Cody McFadyen

(11.762)

Lovelybooks Bewertung

  • 7777 Bibliotheken
  • 416 Follower
  • 251 Leser
  • 1288 Rezensionen
(6202)
(3496)
(1446)
(448)
(170)

Lebenslauf von Cody McFadyen

Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an. So erschien im Jahr 2005 sein erstes Werk "Shadow Man" (zu deutsch "Die Blutlinie", 2006). Der Thriller stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Es folgten "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht". Alle diese Romane drehen sich um die Protagonistin Smoky Barrett. Im Jahr 2010 erschien "Der Menschenmacher" als Thriller außerhalb der Serie, sein nächstes Werk wird sich aber wieder um Smoky Barrett drehen. Im März 2013 erschien der 5. Band der Reihe um Smoky Barrett unter dem Titel 'Die Stille vor dem Tod'. Der Autor lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Todeskünstler

    Der Todeskünstler

    ThePassionOfBooks

    17. August 2018 um 10:48 Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Bei "Der Todeskünstler" handelt es sich um den zweiten von aktuell fünf Bänden der Smoky-Barrett-Reihe. Nachdem der erste Band einen äußerst positiven Eindruck bei mir hinterlassen hat, waren die Erwartungen an diesen Teil entsprechend hoch. Denen wurde die Fortsetzung jedoch leider nicht gerecht. Die ersten Kapitel waren für mich ein wenig schwierig, da sich der Autor in der Wiederholung von Vergangenem verliert. Dieser Teil war eindeutig viel zu sehr in die Länge gezogen und anstatt Spannung kommt erst einmal Langeweile auf. ...

    Mehr
  • Nervige Charaktere und schlechter litearischer Stil

    Die Blutlinie

    Melli89

    14. August 2018 um 19:45 Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Ich habe das Buch relativ schnell gelesen. Weder hat es mich gelangweilt noch gefesselt. Generell ein angenehmer Thriller der sich leicht lesen lässt. Das liegt vermutlich auch am sehr einfachen Schreibstil des Autors. Da ich die deutsche Übersetzung gelesen habe kann ich nicht sicher sagen ob das Original auch so ist. Aber es wimmelt nur von Wiederholungen und sehr einfachen, kurzen Sätzen. Zweiter Negativpunkt sind die Figuren. Smoky Barrett wird als absoluter Überflieger in allem was sie tut dargestellt und wirkt somit ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte...

    Die Stille vor dem Tod

    mandalotti

    04. August 2018 um 21:05 Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    Sehr spannende Geschichte, aber was für ein besch... Ende. Da denkt man, dass es richtig losgeht und dann ist plötzlich Schluss. Ich hasse solche offenen Enden. An sich war es super, wie immer perverse Killer und außergewöhnlich drappierte Leichen. So mag ich das. Muss mal gucken, ob es davon eine Fortsetzung gibt. 

  • Manchmal langweilig

    Ausgelöscht

    Hellena92

    02. August 2018 um 22:32 Rezension zu "Ausgelöscht" von Cody McFadyen

    Der Tod war bei dir, und du wünschst,er hätte dich nicht am Leben gelassen ...»Ich habe ein Geschenk für dich, Special Agent Barrett.« Smoky Barrett sieht von ihrem Handy auf. Die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Motorenheulen durchbricht die Stille. Ein Lieferwagen hält vor der Kirche, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren; sie trägt ein weißes Nachthemd. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus. Smoky findet heraus, ...

    Mehr
  • Unfassbar gut

    Die Blutlinie

    teretii

    30. July 2018 um 22:54 Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Eine Freundin von FBI Ermittlerin Smokey Barrett wurde brutal ermordet. Daraufhin geschehen weitere Morde und die Zeit rennt ihr davon. Von ihr wird alles abverlangt. Schafft der Mörder es seinen Traum zu verwirklichen ? Lest es selbst ;) Das Buch packt einen einfach ab der ersten Seite.  Man kann es super flüssig lesen und fiebert total mit.  Die FBI Ermittlerin Smokey  Barrett ist mir von Anfang an sehr sympatisch gewesen und für mich die beste weibliche Ermittlerin.

  • Selten hat ein Titel so gut zum Inhalt eines Buches gepasst

    Ausgelöscht

    Amilyn

    25. July 2018 um 21:42 Rezension zu "Ausgelöscht" von Cody McFadyen

    In ihrem vierten Fall bekommen es die FBI-Agentin, Smoky Barrett, und ihr Team mit einem Serientäter zu tun, der seine Opfer zwar nicht umbringt, ihnen aber durch eine Lobotomie auf andere Weise das Leben nimmt. Indem er einen Teil ihres Gehirns beschädigt, versetzt er sie bestenfalls zurück auf den Stand eines Kleinkindes. Und er fordert Smoky auf: "Folgen Sie den üblichen Ermittlungsschritten." Ein routinierter und gewohnt sehr guter Thriller von Cody Mcfadyen, der immer ein bisschen brutaler, ein bisschen ekliger und ein ...

    Mehr
  • Empfehlung für starke Nerven

    Das Böse in uns

    Northlight

    24. July 2018 um 19:49 Rezension zu "Das Böse in uns" von Cody McFadyen

    Auch dieser Band ist wieder sehr gelungen. Anmerkung: Ich höre manchmal, dass viele das FBI-Team zu übertrieben stark, schön und übermenschlich finden. Ich sehe das auch so, aber ich empfinde es als angenehm, dass ich solch harte, gewalttätige Geschichten lesen kann und mich dabei auf die stahlharten Nerven von Smoky und ihrem Team verlassen kann.

  • Empfehlung für starke Nerven

    Der Todeskünstler

    Northlight

    24. July 2018 um 19:46 Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Super Geschichte, brutal, aber super aufgemacht!

  • Emotional brutal - der zweite Fall für Smoky Barrett

    Der Todeskünstler

    JosiNdt97

    15. July 2018 um 14:07 Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Allgemeines Titel: Der Todeskünstler Autor/in: Cody McFadyen ISBN: 978-3-404-16273-4 Verlag: Bastei Lübbe Genre: Thriller Seitenzahl: 560 Preis: 10,90€   Klappentext Das Grauen ist hier…Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind mit Blut getränkt. Auf dem Bett liegen zwei tote Körper – geschändet, entstellt, ausgeweidet. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht. Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er will sie in den Wahnsinn treiben und ...

    Mehr
  • Spannender und Überraschender Psychothriller

    Die Blutlinie / Der Todeskünstler

    Tefelz

    07. July 2018 um 11:37 Rezension zu "Die Blutlinie / Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Ich wollte schon immer etwas von Cody McFadyen lesen und hatts es einfach nicht geschafft, mich aufzuraffen etwas zu beginnen. Dann habe ich das Hörbuch mit ihrem ersten Fall in die Hand bekommen . Ich habe es fast in einem Rutsch durchgehört und war erstaunt, das mich die Geschichte dann doch sehr gefesselt hat.Geschichte: Smoky Barret, Top FBI Agentin, hat nach einem schweren Verbrechen, bei dem ihr Mann und Ihre Tochter ermordet wurden, keine Lust mehr zu leben. Sie selbst wurde bei dem Verbrechen brutal gefoltert und ihren ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.