Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Mörderische Verschwörung – Smoky Barrett ist zurück

Ihr begeht euch gerne auf Mörderfang zwischen Buchseiten? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit, eure Fähigkeiten als Ermittler auf die Probe zu stellen! In der Mörderischen Verschwörung  gilt es einen kniffligen Fall zu lösen. Setzt die Puzzleteile richtig zusammen und findet heraus, wer hinter dem grausamen Verbrechen steckt. 

In fünf Leserunden werden wir Bücher voller Nervenkitzel gemeinsam lesen und uns dabei wertvolle Tipps für die Aufklärung der mörderischen Verschwörung holen!

„Die Stille vor dem Tod“ von Cody McFadyen leitet die mörderische Verschwörung blutig ein. Kann die FBI-Agentin Smoky Barrett die blutrünstigen Morde an mehreren Familien auflösen oder stößt sie bei diesem Fall an ihre psychischen Grenzen? 

Mehr zum Buch:
An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. "Komm und lerne", lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.
Neugierg geworden? Hier gehts zur Leseprobe!

Mehr zum Autor:
Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an.

Gemeinsam mit BASTEI LÜBBE vergeben wir in dieser Leserunde 43 Exemplare von "Die Stille vor dem Tod" an alle, die sich unserer mörderischen Verschwörung anschließen und ihr detektivisches Gespür auf die Probe stellen möchten.

Was ihr für eines der 43 Leseexemplare tun müsst? Bewerbt euch bis zum 09.10. über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und beantwortet folgende Frage:

Mit welchen Fähigkeiten könnt ihr die mörderische Verschwörung unterstützen?

Seid ihr schon Mitglied in unserer mörderischen Verschwörung? Helft uns bei den Ermittlungen in einem mysteriösen Mordfall, stellt den Täter und gewinnt mit etwas Glück Gewinne für die Extraportion Gänsehaut! 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung eure Richtlinien für Leserunden! 

Autor: Cody McFadyen
Buch: Die Stille vor dem Tod

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen

Hier ist Platz für euer abschließendes Fazit und den Link zu eurer Rezension bei LovelyBooks.

Denkt daran, dass erst ab 30 Rezensionen der nächste Hinweis für die Lösung der mörderischen Verschwörung freigeschaltet wird!

RebekkaT

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich will, nein ich muss mitmachen! Nicht nur das ich auf den neuen Thriller von Cody McFadyen sehnsüchtig gewartet habe, auch die neue Idee mal mit zu ermitteln finde ich großartig!

Meine Fähigkeiten: Durchhaltevermögen, ein Regal voller TrueCrime und Psychologie/Forensik - Bücher, Zeit und Lust mir die Nächte um die Ohren zu hauen, mich zu grusseln und die Mörder zu enttarnen!

Beiträge danach
946 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Krisse

vor 11 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 20 bis Kapitel 24

Dieser Abschnitt hat mich sehr entäuscht. Bei allen Büchern zuvor War ich verblüfft, wer der Täter letztendlich war, doch dieses mal gar nicht. Kurz bevor Dr. Childs als Täter genannt wurde habe ich mir bereits gedacht dass er es ist, weil smoky so zusammengebrochen ist. Außerdem wurde er schon zu beginn, fand ich, zu sehr herausgehoben und die therapiesitzung War irgendwie merkwürdig. Genauso wie der ganze letzte Abschnitt. Die Herleitung, mit den ganzen Theorien schien mir sehr verworren und an den Haaren herbeigezogen. Diese Besprechung des Teams War viel zu lang und hat mich nur verwirrt. Das letzte Kapitel finde ich unnötig, es wird nichts aufgeklärt, es gibt auch keinen spannenden Übergang zu einem eventuell nächsten Buch. Wirklich schade. Das Buch hat so schön schaurig und spannend gestarteten und ich habe das Gefühl rausgekommen ist heiße Luft.

ChrischiD

vor 11 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 13 bis Kapitel 19
Beitrag einblenden

Kodabaer schreibt:
Ich glaube die Möglichkeit sich umzubringen hat sie spontan genutzt. Sie wusste ja vorher nicht, wie die Gegebenheiten sind.

Ich schätze es auch so ein, dass die Aktion zu dem Zeitpunkt recht spontan kam, der Grundgedanke an sich aber schon länger in ihr verankert war.

ChrischiD

vor 11 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 13 bis Kapitel 19
Beitrag einblenden

Gluecksklee schreibt:
und es wurde auch endlich wieder ein bisschen spannender.

aber leider nur sporadisch, wie ich finde. Immer wieder wurden selbst die spannendsten Stellen viel zu sehr in die Länge gezogen, so dass sie immer zäher wurden.

ChrischiD

vor 11 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 20 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

"Endlich geschafft", musste ich leider nach Beendigung denken. Nach einem starken Start hatte ich mir viel viel mehr erhofft. Leider wurde es immer abstruser und langatmiger, so dass ich nicht einmal genau sagen kann, ob ich den Inhalt wirklich in seiner Gänze erfasst habe. Dr. Childs zeichnete sich über einen gewissen Zeitraum bereits ab. Auch wenn die schlussendliche Bestätigung noch fehlte, gab es hier leider auch keine großartige Überraschung. Prinzipiell birgt die Geschichte einiges an Potential, die Umsetzung allerdings hat mich enttäuscht.

ChrischiD

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Nicht nur mit dem Schreiben der Rezi, sondern auch mit dem Lesen habe ich mich sehr schwer getan, da ich partout nicht weiter kam... Doch nun ist es vollbracht, danke trotzdem, dass ich dabei sein durfte:
https://www.lovelybooks.de/autor/Cody-McFadyen/Die-Stille-vor-dem-Tod-802210664-w/rezension/1363232746/

Krisse

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Meine Rezension ist endlich fertig. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Leider ist sie nicht gut ausgefallen.
Ich bedanke mich, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.
https://www.lovelybooks.de/autor/Cody-McFadyen/Die-Stille-vor-dem-Tod-802210664-w/rezension/1363489030/

DarkOwl

vor 11 Monaten

Fazit und Rezensionen

Meine Rezension ist nun auch online !

https://www.lovelybooks.de/autor/Cody-McFadyen/Die-Stille-vor-dem-Tod-802210664-w/rezension/1363655169/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks