Clive St. Lewis

 3,9 Sterne bei 294 Bewertungen

Alle Bücher von Clive St. Lewis

Cover des Buches Die Chroniken von Narnia / Der letzte Kampf (ISBN: 9783800050048)

Die Chroniken von Narnia / Der letzte Kampf

 (19)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Die Chroniken von Narnia / Fantasy-Edition (ISBN: 9783865063250)

Die Chroniken von Narnia / Fantasy-Edition

 (18)
Erschienen am 22.06.2010
Cover des Buches Über die Trauer (ISBN: 9783458351658)

Über die Trauer

 (4)
Erschienen am 21.10.2009
Cover des Buches Das Schloss und die Insel (ISBN: 9783765514593)

Das Schloss und die Insel

 (2)
Erschienen am 19.03.2010
Cover des Buches Du selbst bist die Antwort (ISBN: 9783870676902)

Du selbst bist die Antwort

 (1)
Erschienen am 01.09.2007

Neue Rezensionen zu Clive St. Lewis

Cover des Buches Out of the Silent Planet (ISBN: 9780007157150)
G

Rezension zu "Out of the Silent Planet" von Clive St. Lewis

Science Fiction von 1939
gerda_badischlvor 7 Monaten

Der Inhalt in Kürze:

Ein Linguist landet gegen seinen Willen bei einer Expedition zu einem fremden Planeten. Mars, stellt sich erst gegen Ende der Geschichte heraus.

Seine Entführer sind ein Physiker und ein Geschäftsmann, die mit dem bewohnten Planeten ihre jeweils eigenen - finsteren - Pläne haben.

Der Held freundet sich mit den dortigen friedlichen und weisen Lebensformen an und wird Zeuge vom Scheitern der Bösewichte. 

Nach einer dramatischen Heimreise lässt er den Autor (C.S.Lewis) aus seiner Geschichte einen Roman machen, weil ihm sonst niemand glauben würde.

Schreibstil:

kurz gesagt: sehr trocken. Die Emotionen und Dramen der Menschen werden erwähnt, aber nicht näher darauf eingegangen. Schwelgerisch wird es nur in der Beschreibung der Umgebung. 

Die Beschreibung der Weltraumerfahrung und auch die wunderbar erfundene Landschaft des Planeten sind absoluter 5-Sterne-Stoff! Was für eine schöne und realistische Erklärung für die Mars-Kanäle! 

Man muss bedenken, dass der Roman 1939 geschrieben wurde, lang bevor die Menschen tatsächlich in den Weltraum abhoben. Beim Thema Technik hat der Autor recht mit seiner Fantasie gegeizt - und vielleicht auch ein bisschen geschludert. z.B. Warum spielt bei der Hinreise die Schwerkraft eine viel größere Rolle als bei der Rückreise? Vermutlich weil der Autor das Buch schnell fertig schreiben wollte ...

Fazit:

Sehr uneinheitlich. Manche Szenen top, manche schwach. 3,5 Punkte. Es hat mir gefallen, aber es zählt nicht zu meinen Lieblingsbüchern. 

Leseprobe (eine meiner Lieblingsszenen)

... at the back of his thinking for years had lurked the dismal fancy of the black, cold vacuity, the utter deadness, which was supposed to seperate the worlds. He had not known how much it affected him till now - now that the very name 'Space' seemed a blasphemous libel for thes empyrean ocean of radiance in  which they swam. He coud not call it 'dead'; he felt life puring into him from it every moment. How indeed schould it be otherwise, since out of this ocean the worlds and all their life had come? He had thought it barren; he saw now that it was the womb of worlds, whose blazing and innumerabel offspring looked down nightly even upon the Earth with so many  eyes - and here, with how many more!




Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Chroniken von Narnia / Die Reise auf der Morgenröte (ISBN: 9783800050024)
Kayuris avatar

Rezension zu "Die Chroniken von Narnia / Die Reise auf der Morgenröte" von Clive St. Lewis

Eine teilweise lange aber fantasievolle Reise
Kayurivor einem Jahr

An Bord der Morgenröte geht es auf eine fantastische Reise, seit ihr seetauglich? König Kaspian begibt sich auf die Suche nach sieben verschollenen Lords. Glücklicherweise wird die Mannschaft spontan durch Lucy, Edmund und… Eustache bereichert.

Gewohnt im Stil der anderen Bücher geht es weiter. Hierbei wurden mehr dunkle und bedrückende magische Elemente genutzt. Die Geschichte  hat viele fantasievolle Höhepunkte, leider zieht sie sich manchmal doch sehr. Das Ende war überraschend gut.

Die Charaktere machen in diesem Buch eine deutlichere Entwicklung durch. Nachvollziehbar Fällen sie sowohl positive als auch negative Entscheidungen. Die Charaktere haben mehr Tiefe erhalten als in den vorherigen Büchern.

Der Schreibstil ist gewohnt einfach gehalten und richtet sich an ein jüngeres Publikum.

Im Großen und Ganzen hat es wieder Spaß gemacht einen Ausflug nach Narnia zu machen. Einzig die Längen scheinen hierbei die Sicht ein wenig zu trüben.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Chroniken von Narnia / Der letzte Kampf (ISBN: 9783800050048)
Freedom4mes avatar

Rezension zu "Die Chroniken von Narnia / Der letzte Kampf" von Clive St. Lewis

Etwas schwach für den finalen Teil
Freedom4mevor einem Jahr

Der letzte Teil der Reihe konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Von der Handlung her war es nicht überraschend.
Je mehr von den Narnia-Büchern ich lese, umso langweiliger wird es, da alle nach einem ähnlichen Muster aufgebaut und sehr vorhersehbar sind. Gerade im finalen, letzten Band hatte ich mir mehr erhofft als das typische "Narnia ist in Gefahr, es gibt einen Kampf,...-Ding".

Auch in diesem Buch begegnen uns wieder viele Charaktere, die wir schon kennen, es kommen aber auch wieder neue hinzu.
Das Buch spielt in Narnia und gibt den Charakter des Ortes ganz schön wieder.

Das Ende hat mir dann so gar nicht zugesagt, die letzten paar Kapitel haben das Buch für mich echt kaputt gemacht.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues zu sagen. Der Schreibstil ist recht einfach und anschaulich und auf junge Leser:innen ausgelegt.
Auch die Handlung ist nicht weiter komplex und die Charaktere sind recht schematisch in Gut und Böse unterteilt.


Fazit: Einer der schwächeren Narnia-Bände und gerade vom letzten Teil hatte ich dann doch mehr erhofft. Ansonsten im Stil der anderen Bücher gehalten - wem die gefallen haben, der wird wohl auch diesen Band genießen können.

Narnia VII: Der letzte Kampf bekommt von mir 3,1 (also gerundet 3) / 5 Sterne.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 367 Bibliotheken

von 56 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks