Cleo Lavalle 1 Mann macht noch keine Liebe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1 Mann macht noch keine Liebe“ von Cleo Lavalle

Nur für kurze Zeit zum Neuerscheinungspreis! Sommer, Sonne, Strand und die große Liebe! Ariane glaubt, den Hauptgewinn gezogen zu haben, als sie dem Charmeur Bastian auf die Sonneninsel Mallorca folgt. Doch plötzlich ist alles anders, als es scheint. Eine Katastrophe folgt der nächsten. Dann muss sie auch noch um ihr Leben laufen. Wird Ariane das Abenteuer heil überstehen und die Wahrheit erkennen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen „Schatten“ auf sich? Von der Autorin sind ebenfalls erschienen: Aller guten Männer sind 3 2 Männer sind auch keine Lösung

Spitze Liebesroman, pünktlich zum Urlaub das warten hat sich gelohnt! Toller Roman nur zu empfehlen!

— engelchen2211

Raus aus Deutschland rein nach Mallorca, aber wie das war ist absolut lesenswert!

— Almeri

Ariane, frisch verliebt, folgt ihrem neuen Freund auf die Sonneninsel, am Anfang ist alles toll. Doch dann ziehen Gewitterwolken auf.

— DarkRaven1966

Kopfkino vom Feinsten

— Sonnenbluemchen67

Stöbern in Liebesromane

Wir sehen uns beim Happy End

Ein toller Roman, der uns mit einem guten Gefühl zurücklässt

BookloverLisa

Lichterzauber in Manhattan

Schöne weihnachtliche Liebesgeschichte

Stefaniekerstin

Berühre mich. Nicht.

Jeder sollte einen Luca haben <3

dielindawelt

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Ein tolles, leicht zu lesendes Buch das Lust auf die gesamte Reihe macht!

Kiki-Stella

Unsere Tage am Ende des Sees

Ein emotionaler und authentischer Roman über eine schwierige Mutter-Tochter Beziehung, der mich in seinen Bann gezogen hat.

Amy-Maus87

Winterhochzeit

Leider nicht so toll wie erwartet.

Lieblingsleseplatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zum Dahinschmelzen schööööön.... ❤️

    1 Mann macht noch keine Liebe

    Clooodia

    07. November 2017 um 18:35

    Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Bücher gelesen . Einige davon haben , auf eine ganz besondere Art und Weise , mein Herz berührt . Diese Schätze bekommen einen ganz speziellen Platz bei mir , weil sie immer mal wieder zur Hand genommen werden . " 1 Mann macht noch keine Liebe " gehört ganz eindeutig zu diesen besonderen Schätzen . Nachdem ich zuerst " Aller guten Männer sind 3 " von Cleo Lavalle gelesen ( verschlungen trifft es wohl eher ) habe , war ich gespannt , ob mich auch dieser Roman derart in seinen Bann ziehen kann . Und ja ....... , die Autorin hat es mal wieder geschafft. Durch ihren lockeren und lebendigen Schreibstil hat sie mich erneut direkt gefesselt und das nicht nur als Person , die von außen alles betrachtet , nein ....... , ich war mittendrin in Arianes Welt . Durch die authentische und lebensechte Darstellung aller Charaktere , Orte und Begebenheiten, lief das Kopfkino die ganze Zeit auf Hochtouren , weil ich mir alles ganz wunderbar vorstellen konnte . Hatte ich vielleicht noch am Anfang geglaubt , dass es sich hier um eine leicht durchschaubare Liebesgeschichte handelt , so wurde ich schnell eines Besseren belehrt . Immer wenn ich das Gefühl hatte , ich wüsste , wie der Hase läuft , schlug er dreisterweise einen Haken und hoppelte in eine ganz andere Richtung weiter . So etwas liebe ich einfach ....... Der Spannungsbogen wurde somit ständig aufrechterhalten, was leider dazu führte , dass ich auch dieses Buch wieder viel zu schnell ausgelesen hatte . Mich fasziniert auch , mit wie viel Gefühl Cleo Lavalle die Themen Freundschaft und Liebe angeht ....... Zum Dahinschmelzen schön , ohne auch nur ansatzweise in die schnulzige Schiene zu geraten . Sie schafft es einfach , mich als Leser , unheimlich zu berühren . Dabei werden die Gefühle in all ihren Facetten angesprochen, nichts wird außer Acht gelassen . Besonders gut gefallen hat mir auch , dass mit diesem Buch eine wichtige Botschaft transportiert wird , nämlich " Verliere nie den Glauben an dich selbst " . Ich denke , dass viele Leser ( innen ) sich sehr gut mit Ariane identifizieren können , weil auch sie sich schon einmal in einer ähnlichen Lage befunden haben . Ausserdem kann ich mir gut vorstellen , dass Arianes Geschichte einen ordentlichen Motivationsschub liefern kann , für alle , die sich augenblicklich in einer schwierigen Situation befinden . Aus diesen vielen Gründen bin ich einfach nur total begeistert und werde nun direkt mit dem nächsten Roman " Küss mich , wenn es Liebe ist " beginnen .

    Mehr
  • Zitate treffen auf tolle Geschichte

    1 Mann macht noch keine Liebe

    AprilsBuecher

    21. October 2017 um 13:15

    Zitat: „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ Bertold Brecht Schon eine Weile liegt diese Reihe auf meiner WuLi und immer schlich ich drumherum … Schleichen trifft es gut. Wer ist dieser mysteriöse Schatten und warum passieren plötzlich solche merkwürdigen Sachen? Cleo hat hier einen recht spannenden, aber auch herzerwärmenden Roman geschrieben. Ihre Protagonisten sind gut dargestellt und so ließ es mein Kopfkino zu, das ich mir ausmalte, wer der Schatten ist, oder wie Bastian aussieht. Ihr Schreibstil ist flüssig und man kommt gut in die Geschichte rein. Rund um eine gelungene Geschichte, die Lust auf mehr macht. Zitat: „Mach doch mal! Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.“ Arthur Schopenhauer Besonders gut gefiel mir, das Cleo an manchen Kapiteln Zitate von bedeutenden Personen immer einfließen lässt. Gerade so etwas mag ich sehr. Und es macht den Reiz ihrer Geschichte aus. Fazit: Ich will mehr … Mehr solche Zitate und mehr solche Geschichten, die einem das Herz erwärmen und uns glücklich und zufrieden nach dem Lesen zurück lassen.

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte

    1 Mann macht noch keine Liebe

    Julia_Eberle

    30. September 2017 um 22:14

    Das Buch ist spannend geschrieben und man möchte es gar nicht weg legen. Ariane trifft durch einen Zufall auf Bastian, er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf, doch sie lässt die Chance verstreichen. Durch Zufall trifft sie wieder auf Bastian und beide beginnen eine Leidenschaftliche Affäre. Doch es gibt ein Problem, Bastian lebt auf Mallorca. Er möchte das Ariane mit ihm kommt, doch sie kann sich nicht gleich entscheiden, Wochen vergehen in denen sie hin und her überlegt. Doch dann folgt sie ihm nach Mallorca. Doch da läuft erst mal alles schief, ihre Liebe entpuppt sich als Reinfall. Ihr gesamtes Geld ist weg, dann wird sie verfolgt und sie wacht im Krankenwagen wieder auf. Dich auf einmal ist auch noch ihr Freund weg. Doch Ariane gibt nicht auf und kämpft um sich ihren neuen Traum zu erfüllen. Alleine auf sich gestellt kämpft sie sich durch das Dorf nachdem sie das Krankenhaus verlassen hat und ein neues Abenteuer beginnt. Wird sie es schaffen in einem fremden Land ohne Mann ohne Freunde?

    Mehr
  • Spitze Liebesroman, pünktlich zum Urlaub das warten hat sich gelohnt! Toller Roman nur zu empfehlen!

    1 Mann macht noch keine Liebe

    engelchen2211

    23. January 2017 um 12:48

    ch liebe einfach Cleo Lavalle's Romane. Sie ist eine tolle Schriftstellerin, die einen fesselt und schöne Lesestunden beschert. Immer wieder möchte man ihre Romane am liebsten in einem Stück verschlingen, da sie flüssig und spannend schreibt und man möchte unbedingt wissen, wie geht's weiter!In ihrem neuen Roman 1 Mann macht noch keine Liebe geht es um Ariane, die in einer Kleinstadt wohnt und dem alltäglichen Trott entfliehen möchte. Als ihr der attraktive Bastian über den Weg läuft, trifft es sie wie ein Blitz. Er überredet Sie, mit nach Mallorca zu gehen. Dort wird ihr Leben ordentlich durcheinander gewirbelt. Mehr möchte ich nicht verraten.Der Spruch "Liebe macht blind" trifft auf jeden Fall zu

    Mehr
  • Ein Liebesroman der der Realität sehr nahe kommen kann...

    1 Mann macht noch keine Liebe

    Almeri

    15. August 2016 um 16:29

    Ich habe als Rezentin das dritte Buch von Cleo Lavalle zum rezensieren erhalten. Ja, wo fange ich an: Zu Beginn ist Ariane, nach einer entäuschten Liebe, dem Bastian begegnet. Sie beginnen eine sagen wir mal romantische kurze Affäre. Er lebt aber auf Mallorca und würde sehr gerne Ariane bei sich haben. Sie macht sich über ihre Situation hier in Deutschland Gedanken. Eigenbedarf der jetzigen Wohnung flattert ihr ins Haus, dann noch eine Umstellung ihres Arbeitsplatzes. Was hält sie noch hier in Deutschland. Kurz um, sie wird nach Mallorca zu Bastian gehen. Was sie dann so alles erlebt, kann man eigentlich nicht in Worte fassen. Ich persönlich finde das es ein Horror-Weg war, den Ariane da bestritten hat. Was ihr in der Zeit alles passiert ist, ist absolut zu empfehlen zu lesen. Ich war wie bei den anderen beiden Bände von der Art des Schreibstils gefangen. Man konnte wahrhaftig mit Ariane das Ganze miterleben. Was ich allerdings keinem wünsche. Das Buch hat eine sehr wundervolle Tiefe von einer Liebesgeschichte widergegeben. Ich habe immer mitgefiebert. Kaufen, Lesen, Mitfiebern!

    Mehr
  • "1 Mann macht noch keine Liebe" von Cleo Lavalle

    1 Mann macht noch keine Liebe

    DarkRaven1966

    24. July 2016 um 10:06

    Rezension zu „ 1 Mann macht noch keine Liebe“ von Cleo Lavalle Sommer, Sonne, Strand und die große Liebe! Ariane glaubt, den Hauptgewinn gezogen zu haben, als sie dem Charmeur Bastian auf die Sonneninsel Mallorca folgt. Doch plötzlich ist alles anders, als es scheint. Eine Katastrophe folgt der nächsten. Dann muss sie auch noch um ihr Leben laufen.Wird Ariane das Abenteuer heil überstehen und die Wahrheit erkennen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen „Schatten“ auf sich? Cover: passend zur Geschichte, tolle Insel, hübscher Mann und natürlich Rosen Geschrieben ist die Geschichte in einen angenehmen flüssigen Schreibstil. Amüsiert hat mich, welche Kämpfe Ariane mit sich ausgekämpft hat. Ich sag da nur, wenn ihr Gewissen dann immer geantwortet hat. Doch am Ende entscheidet sie sich: raus aus dem Kaff weg und ab auf die Sonneninsel. Am Anfang ist alles wunderbar, doch es kommen ihr schon ein paar Zweifel, ob die Entscheidung, alles hinter sich zu lassen, richtig war. Immer wieder passieren Dinge, die sie hätten aufhorchen lassen sollen. Manchmal hätte ich sie aufrütteln wollen. Aber das tollste hier ist der Chat in der Büchergruppe. Zu was der alles taugt, herrlich. Doch mehr verrate ich nicht. Meine Leseempfehlung: einfach lesen! Fazit: Eine amüsante Geschichte, die aus dem Leben gegriffen sein kann und sicher auch einigen so passiert ist. Doch wird am Ende Frauenpower ausreichen, um alles in die richtigen Bahnen zu lenken? 5 Sterne von 5 möglichen!

    Mehr
  • Ein Lesehighlight

    1 Mann macht noch keine Liebe

    Hope1982

    19. July 2016 um 18:57

    Ich habe dieses Buch durch Zufall bei Amazon entdeckt, als ich im Urlaub auf Mallorca war. Jetzt wo ich Zuhause bin musste ich es unbedingt sofort lesen. Mein Fazit: Es ist das beste Buch welches ich seid langem gelesen habe. Für alle die einen schönen Schreibstil mögen und sich auf die Sonneninsel Mallorca entführen lassen möchten,ein klares Lesemuss. Ich hätte noch Stunden weiter lesen können und freue mich auf weitere Bücher der Autorin. 

    Mehr
  • wahre Freude beim Lesen

    1 Mann macht noch keine Liebe

    Sonnenbluemchen67

    12. July 2016 um 16:43

    Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist eines von drei, in sich abgeschlossenen Romanen, die die Autorin Cleo Lavalle erst vor kurzem auf uns Leser losgelassen hat. Und bevor ich euch meine Eindrücke dazu hier aufschreibe, folgt doch erst einmal mein Fazit…   …zum Cover: Was soll ich dazu sagen? Ich war sofort verliebt in dieses Cover. Die Farben und auch die Motivwahl passen einfach nur perfekt zusammen. Danke für diesen Augenschmaus.   Und nun zur Geschichte: Wer würde nicht gerne auf der Partyinsel schlecht hin arbeiten wollen? Sonne, Sonne und nochmals Sonne. Und genau dazu wurde die Protagonistin des vorliegenden Buches überredet. Doch dass sie dabei auf einen Schmarotzer reingefallen ist, merkt sie erst viel zu spät. Doch ist es das wirklich?... Die Autorin Cleo Lavalle schafft hier ein wirklich schweres Thema mit einer Leichtigkeit zu Buche zu bringen, dass man stets mitten im Geschehen ist. Hin und wieder musste ich schmunzeln und dachte, wie kann man nur so leichtgläubig sein. Doch dann dachte ich kurz an mich selbst und war wieder still. Cleo schreibt sehr flüssig, stets kommt man sehr gut mit und wie ich finde, kann man sich hier und da auch mal selbst erkennen. Bei all dem Wirrwarr, der der Protagonistin so widerfährt, bleibt die Liebe dennoch nicht auf der Strecke.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks