Clay Carmichael

 4.4 Sterne bei 109 Bewertungen
Autorin von Zoë, Ich bin kein anderer und weiteren Büchern.
Clay Carmichael

Lebenslauf von Clay Carmichael

Die Autorin Clay Carmichael lebt in North Carolina/ USA. Seit vielen Jahren ist sie erfolgreiche Bilderbuchautorin. "Zoë" ist ihr Jugendbuchdebüt und wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem NAPPA Gold Award, dem North Carolina Juvenile Literature Award und als Kirkus Reviews Best Book of the Year.

Alle Bücher von Clay Carmichael

Sortieren:
Buchformat:
Zoë

Zoë

 (98)
Erschienen am 29.08.2011
Ich bin kein anderer

Ich bin kein anderer

 (4)
Erschienen am 16.03.2015
Lonesome Bear

Lonesome Bear

 (2)
Erschienen am 01.04.2001
Bear at the Beach

Bear at the Beach

 (2)
Erschienen am 01.04.1998
El Osito Usado

El Osito Usado

 (2)
Erschienen am 01.09.2000
Brother, Brother

Brother, Brother

 (1)
Erschienen am 30.07.2013
Used Up Bear

Used Up Bear

 (0)
Erschienen am 01.03.2001
Wild Things

Wild Things

 (0)
Erschienen am 01.10.2012

Neue Rezensionen zu Clay Carmichael

Neu
cecilyherondale9s avatar

Rezension zu "Zoë" von Clay Carmichael

Zuhause; ein neuanfng
cecilyherondale9vor 9 Monaten

Das Buch geht um die elfjährige Zoe, die zuihrem Onkel zieht nachdem ihre Mutter gestorben ist. Ihre Mutter war psychisch krank, weshalb Zoe sich schon immer um sich selbst kümmern musste und auch jetzt lässt sie sich nichts befehlen. Trotzdem findet sie bei ihrem Onkel langsam ein zuhause und freundet sich mit dem wilden Kater an. Siegeht tagtäglich in den Wald, wo sie eine alte Hütte findet.
Ich fand das Buch sehr fesselnd und kann es nur weiterempfehlen.

Kommentieren0
25
Teilen
JulesBarroiss avatar

Rezension zu "Ich bin kein anderer" von Clay Carmichael

Auf den Spuren der eigenen Vergangenheit
JulesBarroisvor 4 Jahren

Ich bin kein anderer - Clay Carmichael, Birgitt Kollmann (Übersetzerin), 320 Seiten, Hanser Verlag, 16.03.2015, 15,90 €, ISBN 978-3-446-24743-7

Über die Suche nach der eigenen Identität – Billys Roadtrip auf den Spuren der Vergangenheit

Als Billys Großmutter an Brustkrebs stirbt, findet er eine Zeitung mit einem eingekreisten Foto, das genauso aussieht wie er. Es ist der Sohn vom North Carolina Senator Grayson-Gideon. Ist es sein Zwillingsbruder, von dem er nichts weiß?

Billy macht sich auf die Suche. Diese Suche wird schwierig. Wie werden ihn die Geheimnisse und die Macht der Familie seines möglichen Zwillingsbruders beeinflussen? Kann er seine eigene Wahrheit finden?

Was passiert, wenn Ihre ganze Welt auf den Kopf gestellt wird? Eine atemberaubende Geschichte der Selbstfindung. Intelligent und mitfühlend Roman. Ein Roadmovie auf den Spuren seiner eigenen Vergangenheit.  

Zum Teil eine Geschichte über das Erwachsenwerden, zum Teil eine Liebesgeschichte, das ist ein Buch über die Suche nach dem, wer du bist und woher du kommst? Es gibt nicht viel Handlung in diesem Buch, aber es gibt viele dramatische Geheimnisse zu enthüllen. Der typische Weg der Selbstfindung und des Erwachsenwerdens ist angereichert mit Themen über Privilegien, Macht, Korruption, über die menschliche Natur und die Bedeutung von Freunden und Familienbeziehungen. Die familiäre Dynamik in diesem Roman ist besonders komplex

Ein schönes, ruhiges, langsames Buch. Gerade darin liegt das Lesevergnügen. Es geht nicht um Action und Abenteuer, sondern über die Charaktere, die die Seiten bewohnen. Billy, seine Freunde und die Fremden die er während seiner Reise trifft - eine Reihe von Charakteren, die einzigartig und einnehmend dargestellt sind.

Kluge Dialoge, lebendige Gefühle, gut realisierte Charaktere zeigen die  Dynamik von Familie und Freundschaft. Ein ehrliches Buch. Realistisch und liebenswert.

Sie werden versuchen, schneller zu lesen, nur um auf die nächste Seite zu bekommen, um herauszufinden, wie alles ausgehen wird. Es lohnt sich zu lesen, weil es gut geschrieben ist, weil es das Herz berührt. Es kann von allen Altersgruppen genossen werden.

Ich empfehle dieses Buch besonders allen Jungen oder Mädchen. Lesen Sie es mit Ihren Geschwistern. Und lernen Sie Ihre Familie zu schätzen.

Hier geht es direkt zum Buch auf der Seite des Carl Hanser Verlages:

http://www.hanser-literaturverlage.de/buch/ich-bin-kein-anderer/978-3-446-24743-7/

Fragen Sie in Ihrer örtlichen Buchhandlung nach diesem Buch. Wenn Sie in meiner Gegend „Landkreis Merzig-Wadern“ leben, dann wenden Sie sich an die Rote Zora: http://www.rotezora.de

 

Kommentieren0
4
Teilen
CocuriRubys avatar

Rezension zu "Zoë" von Clay Carmichael

Die coolste Elfjährige die ich kenne!
CocuriRubyvor 4 Jahren

Ich liebe Zoe! Schade, dass ich das Video meinen Lieblingscharakteren abgedreht habe – Zoe wäre def. ein Kandidat gewesen. Ich liebe ihre Art und ihre Sprüche.

Aber auch die anderen Charaktere sind sehr liebevoll ausgearbeitet worden.

Insbesondere ihr Onkel ist sympathisch  - die beiden sind sich in vielen Dingen recht ähnlich.

Der Schreibstil ist besonders. Er ist nicht unbedingt außergewöhnlich originell, aber eben auf positive Art eigen.
Es lassen sich viele kleine und große Wahrheiten in den Zeilen finden. Was das angeht, hat das Buch fast seine eigene Philosophie.

Man weiß lange nicht so genau, was real und was vielleicht nur Fantasie ist. Auch das ist wieder dem Stil zuzuschreiben und die Ebenen die dieses Buch damit erschafft.

Wir erleben die Geschichte aus Zoes Sicht. Doch ab und an hat man auch mal ein Kapitel aus der Sicht einer streuenden Katze, die sich auf dem Grundstück von Zoes Onkel rumtreibt.

Das klingt erst mal furchtbar kitschig, ist es aber nicht. Es ist eigentlich sogar ganz interessant und manchmal sogar lustig. Wozu genau das aber dienen soll, kann ich nicht sagen.

In dem Buch geht ziemlich viel bzw. hauptsächlich um jeglicher Art von Familienschicksale und wie man damit umgeht.

Das war wirklich schön zu beobachten und ab und an hat man sich auch in dieser Geschichte ein wenig wiedergefunden.

Dieses Buch hat seine eigene Ruhe – es ist wahrlich kein Aktion-Roman, aber dafür hat es eine gewisse Tiefe zu bieten.

Gerade im Laufe der Geschichte verliert es zwar etwas an Realismus, aber das gibt dem Buch sogar eine gewisse Real-life-Fantasy-Atmosphäre.

Ich finde das Buch durchaus unterhaltsam, aber auf einer anderen Ebene als das was ich sonst so lese.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Die Autorin Clay Carmichael lebt in North Carolina und ist eigentlich erfolgreiche Bilderbuchautorin. Mit "Zoë" ist gerade ihr erstes Jugendbuch im Hanser Verlag erschienen, in dem sie die Geschichte eines ganz besonderen Mädchens erzählt: die Geschichte von Zoë. In einer Leserunde könnt ihr jetzt gemeinsam das in den USA bereits ausgezeichnete Buch lesen und euch darüber austauschen. Lernt gemeinsam Zoë und ihre kleine, große Welt kennen. Und darum geht es im Buch: "Die zwölfjährige Zoë ist wild, unerschrocken und eigensinnig. Sie verlässt sich am liebsten auf sich selbst, zu oft ist sie enttäuscht worden. Mit Freundschaft und Familie hat sie wenig Erfahrung. Nach dem Tod der Mutter kommt Zoë zu ihrem Onkel Henry, einem Eigenbrötler, der in einem großen Haus am Waldrand lebt. Wird es wieder eine Enttäuschung? Zoë geht ihrer eigenen Wege. Bei langen Erkundungstouren im Wald stößt sie auf einen alten Wohnwagen. Wohnt darin der geheimnisvolle Junge, den sie im Schatten der Bäume vermutet? Eines Tages ist der Wohnwagen verwüstet. Spätestens jetzt muss sie herausfinden, was es mit dem Jungen auf sich hat. Doch dazu braucht Zoë Hilfe." Wer jetzt Lust bekommen hat, direkt schon mehr zu lesen, der findet hier die Leseprobe: http://files.hanser.de/hanser/docs/20110519_211519111612-55_978-3-446-23783-4.pdf Und auch einen Buchtrailer gibt es zur Einstimmung auf das Buch: https://www.youtube.com/watch?v=lKlRPVmxxDc&feature Möchtet ihr "Zoë" kennenlernen? Dann bewerbt euch jetzt als Testleser, wenn ihr Lust habt, euch mit anderen Lesern über das Buch auszutauschen und hinterher eine Rezension zu schreiben. Wir verlosen insgesamt 25 Exemplare des Buches unter allen, die bis einschließlich Mittwoch, 07. September, unter "Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner" einen Kommentar schreiben, in dem sie verraten, wieso sie das Buch gern lesen möchten und was sie selbst als Kind oder Jugendlicher an der eigenen Umwelt besonders fasziniert hat. ***************************************************** Die 25 offiziellen Testleser sind: Lhiannon, aba, Juliana1312, Ichbinswieder, Alena_Tess, Kiwi33, Livy, cab, Emma.Woodhouse, fireez, Cellissima, Cambion, Thaila, anja_bauer, Lillie-Sophie, CharlieL, Babsy1980, Leiraya, Asu, nothanks, Freiwelt, Sarlascht, Ellen07, Tialda, TalkySue
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Clay Carmichael im Netz:

Community-Statistik

in 172 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks