Cleo Lavalle

 4,5 Sterne bei 164 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches Only for 5 Days (ISBN: B096YK34ZJ)

Only for 5 Days

 (1)
Neu erschienen am 16.07.2021 als E-Book bei .
Cover des Buches Die widerspenstige Lady und der Duke: Skandalöse Küsse (ISBN: B091Z6RFM8)

Die widerspenstige Lady und der Duke: Skandalöse Küsse

Neu erschienen am 29.04.2021 als E-Book bei .

Alle Bücher von Cleo Lavalle

Cover des Buches Aller guten Männer sind drei: Liebeskomödie (ISBN: B017QORS20)

Aller guten Männer sind drei: Liebeskomödie

 (13)
Erschienen am 08.11.2015
Cover des Buches Bad Boy mit Herz aus Schokolade (ISBN: B07DK7C259)

Bad Boy mit Herz aus Schokolade

 (11)
Erschienen am 22.06.2018
Cover des Buches Küss mich, wenn es Liebe ist (ISBN: B01L5K738A)

Küss mich, wenn es Liebe ist

 (11)
Erschienen am 27.08.2016
Cover des Buches 1 Mann macht noch keine Liebe (ISBN: B01HN825D6)

1 Mann macht noch keine Liebe

 (9)
Erschienen am 26.06.2016
Cover des Buches 4 Single Millionäre & ICH (Barcelona 2) (ISBN: B01MU6XXD0)

4 Single Millionäre & ICH (Barcelona 2)

 (8)
Erschienen am 13.01.2017

Neue Rezensionen zu Cleo Lavalle

Cover des Buches Only for 5 Days (ISBN: B096YK34ZJ)Doreen_Wiegands avatar

Rezension zu "Only for 5 Days" von Ann Wilde

Sabrina- leidenschaftliche Köchin
Doreen_Wiegandvor 8 Tagen

Das schöne Cover verrät nicht viel, worum es in der tollen Geschichte geht, nur der Titel gibt einen Hinweis... Die sympathische Sabrina besitzt nicht nur Leidenschaft am Herd, sondern ist auch nicht auf den Mund gefallen und behauptet sich ganz gut in ihrem Arbeitsumfeld. 

 Eine wirklich gelungene und  köstliche Geschichte mit einem unerwartetem aber perfekten Happyend.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Only for 3 Days (ISBN: B08RY3QMBZ)Brigitte_Puchtas avatar

Rezension zu "Only for 3 Days" von Ann Wilde

Kurzweilig, spritzig einfach süß
Brigitte_Puchtavor 5 Monaten

Die Autorin ist mir nur unter einem anderen Pseudonym bekannt. Bücher von Ann Wilde habe ich noch keines gelesen. Dieses ist mein erstes und deshalb war ich besonders neugierig.  

Madeleine, Bäckerin (Tortenkünstlerin), muss zum Geburtstagstreffen ihrer Großmutter mit der gesamten Familie. Dies ist ihr nicht geheuer denn sie soll endlich heiraten und Kinder kriegen, wenn es nach ihrer Familie geht. Sie weiß dass ein besonderer Gast auch anwesend sein wird und schon klingeln sämtliche Alarmglocken bei ihr. Nichts desto trotz geht sie hin….. 

Jason, ein eiskalter Businessmann, hat so gar keine Lust auf die zukünftige Familie seiner Mutter. Er hat es ihr aber versprochen sich zu benehmen und zu erscheinen. Ob Jason sein Versprechen einlösen wird.... man darf gespannt sein. 

Fazit:

Die Story hat mir sehr gut gefallen, der besonders leichte Schreibstil, diese spritzigen Dialoge zwischen den beiden Protagonisten, einfach köstlich. Das Setting ist ebenfalls authentisch wirkend. Diese Madeleine war mir gleich sympathisch, bei Jason dachte ich mir schon, dass hinter seiner Fassade etwas Liebenswertes steckt. 

Dies ist bestimmt nicht das letzte Buch der Autorin das ich lesen werde.  

Hier könnte ich mir auch eine Fortsetzung mit Doreen und Joe vorstellen. Ach eigentlich ein paar Bände mehr mit den anderen Protagonisten. 

 

Klare Leseempfehlung

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Violet und der Duke: Verbotene Küsse - Historischer Liebesroman (ISBN: B085P1Y5G6)Pachi10s avatar

Rezension zu "Violet und der Duke: Verbotene Küsse - Historischer Liebesroman" von Charlotte Love

Unterhaltsamer Regency Roman - mit leider abrupten Ende
Pachi10vor 7 Monaten

Violet schreibt heimlich Schauerromane. Da dies Frauen verboten ist, schlüpft sie dazu in Männerkleidung.


Als Violets Bruder ihr sagt, dass das Geld knapp ist, verfolgt sie ihn eines Tages in jener Männerkleidung in eine Spelunke und trifft dort auf den Duke of Camberley. Sie rettet ihn vor einem Taschendieb und da er sie für einen jungen Mann hält, verstrickt sie sich immer weiter in ihre Lügengeschichten.


Als ihr Bruder dann gänzlich von der Bildfläche verschwindet ist sie völlig auf sich allein gestellt.


Der Roman ist sehr witzig geschrieben, absolut kurzweilig und zeigt doch ein paar Tücken der damaligen Zeit auf. Ich fand es schade, dass das Ende dann doch sehr abrupt kam, die sehr überstürzte, etwas unglaubwürdige Hochzeit..... und jedenfalls hätte mich noch die Geschichte rund um den Verlag und ihr Geheimnis als Schriftstellerin interessiert. Doch dies wird im Buch nicht mehr aufgeklärt. Dazu müsste man die Autorin anschreiben - ist sehr schade, denn das hätte zum Buch dazugehört - als Epilog zumindest.  

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks