Clement Cheroux Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister“ von Clement Cheroux

Die Lebensgeschichte Henri Cartier-Bressons (1908–2004) liest sich wie ein Roman: Der begabte junge Mann, der aus einer wohlhabenden Pariser Industriellenfamilie stammt, studiert zunächst Malerei, bevor er im Kreis der Surrealisten Zaungast wird, um dann bei Jean Renoir die Anfänge von Film- und Schauspielkunst zu erlernen. Es dauert nicht lange, bis er seine wahre Leidenschaft entdeckt. Sie geht einher mit der Entwicklung einer deutschen Erfindung, der Kleinbildkamera von Leica. In seinen Händen entwickelt sich dieser Apparat zu einem magischen Instrument, und fortan sind es Henri Cartier-Bresson und die Leica-Photographie in Symbiose, die gemeinsam die Lichtbildkunst des Jahrhunderts revolutionieren. Mechanisch-technische und geistig-artistische Schnelligkeit haben in den Bildern von Henri Cartier-Bresson zueinander gefunden – eine Liaison, die Epoche machte, neue, sehr hohe Maßstäbe setzte und trotz vieler Versuche, sie zu kopieren, bis heute einzigartig geblieben ist. Anlässlich des 100. Geburtstags von Henri Cartier-Bresson 2008, legte der französische Schriftsteller und Photohistoriker Clément Chéroux eine erste wissenschaftliche und reich bebilderte Biographie dieses Jahrhundertkünstlers vor. Diese handliche Übersicht erwies sich als so erfolgreich, dass wir den Band jetzt als Neuauflage anbieten.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen