Clemens Berger

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(5)
(3)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

Beef Tartare - Literatur-Quickie

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Jahr des Panda

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wettesser

Bei diesen Partnern bestellen:

Paul Beers Beweis

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Streichelinstitut

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Versprechen von Gegenwart

Bei diesen Partnern bestellen:

Beef Tartare

Bei diesen Partnern bestellen:

Gatsch / Und jetzt

Bei diesen Partnern bestellen:

Percy Grainger 1882-1961

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gehängte Mönch

Bei diesen Partnern bestellen:

Und hieb ihm das rechte Ohr ab

Bei diesen Partnern bestellen:

Paul Beers Beweis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Werte

    Im Jahr des Panda

    sapperlot

    26. December 2016 um 06:20 Rezension zu "Im Jahr des Panda" von Clemens Berger

    Der mir bis zu diesem Buch gänzlich unbekannte österreichische Schriftsteller Clemens Berger legt einen 670 Seiten starken aber sehr kurzweiligen Roman vor der schneller gelesen ist, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Dies liegt einerseits am gefälligen und bodenständigen Schreibstil und anderseits an der ansprechenden Figurengestaltung. Bei mir stellte sich von Beginn weg ein angenehmer Lesefluss ein und ich folgte den interessanten Handlungssträngen um ein Pärchen, dass bei einer Sicherheitsfirma angestellt ist und ...

    Mehr
  • Ein Buch ohne Handlung und Aussage

    Das Streichelinstitut

    Taaya

    28. June 2016 um 16:53 Rezension zu "Das Streichelinstitut" von Clemens Berger

    Klappentext:    Ein urkomischer, kluger Roman über einen liebenswerten Taugenichts, der beschließt, ein Streichelinstitut zu eröffnen und endlich ein homo oeconomicus zu werden. Inhalt:    Eigentlich war es nur ein Scherz seiner Freundin. Er könne so gut streicheln, dass er das doch beruflich machen könnte. Schließlich entscheidet sich Sebastian, der sich jetzt lieber Severin nennt, dafür und mietet eine Wohnung an, um ein Streichelinstitut zu eröffnen. Immerhin beweisen Forschungen, dass Streicheln den Menschen hilft, sie zu ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    27. December 2015 um 19:56

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Leider nicht das Richtige

    Das Streichelinstitut

    Fantasie_und_Träumerei

    07. September 2015 um 11:44 Rezension zu "Das Streichelinstitut" von Clemens Berger

    Wenn man gewisse Erwartungen an einen Roman stellt, hat dieser häufig nicht die Möglichkeit diese zu erfüllen. So erging es leider auch dem Buch "Das Streichelinstitut", in dem Protagonist Sebastian, ewiger Student, besagtes Streichelinstitut eröffnet.  Auf die Idee, diesen beruflichen Schritt zu gehen, ist seine Freundin Anna gekommen, die begeistert von Sebastians Streicheleinheiten, nicht nur seine Fähigkeiten, sondern auch das Bedürfnis vieler Menschen nach Nähe und Zärtlichkeit, erkennt. Klingt kurzzeitig nach einem ...

    Mehr
  • Zwischen Zeit und Raum

    Ein Versprechen von Gegenwart

    Clari_214

    04. September 2014 um 21:01 Rezension zu "Ein Versprechen von Gegenwart" von Clemens Berger

    Sie kommen kurz vor oder kurz nach Mitternacht, wenn das Lokal sich langsam zu leeren beginnt, und nehmen Platz am immer selben Ecktisch. Bei jedem ihrer unregelmäßig regelmäßigen Besuche bestellt sie Bitter Lemon, er ein Bier und die Filetspitzen. Sie wissen nicht, dass sie beobachtet werden – oder vielleicht wissen sie es, und lassen den Kellner als Dritten an ihrem geheimnisvollen Schauspiel teilhaben. Sie sind für ihn schon längst keine gewöhnlichen Gäste mehr. Er kennt sie alle: die frisch Verliebten und die Entliebten; die, ...

    Mehr
  • Pures Lustlesen

    Ein Versprechen von Gegenwart

    Binea_Literatwo

    11. July 2013 um 22:39 Rezension zu "Ein Versprechen von Gegenwart" von Clemens Berger

    Setzt euch, macht es euch bequem und bestellt euch etwas zu essen und zu trinken und beobachtet das Geschehen um euch, denn jetzt wird es prickelnd. Habt ihr euch in einem Restaurant schon mal beobachtet gefühlt oder habt ihr schon die anderen Gäste um euch beobachtet? Ja? So eine tiefgreifende Beobachtung allerdings, wie sie der Kellner in einem Wiener Restaurant macht, sicher noch nicht. Er trägt den Namen Valentin und ist von ihrer Schönheit geblendet, als er sie zum ersten Mal sieht. Sie, Irina, die Wildkatze. Ihre ...

    Mehr
  • Die zweite Welt

    Ein Versprechen von Gegenwart

    TomL

    14. June 2013 um 16:50 Rezension zu "Ein Versprechen von Gegenwart" von Clemens Berger

    Valentin, von dem man annehmen kann, er wäre zwischen Ende zwanzig und Mitte dreißig, führt als angestellter Kellner eine elegante Bar in Wien, und außerdem mit einer Julia eine Beziehung ohne viel Engagement, die er also als gegenwärtig hinnimmt: zeitlich und örtlich vorübergehend präsent. Diese Julia spielt in Clemens Bergers Roman allerdings keine aktive Rolle, wie auch der ich-erzählende Kellner, dessen Name ein einziges Mal genannt wird, in der Hauptsache Beobachter ist; Beobachter vor allem jenes faszinierenden Paars, das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Streichelinstitut" von Clemens Berger

    Das Streichelinstitut

    TomL

    12. January 2011 um 23:01 Rezension zu "Das Streichelinstitut" von Clemens Berger

    Der glückliche Mensch Was für ein seltsames, im Wortsinn bemerkenswertes Buch. Sebastian ist Mittdreißiger, Wiener, eigentlich kurz vor der Promotion (die Fakultät wird allerdings nicht genannt, vermutlich Politologie oder ähnliches), gutaussehend und Kommunist, wenn sich denn in ein Wort pressen lässt, was im Kopf des nicht mehr ganz jungen Mannes vor sich geht. In gewisser Weise hadert er mit allem - mit der Stadt (eigentlich: der Welt), in der er lebt, mit der Frau, die er liebt (der schlauen Dozentin Anna), mit ehemaligen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks