Clive Cussler Im Todesnebel

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(8)
(11)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Im Todesnebel“ von Clive Cussler

Auf einer Testfahrt verschwindet die Starbuck, das neueste und modernste U-Boot der Welt, spurlos irgendwo im Pazifik. Und das ist keineswegs ein Einzelfall: Bereits 37 Schiffe sind im Laufe der letzten 30 Jahre in einem kreisrunden Seegebiet nördlich des Hawaii-Archipels in einem Todesnebel verschollen.

Für mich eins der spannendsten aus der Serie.

— Angelinchen

Stöbern in Krimi & Thriller

In eisiger Nacht

Ein sehr menschlicher Ermittler, der es mit Menschenhandel und eiskalter Berechnung zu tun bekommt - absolu lesenswert

EvelynM

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Temporeich und beängstigend - so dicht an der Realität und den Möglichkeiten. Lesenswert!

MissStrawberry

Zorn - Lodernder Hass

rundum gelungener Thriller

pbrner

Die Eishexe

Spannende Unterhaltung vom Feinsten und zwar von der ersten bis zur letzten Seite. 5 Sterne!

daneegold

Origin

Und wieder ein Dan Brown der mich komplett begeistern konnte! Der Erzählstil ist einfach einzigartig.

Buecherseele79

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannend, mit einigen Überraschungen!

blauerose1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Todesnebel" von Clive Cussler

    Im Todesnebel

    BertieWooster

    13. March 2009 um 16:46

    Das Buch ist spannend geschrieben. Es handelt sich um eine Mischung zwischen Krimi und Science Fiction. Für meinen Geschmack sind die Figuren etwas zu klischeehaft beschrieben. Der Held kann noch so schwer verletzt sein, er befreit sich trotzdem aus den tödlichsten Lagen. Das Buch wurde wohl in den 70er oder 80er Jahren geschrieben. Damals war man noch nicht so Skeptisch gegenüber der Atomkraft. Ich glaube niemand würde heutzutage befehlen mit einer Atomrakete ein gesunkenes Atom-U-Boot zu zerstören.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Todesnebel" von Clive Cussler

    Im Todesnebel

    Jens65

    22. May 2008 um 14:35

    "Todesnebel" ein Muss für alle Dirk Pitt Fans. Clive Cussler hat es wieder verstanden ein Buch zu schreiben, dass spannend ist bis zur letzten Seite. Sobald man am Ende ist, möchte man gleich wieder von vorne anfangen oder ein anderes Buch von ihm lesen. Dieser Schriftsteller macht süchtig. Er ist immer der Zeit vorraus, technisch und zum Teil politisch.Er lässt Bilder vor einem entstehen, die den Leser stärker fesseln als jeder Film.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks