Cody McFadyen

 4,3 Sterne bei 12.512 Bewertungen
Autor von Die Blutlinie, Der Todeskünstler und weiteren Büchern.
Autorenbild von Cody McFadyen (© David Sassier)

Lebenslauf von Cody McFadyen

Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an. So erschien im Jahr 2005 sein erstes Werk "Shadow Man" (zu deutsch "Die Blutlinie", 2006). Der Thriller stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Es folgten "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht". Alle diese Romane drehen sich um die Protagonistin Smoky Barrett. Im Jahr 2010 erschien "Der Menschenmacher" als Thriller außerhalb der Serie, sein nächstes Werk wird sich aber wieder um Smoky Barrett drehen. Im März 2013 erschien der 5. Band der Reihe um Smoky Barrett unter dem Titel 'Die Stille vor dem Tod'. Der Autor lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

Alle Bücher von Cody McFadyen

Cover des Buches Die Blutlinie (ISBN: 9783404169368)

Die Blutlinie

 (4.506)
Erschienen am 19.04.2013
Cover des Buches Der Todeskünstler (ISBN: 9783404169375)

Der Todeskünstler

 (2.059)
Erschienen am 19.04.2013
Cover des Buches Das Böse in uns/Ausgelöscht (ISBN: 9783404173334)

Das Böse in uns/Ausgelöscht

 (1.962)
Erschienen am 11.03.2016
Cover des Buches Ausgelöscht (ISBN: 9783404169399)

Ausgelöscht

 (1.595)
Erschienen am 19.04.2013
Cover des Buches Der Menschenmacher (ISBN: 9783404167753)

Der Menschenmacher

 (1.124)
Erschienen am 01.12.2012
Cover des Buches Die Stille vor dem Tod (ISBN: 9783404175895)

Die Stille vor dem Tod

 (586)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Die Blutlinie / Der Todeskünstler (ISBN: 9783404170289)

Die Blutlinie / Der Todeskünstler

 (78)
Erschienen am 16.05.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Cody McFadyen

Cover des Buches Der Todeskünstler (ISBN: 9783404169375)Lisa2311s avatar

Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

Highlight der Reihe. Gänsehaut garantiert
Lisa2311vor 20 Tagen

Wie schon im 1. Teil wird hier nicht lange gefackelt, sondern gleich mit den schlimmsten Morden losgelegt.
Doch Sarah, die 16 jährige Tochter der Familie, bleibt vom Täter verschont. Sie ruft Smoky, um ihr ein Tagebuch zu überreichen. Damit will sie beweisen, dass der Todeskünstler seit 10 Jahr alle Menschen ermordet, die ihr nahe stehen.
Dieses Tagebuch ist der Hammer! Es ist unglaublich gut geschrieben und enthüllt Sarahs Vergangenheit mit dem Künstler. In dieser gab es bereits viele schlimme Morde und traurige Schicksale. Man ist je nach Kapitel unglaublich traurig, oder wütend, oder einfach entsetzt.
Cody McFadyen schafft es, unendlich brutal und gleichzeitig emotional sehr tief zu schreiben.

Zwischen dem Tagebuch sind wir wieder bei Smoky und der Ermittlung dabei. Auch hier werden grausige Vergangenheiten und Schicksale enthüllt, die mich sehr getroffen haben (Achtung: Kindesmisshandlung etc.).
Beim Lesen fühlt man sich, als wäre man Smoky höchstpersönlich, denn ihre Gedankenwelt ist sehr authentisch und gut beschrieben. In einigen Kapitel fühlt man sich sogar selbst wie ein Ermittler.

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight und zu empfehlen, wenn man starke Nerven hat und wirklich schlimme (leider alltägliche) Dinge ertragen kann. Am Ende hat mir das Buch sogar nochmal gezeigt, warum ich meinen Beruf mache! Vielleicht hat es mich auch deshalb so mitgenommen.

Einziger Nachteil: Nach den Büchern von Chris Carter und Cody McFadyen schockt einen nichts mehr und andere Bücher haben es schwer 😉

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Todeskünstler (ISBN: 9783404169375)lovely_dark_worlds avatar

Rezension zu "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen

Schöner Ansatz
lovely_dark_worldvor 20 Tagen

Das Buch fing einigermaßen Interessant an, da ich schon vom ersten Teil der Reihe nicht beosnders viel hielt, war ich etwas Skeptisch. Leider hat mich das Buch absolut nicht überzeugen können, ich konnte es einfach nicht ernst nehmen. Die gut aufgebaute Spannung wurde entweder durch unpassende und unnötige Sexszenen, oder komischen ausdrücken (mjam mjam mjam -> wegen Zigaretten Geruch) zerstört. Dafür dass es ein Thriller sein soll, habe ich leider definitiv mehr lachen müssen, als ich eigentlich sollte. 

Die Idee finde ich äußerst interessant und das Buch hätte wirklich gut werden können, hätten die oben genannten Beispiele nicht die Spannung und Ernsthaftigkeit geraubt. Die 2 Sterne vergebe ich auch nur für die Idee hinter dem Roman. Ansonsten kann ich leider nur wenig positives finden. 

Auch, dass Namen öfter wiederholt wurden als Nötig, hat mir den Spaß am Lesen geraubt. Schließlich sollten die Meisten in der Lage sein sich einen Namen für die nächsten 5 Seiten zu merken. 

Ich hatte mehr erhofft, da ich von vielen Seiten nur positives gehört hatte, wurde aber bitter enttäuscht. Ich kann leider nicht nachvollziehen weshalb diese Reihe so beliebt ist und wenn jemand Lust und Zeit hat mir zu erklären, warum dieses Buch besser ist als ich es wahrgenommen habe, würde ich mich wirklich sehr freuen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Stille vor dem Tod (ISBN: 9783404175895)bines_buecherwelts avatar

Rezension zu "Die Stille vor dem Tod" von Cody McFadyen

Leider eine Enttäuschung
bines_buecherweltvor 24 Tagen

Gibt es Autoren/Autorinnen von denen ihr bedenkenlos alle Bücher kauft?


Bei mir war es früher Cody McFayden. Sobald ein neues Buch von ihm raus kam, war es sofort meins. Leider konnten die letzten beiden Bücher nicht mehr an die ersten anknüpfen. "Der Menschenmacher" habe ich sogar abgebrochen. "Die Stille vor dem Tod" lag deswegen auch seit Jahren auf meinem SuB. Auf dem Etikett stand, glaube ich, 2016 🙈😅 Im Rahmen der SuB Abbau Challenge von @violas_buecher habe ich es dann endlich vom SuB befreit 😄


Am Anfang hat es mir noch richtig gut gefallen. Ich habe mich gefreut, dass es wieder mit Smokey Barrett war. Es war wie seine ersten Werke. Richtig gut und spannend. Aber dann kam ein ewig langer psychologischer Teil. Im Nachhinein weiß man, warum er vorkam, aber mir persönlich war er viel zu lang. Irgendwann wurde es zumindest so interessant, dass ich wissen wollte, wie es ausgeht. Aber letztendlich konnte es mich nicht wirklich überzeugen.


Schade, da ich seine Bücher früher echt inhaliert habe.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Mörderische Verschwörung – Smoky Barrett ist zurück

Ihr begeht euch gerne auf Mörderfang zwischen Buchseiten? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit, eure Fähigkeiten als Ermittler auf die Probe zu stellen! In der Mörderischen Verschwörung  gilt es einen kniffligen Fall zu lösen. Setzt die Puzzleteile richtig zusammen und findet heraus, wer hinter dem grausamen Verbrechen steckt. 

In fünf Leserunden werden wir Bücher voller Nervenkitzel gemeinsam lesen und uns dabei wertvolle Tipps für die Aufklärung der mörderischen Verschwörung holen!

„Die Stille vor dem Tod“ von Cody McFadyen leitet die mörderische Verschwörung blutig ein. Kann die FBI-Agentin Smoky Barrett die blutrünstigen Morde an mehreren Familien auflösen oder stößt sie bei diesem Fall an ihre psychischen Grenzen? 

Mehr zum Buch:
An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. "Komm und lerne", lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.
Neugierg geworden? Hier gehts zur Leseprobe!

Mehr zum Autor:
Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an.

Gemeinsam mit BASTEI LÜBBE vergeben wir in dieser Leserunde 43 Exemplare von "Die Stille vor dem Tod" an alle, die sich unserer mörderischen Verschwörung anschließen und ihr detektivisches Gespür auf die Probe stellen möchten.

Was ihr für eines der 43 Leseexemplare tun müsst? Bewerbt euch bis zum 09.10. über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und beantwortet folgende Frage:

Mit welchen Fähigkeiten könnt ihr die mörderische Verschwörung unterstützen?

Seid ihr schon Mitglied in unserer mörderischen Verschwörung? Helft uns bei den Ermittlungen in einem mysteriösen Mordfall, stellt den Täter und gewinnt mit etwas Glück Gewinne für die Extraportion Gänsehaut! 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung eure Richtlinien für Leserunden! 
968 BeiträgeVerlosung beendet
Kann mir jemand sagen, ob Smoky Barret eine Rolle in "Der Menschenmacher" spielt?
2 Beiträge
Zum Thema
Weiß jemand wann "Der Menschenmacher" von McFadyen auf englisch erscheint? Ist ja schon sehr außergewöhnlich, dass ein Buch eines englischsprachigen Autors als erstes in deutscher Übersetzung erscheint. Er selbst schreibt auf seiner Homepage, dass ne englische Übersetzung kommt - aber eben nicht wann.
2 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Cody McFadyen wurde am 31. Dezember 1968 in Texas (Deutschland) geboren.

Cody McFadyen im Netz:

Community-Statistik

in 8.271 Bibliotheken

auf 1.356 Wunschzettel

von 1.411 Lesern aktuell gelesen

von 459 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks