Cody McFadyen

(9.836)

Lovelybooks Bewertung

  • 7366 Bibliotheken
  • 382 Follower
  • 239 Leser
  • 1211 Rezensionen
(5253)
(2877)
(1214)
(358)
(134)

Lebenslauf von Cody McFadyen

Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an. So erschien im Jahr 2005 sein erstes Werk "Shadow Man" (zu deutsch "Die Blutlinie", 2006). Der Thriller stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Es folgten "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht". Alle diese Romane drehen sich um die Protagonistin Smoky Barrett. Im Jahr 2010 erschien "Der Menschenmacher" als Thriller außerhalb der Serie, sein nächstes Werk wird sich aber wieder um Smoky Barrett drehen. Im März 2013 erschien der 5. Band der Reihe um Smoky Barrett unter dem Titel 'Die Stille vor dem Tod'. Der Autor lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend Brutal

    Der Todeskünstler
    Technoeule

    Technoeule

    12. February 2017 um 21:31 Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Ich liebe seine Bücher Cody McFadyen ist einer meiner Lieblingsautoren seit ich den ersten teil gelesen habe. Ich finde seinen Schreibstil in den Büchern einfach wahrnsinnig toll und sehr detailliert  nichts für schwache nerven also 

  • Ermittlungsraum zur mörderischen Verschwörung

    Die Stille vor dem Tod
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    Eine mörderische Verschwörung … Drei tote Männer in einem Keller. Ein schwerverletztes Opfer. Was steckt hinter diesem furchtbaren Verbrechen? Die Ermittler benötigen dafür eure Hilfe! Nehmt an Leserunden teil, löst Aufgaben und erhaltet so entscheidende Hinweise, um die mörderische Verschwörung aufzudecken.Kriminaloberkommissar Ernst Kovalcik wird euch regelmäßig mit neuen Informationen zu den Ermittlungen versorgen und euch Aufgaben stellen, die neue Hinweise ans Licht bringen können! Die bisher erspielten Hinweise findet ihr ...

    Mehr
    • 1059
  • "Meh." oder: "Das esoterische Weltformelgemurmel einer ehemaligen Kult-Ermittlerin"

    Die Stille vor dem Tod
    Krinkelkroken

    Krinkelkroken

    Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    Es gibt Krimi-Autoren, an deren Geschichten sich die Geister scheiden. Eher zartbesaitete Fans der englischen Whodunnit-Plots können mit Hardcore-Thrillern oft nichts anfangen. Dass weder Elisabeth George noch Joe Landsdale hohe Literatur aufs Papier bringen, muss gar nicht erst diskutiert werden; entsprechend gering sind die literarischen Ansprüche der Fangemeinden. Vor allem möchte man hier unterhalten – und in diesem Fall gegruselt – werden, was bei den einen durch Teestunden und englische Landschaftsbeschreibungen und bei den ...

    Mehr
    • 3
  • Konnte meine Erwartungen nicht erfüllen

    Die Stille vor dem Tod
    MsChili

    MsChili

    30. January 2017 um 15:46 Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    „Die Stille vor dem Tod“ von Cody McFadyen ist der 5. Teil der Reihe rund um die Ermittlerin Smoky Barret und ihr Team. Bei diesem Fall wird das gesamte Team nach Denver, Colorado gerufen. Denn dort ist eine 5-köpfige Familie ermordet worden. Und es wurde eine Nachricht für Smoky hinterlassen. Doch das ist nicht der einzige grausige Fund, den das Team dort macht. Denn insgesamt drei Familien wurden getötet. Und ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse.   Ich muss gestehen, dies ist mein 1. Buch des Autors und da ich ...

    Mehr
  • Gänsehautfaktor ohne Spannung

    Die Stille vor dem Tod
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen

    25. January 2017 um 21:31 Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    Lange haben wir darauf gewartet das es endlich weitergeht. Krankheitsbedingt hat uns der Autor warten lassen müssen, doch endlich haben wir neue Futter. Die Geschichte beginnt bereits voller Horror. In der typischen Vorortidylle geschehen grausame Morde. Ganze Familien werden innerhalb einer Nacht hingerichtet. Doch das ist nur der Anfang für einen ganz besonderen Horror, der Smoky Barrett an ihre Grenzen bringen wird und der ihr Vertrauen zu tiefst erschüttern wird. Am Ende ist nicht nur Smokys Vertrauen, sondern auch das unsere ...

    Mehr
  • Der Todeskünstler

    Der Todeskünstler
    joojooschu

    joojooschu

    25. January 2017 um 14:49 Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

    Vor Jahren schon habe ich die bisher erschienenen Bände der Smoky Barrett Reihe verschlungen und war fasziniert, wie viel Grauen ein Autor in Worte packen kann. Auch wenn ich die Geschichte also eigentlich schon kenne und weiß, wer sich hinter den "Todeskünstler" verbirgt, war ich bereits mit den ersten Worten, gelesen von Franziska Pigulla, wieder total im Bann der Geschichte und habe Schritt für Schritt mit Smoky und ihrem Team ermittelt und mich in die Abgründe um Sarah gestürzt.Gerade an Stellen, die schon beim Lesen für ...

    Mehr
  • Hinein in den dunklen Kaninchenbau

    Ausgelöscht
    vk_tairen

    vk_tairen

    24. January 2017 um 17:34 Rezension zu "Ausgelöscht" von Cody McFadyen

    Agentin Barrett hat viel erlebt, anders kann man die letzten 3 Fälle nicht besser zusammen fassen. Gerade das erlebte, ihre Erfahrung, macht sie zu so einer faszinierenden Protagonistin. Was ich immer sehr an diesen Büchern mag, ist die Verschränkung von privaten und fallbezogenen Informationen. Da ist Smokys Familie, ihre Freunde, da sind die anderen Teammitglieder, deren Privatleben wir mitbekommen und sie werden zu Menschen, deren Wünsche und Träume wir erahnen können. Sie sind greifbar und wir fiebern mit ihnen genau deswegen ...

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:           Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (12/200)xxlxsa (4/50)Hortensia13 (6/100)YaBiaLina (7/75)FrauSchafski (4/50)Yolande (6/70)misery3103 (15/200)annlu (23/250)Tina2803 (0/90)Ayda (8/100)Buchgespenst (15/200)Kuhni77 (10/100)samea (2/50)YvetteH ...

    Mehr
    • 416
  • Anders aber dennoch gut

    Die Stille vor dem Tod
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    18. January 2017 um 19:00 Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

    RezensionDie Stille vor dem TodGenre: ThrillerSeiten: 477Verlag: Bastei LübbeKlappentext:NICHT JEDER IST DAZU GESCHAFFEN,STRÖME VON BLUT ZU VERGIESSEN.ICH SCHON.Ich behaupte aber nicht, überlegen zu sein – nur anders. Mir und anderen meiner Art fehlt die moralische Komponente unserer Handlungen, die den meisten Menschen zu eigen ist. Das bedeutet nicht, dass ich keinen Kodex habe – nur, dass ich nicht euren Kodex habe. Ich bin, was ich bin. Ich habe keine andere Wahl.Meine Meinung:Geschichte:Zuallererst: Ich habe das Buch auf der ...

    Mehr
  • Video-Rezi

    Die Stille vor dem Tod
    jassi_sweet

    jassi_sweet

    13. January 2017 um 22:25 Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen
  • weitere