Clive Cussler

 4 Sterne bei 1.425 Bewertungen
Autor von Inka-Gold, Hebt die Titanic und weiteren Büchern.
Autorenbild von Clive Cussler (© Rob Greers)

Lebenslauf von Clive Cussler

Aus der Werbebranche in die Bestsellerliste: Der US-amerikanische Autor Clive Cussler erblickte am 15. Juli 1931 in Aurora, Illinois, das Licht der Welt. Seine Kindheit verbrachte er in Alhambra, Kalifornien. In jungen Jahren kämpfte er im Koreakrieg. Später verdiente er sein Geld in einer Werbeagentur – mit preisgekröntem Erfolg. Mitte der 70er-Jahre begann Cussler mit seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Er entwickelte 1973 den unerschrockenen Helden Dirk Pitt, der als Teil der fiktiven Organisation „National Underwater and Marine Agency“ in „Der Todesflieger“ (im Original unter dem Titel „The Mediterranean Caper“) seine ersten Abenteuer erlebte. Mit der dritten Veröffentlichung der fantastischen Abenteuerserie, dem Buch „Hebt die Titanic“ (1975), gelang Cussler zwei Jahre später der große Durchbruch. Das Werk wurde 1980 unter anderem mit Alec Guinness verfilmt, floppte aber an den Kinokassen. Es folgten etwa zwanzig weitere Dirk Pitt-Fälle, von denen „Operation Sahara“ (1992) die Grundlage für den Blockbuster „Sahara – Abenteuer in der Wüste“ mit den Hollywoodstars Matthew McConaughey und Penélope Cruz bildete. Clive Cussler ist inzwischen als Bestsellerautor etabliert, mehr als 125 Millionen Exemplare seiner Romane gingen im Laufe der Jahre über die Verkaufstheken. 2006 erhielt er den International Thriller Award.

Neue Bücher

Hebt die Titanic!

 (2)
Erscheint am 17.08.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 27. Band der Reihe "Dirk Pitt".

Die Titanic-Verschwörung

Neu erschienen am 27.07.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 11. Band der Reihe "Isaac Bell".

Die zehnte Plage

Neu erschienen am 22.06.2020 als Hardcover bei Blanvalet. Es ist der 26. Band der Reihe "Dirk Pitt".

Das Portland-Projekt

Erscheint am 19.10.2020 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Clive Cussler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Inka-Gold (ISBN: 9783442467495)

Inka-Gold

 (66)
Erschienen am 19.05.2008
Cover des Buches Hebt die Titanic (ISBN: 9783442039760)

Hebt die Titanic

 (57)
Erschienen am 01.10.1980
Cover des Buches Akte Atlantis (ISBN: 9783442358960)

Akte Atlantis

 (52)
Erschienen am 01.06.2003
Cover des Buches Sahara (ISBN: 9783442461554)

Sahara

 (47)
Erschienen am 24.05.2005
Cover des Buches Cyclop (ISBN: 9783442370252)

Cyclop

 (48)
Erschienen am 10.03.2008
Cover des Buches Schockwelle (ISBN: 9783641151980)

Schockwelle

 (40)
Erschienen am 29.01.2015
Cover des Buches Im Zeichen der Wikinger (ISBN: 9783442360147)

Im Zeichen der Wikinger

 (41)
Erschienen am 01.04.2004
Cover des Buches Höllenflut (ISBN: 9783641152086)

Höllenflut

 (41)
Erschienen am 29.01.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Clive Cussler

Neu

Rezension zu "Die Troja-Mission" von Clive Cussler

Odyss-ey!
simonfunvor 6 Tagen

Ein Schlüsselroman, der, ohne spoilern zu wollen, viele Veränderungen einleitet. Die historische Recherche, wenn auch etwas zu theoretisch und veraltet,  ist interessant, die Spannung ist gut und logisch aufgebaut und die "Ruhe" zwischen den Kapiteln gut umgesetzt. Ich behaupte sogar, dass dieser Roman einer der Besten der Reihe ist. Ein paar wenige Oberflächlichkeiten und offene Fragen sind daher gerne verziehen.
Wie auch immer - ein Muss für Fans von Abenteuer-Geschichten!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Todesrennen" von Clive Cussler

In the air tonight
simonfunvor 9 Tagen

Etwas schwächerer Band des Erfolgsautors. Die Grundidee ist gut, allerdings mit den vielen, viel zu vielen, Protagonisten überladen, sodass die eigentliche Idee etwas zu kurz kam. Die Autoren haben auch das gewisse Etwas verloren und die Geschichte zu professionell darniedergelegt.

Wie auch immer - Cussler konnte es besser!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Gold von Sparta" von Clive Cussler

Napoleon`s Dutzend
Svennjavor 15 Tagen

Darum geht es

Die Schatzjäger Sam und Remi Fargo erforschen die Sümpfe um den Pocomoke River in Delware. Niemals hätten sie damit gerechnet, hier ein deutsches U-Boot aus dem zweiten Weltkrieg zu entdecken. Im Inneren finden sie eine Weinflasche, die aus einem Set von zwölf Flaschen stammt, das einst Napoleon Bonaparte gehörte. Fasziniert von ihrem Fund beschließen die Fargos, auch den Rest der Sammlung aufzuspüren. Doch auch der Milliardär Hadoin Bondaruk ist an ihrem Fund interessiert - und an dem sagenhaften Schatz, zu dem er führt....

Das ist mein erstes Buch von Clive Cussler, und mir hat es sehr gut gefallen. Auf der Weinflasche die Sam und Remi finden, ist ein versteckter Hinweis er zur nächsten Flasche führt. Damit beginnt eine tolle Schnitzeljagd durch halb Europa. Auf ihrer Suche treffen sie immer wieder auf Bondaruk, und seine Leute. Mich hat das Katz und Maus Spiel zwischen den beiden Parteien gut unterhalten. 

Sam und Remi Fargo die zwei fand ich am Anfang etwas nervig. Im laufe der Geschichte habe ich sie aber echt lieb gewonnen. Wobei ich mich immer wieder gefragt habe, wie Reich sie bitte sind. Die hauen das Geld nur so raus. Es wird zwar am Anfang geschrieben das Sam seine Firma für eine Menge Geld verkauft hat , aber davon haben sie viel in ihre Wohltätigkeitsorganisation gesteckt. (Dieses Rätsel löse ich noch ;) )Was man noch wissen sollte, Sam ist wie MacGyver der findet für jedes Problem eine Lösung, bzw. baut eine. Ich mochte das aber das mag vielleicht nicht jeder. Untereinander sind die beiden sehr herzlich und lustig.

Fazit

Für mich eine tolle und spannende Schatzsuche die mich super unterhalten hat. Ich lese auf jeden Fall Band 2 Das Erbe der Azteken.

Kommentare: 8
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Teufelstor
Seit einigen Wochen gibt es in meinem Blog jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch. Ich habe einige Bücher gewonnen und in Challenges erarbeitet, die ich auf diesem Wege weiter geben möchte.

Mitmachen kann man per Kommentar oder E-Mail in meinem Blog "S.D. blogt Buch und Test": http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es das Buch "Teufelstor" von Clive Cussler als Taschenbuch aus dem Blanvalet Verlag zu gewinnen.

Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"Kurt Austin untersucht mit seinem Team zwei mysteriöse Vorfälle im Atlantik. Zwei Schiffe sind ohne Grund in Flammen aufgegangen. Als Austin erkennt, dass der ebenso größenwahnsinnge wie skrupellose afrikanische Diktator Djemma Garand dahinter steckt, ist es längst zu spät. Denn die Vernichtung der Schiffe war nur ein Test, mit dem Garand sich von der Macht seiner neuen Waffe überzeugen wollte. Nun soll sie auf das wahre Ziel gerichtet werden – Washington D. C.!"


Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird am nächsten Tag bekannt gegeben.
Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Clive Cussler wurde am 14. Juli 1931 in Aurora (Illinois) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Clive Cussler im Netz:

Community-Statistik

in 631 Bibliotheken

auf 343 Wunschzettel

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 40 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks