Claus Stephani

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Vor dem letzten Augenblick

Bei diesen Partnern bestellen:

Die seltsame Süße der Gastlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Stunde der Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Grüne Mutter Bukowina

Bei diesen Partnern bestellen:

Ostjüdische Märchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Hans Mattis-Teutsch 1884-1960

Bei diesen Partnern bestellen:

Sathmarschwäbische Lebensgeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Zipser Mära und Kasska

Bei diesen Partnern bestellen:

Blumenkind

Bei diesen Partnern bestellen:

War einer Hersch, Fuhrmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Sagen der Rumäniendeutschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Märchen der Rumäniendeutschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Niemandmensch

Bei diesen Partnern bestellen:

Frauen im Wassertal

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blumenkind" von Claus Stephani

    Blumenkind
    *Arienette*

    *Arienette*

    31. March 2010 um 10:52 Rezension zu "Blumenkind" von Claus Stephani

    Klappentext: "Eine junge Frau ohne Mann gehört niemanden, und dann manchmal allen. Das ist ihr Schicksal..." Beila, deren auffallend schönes rotes Haar ihr zum Verhängnis werden könnte, muss ihr geliebtes Dorf Arvinitza verlassen, als ihr Mann Jacob von den Wölfen geholt wird. Jahre der Angst und der Entbehrung liegen vor ihr, aber auch Begegnungen großer Leidenschaftlichkeit... Nach der Geburt ihres "Blumenkindes" ist sie gezwungen, immer weiter zu ziehen, bis in die östlichen Karpaten, in die Bukowina, und schließlich in das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blumenkind" von Claus Stephani

    Blumenkind
    papalagi

    papalagi

    02. January 2010 um 15:23 Rezension zu "Blumenkind" von Claus Stephani

    Ein wunderbares Buch das eine spezielle Atmospähre vermittelt. Immer wieder begegnen wir Aberglauben und Volkswahrheiten. Beila wird mit 20 Jahren Wittfrau. Sie lebt alleine in einem kleinen ländlichen Dorf in Rumänien. Die Geschichte beginnt um 1920 und dannzumal ist eine alleinstehende Frau bald Freiwild für die Männer. Zu allem kommt hinzu, dass Beila wunderhübsch aussieht und rotes Haar hat und Jüdin ist. Sie beschliesst, ihr kleines Haus zu verkaufen und zu Verwandten im Norden Rumäniens zu ziehen, wo sie auch liebevoll ...

    Mehr