Clemens-E. Fischer Herrn Kaufmanns Begegnungen mit dem Ende des Seins

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herrn Kaufmanns Begegnungen mit dem Ende des Seins“ von Clemens-E. Fischer

Thriller und Krimis sind oft recht eindimensional; aber diese Erzählung ist nicht einfach nur ein bißchen Thrill. Realist Kaufmann sieht sich als gescheitert an. Er ist verbittert, hat alles satt und will nur noch seine Ruhe. Verkrochen in die Monotonie seines Alltags in irgendeiner ostdeutschen Provinzstadt, sucht er jeder weiteren Unbill des Lebens zu entkommen. Doch das Leben hat andere Pläne. Er verliebt sich – und wird damit Teil einer fürchterlichen Geschichte um das Schicksal einer schönen Frau mit finsteren Geheimnissen und dunkler Vergangenheit, die ihn in lebensgefährliche Machenschaften hineinzieht. Sie führt ihn auf einer atemberaubenden Flucht aus der kleinstädtischen Einöde quer durch Europa bis an das Ende der Welt – und in die tiefsten Tiefen menschlicher Abgründe… Ein literarisches Abenteuer um Leben, Liebe, Tod – und bare Existenz. Ein Buch mit viel Eigenintelligenz für Leser, die von einem Thriller erwarten, über seinen Plot hinauszuwachsen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen