisbon

    Jisbon

    20. June 2017 um 02:53 Rezension zu "Die Jagd - Am falschen Ort" von Claus Probst

    "Die Jagd" hat einen Ich-Erzähler, der von Anfang an klar macht, dass man seiner Narrative nicht vertrauen kann. Er erklärt, dass es nur seine Version der Ereignisse ist und manche Erinnerungen schon verblassen, da sie teilweise schon Jahre zurückliegen. Am Anfang nimmt man die Warnung nicht wirklich ernst, doch je weiter die Geschichte fortschreitet... man spürt, dass er paranoid ist und da man nur seine Sichtweise bekommt, kann man leider nicht beurteilen, ob seine Einschätzungen korrekt waren oder nicht. Somit schafft Probst ...

    Mehr
  • Kein 08/15-Thriller

    Die Jagd - Am falschen Ort
    Lilli33

    Lilli33

    02. May 2017 um 14:12 Rezension zu "Die Jagd - Am falschen Ort" von Claus Probst

    Taschenbuch: 352 Seiten Verlag: FISCHER Taschenbuch (27. April 2017) Sprache: Deutsch ISBN-13: 978-3596036721 Preis: 9,99€ auch als E-Book erhältlich  Kein 08/15-Thriller Inhalt: Jonas Keller wird Zeuge zweier brutaler Morde. Der Mafia-Boss Luca Torrini tötet seine Freundin und deren Geliebten. Damit befindet sich Keller in Todesgefahr. Er wird ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen und muss ein ganz neues Leben beginnen, das ihn quer durch Europa treibt. Doch wirklich sicher vor Torrinis Rache kann er nie und nirgendwo sein … ...

    Mehr
  • Die Jagd

    Die Jagd - Am falschen Ort
    CarinaCaro

    CarinaCaro

    28. April 2017 um 10:18 Rezension zu "Die Jagd - Am falschen Ort" von Claus Probst

    Ein braver Rechtsanwalt für Erbrecht. Sein Leben plätschert vor sich hin und er ist eigentlich recht zufrieden. Doch da radelt er plötzlich mitten in ein Verbrechen, begangen von einem Mafiaboss. Er entschließt sich aus zu sagen. Doch damit beginnt ein ganz neues , anderes Leben. Was soll man sagen - das Buch ist toll. Die Hauptperson , der Ich Erzähler erlebt viel und es ist wunderbar ihn in seinen schwarzhumorigen "Abenteuern" zu folgen. Er erklärt und analysiert seine paranoide Flucht ganz wunderbar, als Leser spürt man aber ...

    Mehr
  • Flotter, facettenreicher Thriller

    Spiegelmord
    Crimehands-com

    Crimehands-com

    24. January 2017 um 13:24 Rezension zu "Spiegelmord" von Claus Probst

    Eine Spiegelstrafe zahlt böse Taten mit gleicher Münze zurück; stiehlt jemand, wird ihm die Hand abgehackt, redet jemand böse, kommt die Zunge ab. Nach diesem Muster geht ein Mörder in Mannheim vor und tötet Menschen, die früher ihre Kinder gequält und missbraucht haben. Moralisch ist dieser Fall für Lena Böll und dem restlichen Team eine riesige Herausforderung, denn nachtrauern tut den Toten niemandLetztens sah ich „Nummer zwei“ in meinem Bücherregal und ich dachte mir, dass ich null Erinnerung an den Inhalt habe. Also schaute ...

    Mehr
  • Leider kein Vergleich zu "Nummer Zwei"

    Spiegelmord
    Thrillerlady

    Thrillerlady

    15. January 2017 um 15:18 Rezension zu "Spiegelmord" von Claus Probst

    Spiegelmord von Claus Probst (Thriller, 2015; Fischer Verlag) - leider kein Vergleich zu Nummer Zwei - Auf diesen Thriller hatte ich mich eigentlich ziemlich gefreut, nachdem mir der Vorgänger "Nummer Zwei" schon ziemlich gut gefallen hatte. Daher stand für mich außer Frage, dass ich diesen Fall auch lesen würde. Leider wurde ich ziemlich enttäuscht. Denn wie es manchemal so ist, muss das Nachfolgebuch nicht zwangsläufig auch wieder ein Hit sein. In diesem Fall lag es aber wohl eher an mir, dass mir einfach der Fall nicht ganz so ...

    Mehr
  • Ein lesenswerter Thriller

    Spiegelmord
    litteraturmonster

    litteraturmonster

    25. December 2016 um 22:44 Rezension zu "Spiegelmord" von Claus Probst

    Ein äußerst spannender und außergewöhnlicher Roman, in dem es Claus Probst gelungen ist, ein realitätsnahes und dennoch ungewöhnliches Delikt so spannend zu erzählen, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.Die handelnden Personen haben einen einzigartigen Charakter, welche dem Buch das "gewisse Etwas" verleihen. Die unterschiedlichen Erzählperspektiven ermöglichen dem Leser einen Einblick in die Gedankenwelt der Charaktere und erwecken diese dadurch zum Leben. Besonders gut gefällt mir, dass Herr Probst auch ...

    Mehr
  • Der Name dieses Thrillers ist Programm!

    Spiegelmord
    Janosch79

    Janosch79

    Rezension zu "Spiegelmord" von Claus Probst

    Erneut ist Claus Probst mit "Spiegelmord" ein echter Geniestreich gelungen. Inhalt: Nach dem Mord an einem Mann, der offenbar seine Tochter misshandelt hat, geraten fünf Frauen in den Fokus der Polizei. Sie alle wurden Opfer brutaler Gewalt. Sie alle sind Patientinnen bei Psychotherapeutin Carmen Mingus. Hat Mingus eine der Frauen zur Selbstjustiz motiviert? Oder ist der einstige Gangster Manfred Gold in die Tat verwickelt? Dann stirbt ein weiterer Mann auf grausame Weise. Wird Kommissarin Lena Böll das Verständnis, das sie für ...

    Mehr
    • 4
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    08. January 2016 um 17:04
  • Selbstjustiz?

    Spiegelmord
    MelE

    MelE

    10. December 2015 um 09:41 Rezension zu "Spiegelmord" von Claus Probst

    "Spiegelmord" ist ein Thriller, der mich ab der ersten Seite faszinieren konnte. Mir ist es unbegreiflich, welche Sanktionen Eltern für ihre Kinder nutzen, um sie zu strafen. Es ist abscheulich und hat in mir echte Wut hervorgerufen. Natürlich ist es nicht richtig, dieselben Strafen an sadistische Eltern zu verhängen, aber für diesen Thriller war es unbedingt nötig, da es die Spannung erhöhen könnte. Wer ist der Nächste? Wer hat es verdient, durch fremde Hände die Schrecken und Qualen einer zerstörten Kindheit zu erleben? ...

    Mehr
  • weitere