Clive St. Lewis The Last Battle

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Last Battle“ von Clive St. Lewis

For the first time, an edition of Lewis's classic fantasy fiction packaged specifically for adults. Complementing the look of the author's non-fiction books, and anticipating the forthcoming Narnia feature films, this edition contains an exclusive "P.S." section about the history of the book, plus a round-up of the first six titles. (Quelle:'Flexibler Einband/20.06.2005')

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der letzte Band

    The Last Battle
    Deengla

    Deengla

    20. February 2016 um 14:50

    Inhalt Ein Affe gibt dank eines naiven Esels im Löwenfell vor, dass Aslan zurückgekehrt und er dessen Sprachrohr sei. Eustace und Jill landen wieder in Narnia und versuchen, das Land und dessen Bewohner vor der Versklavung zu retten. Meine ausführlichere Meinung Für mich sind die christlichen Motive und Anspielungen im letzten Band am deutlichsten und am wenigsten elegant umgesetzt. Konnte man gerade Band 1-4 gut als Kinderbuch lesen und die christliche Moral dahinter gut hinnehmen bzw. überlesen, ist dies hier definitiv nicht mehr möglich. Es herrscht Endzeitstimmung. Zwar ist ingesamt der Abschluss rund und zur Serie passend, aber mir ging doch ein wenig das Liebenswerte der Figuren hier verloren. Dennoch: der Band gehört einfach zu Narnia dazu und wäre ohne unvollständig. Ich kann gut mit dieser Variante leben, aber es ist definitiv auch der Band der Reihe, der mir am wenigsten zusagt. Fazit Ein Wiedersehen mit allen wichtigen Narnia-Figuren und ein stimmiger Abschluss der Reihe, auch wenn mir persönlich der letzte Band am wenigsten gefiel. 

    Mehr