Clive Cussler Akte Atlantis

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(14)
(23)
(9)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Akte Atlantis“ von Clive Cussler

An mehreren Orten der Welt tauchen merkwürdige Kunstgegenstände auf, und alle Experten sind in hellem Aufruhr. Denn diese Artefakte könnten von einer vor mehr als zehntausend Jahren untergegangenen Zivilisation in der Antarktis stammen: Atlantis! Dirk Pitt begibt sich mit seiner NUMA-Mannschaft unverzüglich in das ewige Eis - und stößt dort nicht nur auf das legendäre versunkene Reich, sondern auch auf eine mächtige Geheimorganisation, die nur ein Ziel kennt: die Schaffung einer neuen Weltordnung. Der Countdown läuft bereits.

Trotz der üblichen Action ein leichter Griff ins Klo, und nicht nur, weil der große Held am Ende Hitlers Asche durch das selbige spült.

— Starsearcher
Starsearcher

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • antarktis

    Akte Atlantis
    wildfire

    wildfire

    25. May 2014 um 11:52

    von den bisherigen(2)cussler-bücher ist dieses das spannenste. das allerdings atlantis in der antarktis zu finden wäre,dafür gibts die schriftstellerische freiheit. 

  • Rezension zu "Akte Atlantis" von Clive Cussler

    Akte Atlantis
    cvcoconut

    cvcoconut

    13. September 2011 um 09:38

    Also eigentlich fand ich das Buch sehr gut und absolut spannend. Es geht gleich los mit dem ersten Kometeneinschlag und dem Untergang der damaligen Bevölkerung, den so genannten Atlantiern. Einige überlebten und hinterließen Hinweise auf ihre Vergangenheit und Zukunft. Und darauf sind Dirk Pitt und sein Team hier gestoßen. Wie immer sind sie aber nicht die einzigen und es entsteht ein Wettkampf. Außerdem läuft der Countdown für die nächste Sintflut. Das Buch hat mich sehr gefesselt, und ich konnte auch alles über Atlantis nachvollziehen. Vielleicht ist es ja wirklich so gewesen? :-) Das einzige was mich etwas gestört hat, das Hitler mit vielen Dingen da eingebracht wurde.

    Mehr
  • Rezension zu "Akte Atlantis" von Clive Cussler

    Akte Atlantis
    Jens65

    Jens65

    22. May 2008 um 16:13

    Cusslers Romane sind die Bond-Filme der Unterhaltungsliteratur. Ohne Pause hetzt Pitt von einem Ende des Globus zum anderen, um Wolfs Pläne zu durchkreuzen. Egal ob in Chile oder der Antarktis, Pitt ist seinen Gegnern immer eine Nasenlänge voraus. Das dabei die Glaubwürdigkeit etwas auf der Strecke bleibt, spielt eine untergeordnete Rolle. Auch die Charaktere, besonders Wolf, sind eher klischeehaft, dem Lesevergnügen tut dies aber keinen Abbruch. Wer einmal einen Clive Cussler Roman gelesen hat, wird wissen wovon ich spreche. Cussler beweist, dass er immer noch einer der besten Unterhaltungsschriftsteller der Gegenwart ist.

    Mehr