Clive Gifford Das ist kein Biobuch – und Physik ist auch nicht drin!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das ist kein Biobuch – und Physik ist auch nicht drin!“ von Clive Gifford

Naturwissenschaften wie Biologie und Physik sind unglaublich wichtig, denn sie erklären, wie die Welt um uns herum funktioniert – wie wir sehen, dass das Licht aus vielen Farben besteht, wie ein Flugzeug fliegt, wie der Mensch aufgebaut ist und noch vieles mehr. Trotzdem sind Physik und Biologie bei den meisten Schülern nicht beliebt … Dieses Buch zeigt, wie man durch witzige und erstaunliche Experimente die Welt um sich herum erforscht und durch Zeichnungen, Ausmalen und Basteln die Naturwissenschaften begreift. Man lernt, wie sich Pflanzen vermehren, folgt Strahlen durch ein Spiegellabyrinth, erforscht Phänomene wie Licht und Farben, baut einen Rotokopter und trainiert sein Gehirn in verrückten optischen Täuschungen und kniffligen Rätseln. So sieht man die Wissenschaft bald in einem ganz neuen Licht, und Physik und Biologie machen richtig Spaß.

Ein Buch, nicht nur zum Lernen, sondern vor allem um Spass zu haben, Interesse an der Wissenschaft zu wecken auf spielerische Weise.

— Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Die Welt … durch Zeichnen, Ausmalen und Basteln erforschen"

    Das ist kein Biobuch – und Physik ist auch nicht drin!

    R_Manthey

    26. May 2017 um 11:54

    "Biologie, Physik und Chemie sind unglaublich wichtig, weil sie erklären, wie die Welt um uns herum funktioniert …", liest man zu Beginn dieses Buches, das kein Bio- oder Physikbuch sein will. Das stimmt, und es stimmt wiederum auch nicht, weil es natürlich darum geht, bestimmte Erscheinungen spielerisch zu verstehen ohne dass dabei irgendeine Theorie vermittelt wird.  Wenn es dabei gelingt, Interesse zu wecken oder (noch besser) das weitverbreitete spätere Fremdeln von Kindern mit den Naturwissenschaften einfach von vorneherein zu verhindern, dann hat dieses Buch seine Aufgabe mehr als erfüllt. Es richtet sich nach Angabe des Verlages nämlich an Grundschüler der Klassen drei und  vier (also an die Altersgruppe 8-10 Jahre). Sie haben noch keinen Biologie-  oder Physikunterricht. Leider fehlt ihnen nach meiner Erfahrung später der praktische Bezug zu diesen Wissenschaften. Deshalb befassen sich viele Kinder mit diesen Fächern nur widerwillig und ohne wirkliches Verständnis. Grundschullehrer sind in der Regel damit leider auch überfordert. Insofern füllt dieses Buch eine Lücke für Eltern, die ihren Kindern einen frühen und deshalb noch spielerischen Zugang zu solchen Fächern vermitteln wollen. Das Buch enthält nur Basteleien, kleine Experimente und Überraschungen wie optische Täuschungen. Ein solcher Ansatz schließt selbstverständlich jegliche Systematik aus, weswegen der Autor wohl auch betont, dass dies kein Biobuch sei. Wenn man sucht, wird man auch hier Dinge finden, die man hätte besser machen können. Doch der Sinn dieses Buch besteht wohl nicht in der Perfektion, sondern in der Anregung. Und dabei macht es eine gute Figur.  

    Mehr
  • Weckt auf spielerische Weise Interesse an den Naturwissenschaften

    Das ist kein Biobuch – und Physik ist auch nicht drin!

    Buchraettin

    16. April 2017 um 11:11

    Wisst ihr eigentlich was Wissenschaft bedeutet? Formel, eine Art Mathe, Physik, Chemie, viel komplizierte Zusammenhänge? Aber Wissenschaft kann auch Spass machen- mit vielen Rätseln, spannenden Abenteuern, Basteleien- und das Besondere bei diesem Buch, in dem auch ein wenig von der Wissenschaft steckt, man merkt gar nicht wirklich, dass man ganz nebenbei noch viel gelernt hat. Dieses Buch regt eigentlich alle Sinne an. In einer Bastelei das  menschliche Skelett kennenlernen, indem man sich ein eigenes Papierskelett erschafft. Mit aufmerksamem Blick durch die Natur streifen und sich ein paar Blüten genau anschauen und nebenbei ein wenig darüber lernen, wie eine Blüte aufgebaut ist. Mit einem Farbcode die einzelnen Blütenbestandteile ausmalen- und feststellen, ganz nebenbei hat mal eben die Blütenbestandteile mitgelernt. Es gibt auch ein paar Rätsel, Sudoku, Gedächtnistests. Aber auch Anleitungen zu Experimenten. Das Buch bietet eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und nebenbei lernen diese auch noch etwas. Es macht Spass und weckt Interesse an den Themen  aus der Biologie und  der Physik. Zu Beginn des Buches findet man eine Liste, welche Dinge man noch benötigt, wie Lineal und Stifte. Dann kann es losgehen rund um Entdeckungen, Experimente und Rätsel. Am Schluss bekommt der Leser noch ein paar Ideen, wie er selbst Projekte entwickeln kann. Hier findet sich auch ein Glossar, in dem Begriffe kurz erklärt werden, die im Buch auftauchen und auch noch Lösungen zu den Rätseln im Buch schließen sich an mit ein paar Vorlagen zum Ausschneiden. Ein Buch, nicht nur zum Lernen, sondern vor allem um Spass zu haben, Interesse an der Wissenschaft zu wecken auf spielerische Weise. Es bietet einige Stunden Spass, Rätsel, Abenteuer und Entdeckungen, macht neugierig und fördert den Forschergeist bei Kindern.    

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks