Die Blutlinie - Folge 01

von Cody Mcfadyen 
4,1 Sterne bei7 Bewertungen
Die Blutlinie - Folge 01
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Wuschels avatar

Gelungene Umsetzung, tolle Sprecher - nach wie vor: Grandiose Story!

LaWs avatar

Tolles Hörspiel in 4 Teilen (!)

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Blutlinie - Folge 01"

Nach dem Mord an ihrer Familie ist FBI-Agentin Smoky Barrett ein seelisches Wrack. Ihre Karriere scheint beendet. Doch dann wird eine gute Freundin der Agentin grausam ermordet. Der Mörder gibt sich als Nachfahre Jack the Rippers aus - und Smoky kann sich dem Sog der Ereignisse bald nicht mehr entziehen.

Smoky Barrets erster Fall - Teil 1 der vierteiligen Hörspielreihe

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838787282
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Lübbe Audio
Erscheinungsdatum:26.10.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Wuschels avatar
    Wuschelvor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Gelungene Umsetzung, tolle Sprecher - nach wie vor: Grandiose Story!
    Sehr positiv überrascht!

    Klappentext:

    Nach dem Mord an ihrer Familie ist FBI-Agentin Smoky Barrett ein seelisches Wrack. Ihre Karriere scheint beendet. Doch dann wird eine gute Freundin der Agentin grausam ermordet. Der Mörder gibt sich als Nachfahre Jack the Rippers aus – und Smoky kann sich dem Sog der Ereignisse bald nicht mehr entziehen…

    Meinung:

    Da ich denke, dass viele das Buch bereits kennen, habe ich heute mal auf eine gesonderte Beschreibung verzichtet. Außerdem ist das irgendwie auch extrem schwer, weil es sich hier um den ersten Teil von vieren handelt.

    Aktuell bin ich sehr gespannt, wie dieses von 476 Seiten in ein knappt vier stündiges Hörspiel passen soll und an welchen Stellen gekürzt wurde. Nach Teil eins bin ich schon mal positiv überrascht. Ja, es gibt einen Cliffhanger, aber mal ernsthaft: Das war doch klar! Zudem ist es auch sehr aufwendig ein Hörspiel zu produzieren sowie alles passend zu gestalten, weshalb es mich auch nicht wundert, dass man es aufgeteilt hat. Die Kritiken in diese Richtung finde ich eher zum Schulterzucken.

    Die Umsetzung gefiel mir weitestgehend gut. Katy Karrenbauer sowie die weiteren Sprecher haben ganze Arbeit geleistet und gehen in ihren Rollen richtig gut auf. Bei den erzählenden Stellen sorgt Katy jedoch gelegentlich für ein Stirnrunzeln bei mir. Die Emotionen, die sie in den Dialogen rüber bringt, gehen hier immer ein wenig verloren oder werden falsch vermittelt. Ich weiß noch nicht ganz was mich genau stört, aber hey, ich hab ja noch drei CDs.

    Gelegentlich fand ich auch Situationen in die Länge gezogen, wie beispielsweise das Betreten eines Raumes. In akustischer Form ist es noch mal etwas anderes als in visueller. So, super. Jetzt klingt das wieder total negativ, was es eigentlich nicht soll. Wie bereits zu Anfang erwähnt, hat mich das Hörspiel sehr positiv überrascht und auch die Spannung ist super. Ebenfalls die Stelle für das Ende ist in meinen Augen gut gewählt.

    Ehrlich gesagt, hätte ich das Buch nicht nochmal gelesen, doch es auf diese Art noch mal zu erleben ist einfach genial.

    Fazit:

    Ich bin dann mal Teil zwei hören! - Oder aber: Eine grandiose Idee, gut umgesetzt mit hundertprozentigem Unterhaltungsfaktor!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    LaWs avatar
    LaWvor 10 Tagen
    Kurzmeinung: Tolles Hörspiel in 4 Teilen (!)
    Tolle Hörspiel-Umsetzung eines der Psychothriller schlechthin

    Cody McFadyens Psychothriller „Die Blutlinie“ als Hörspiel? Ja! Und ich muss sagen, es funktioniert.
    „Die Blutlinie“ ist der erste Band der Smoky Barrett Buchreihe von Cody McFadyen und wurde nun als vierteiliges Hörspiel umgesetzt, diese Bewertung umfasst den ersten dieser Teile („Ohne mein Team“).


    Die FBI-Agentin Smoky Barrett wurde durch den Mord an ihrem Mann und ihrer Tochter vom Schicksal schwer gezeichnet, sowohl innerlich, als auch äußerlich. Sie schlägt sich mit Selbstmordgedanken herum, als sie erfährt, dass eine gute Freundin ermordet wurde und sie die Vormundschaft für deren Tochter erhalten hat. Smoky macht es sich zur Aufgabe den Mörder zu finden und wird mit ihrem Team bald immer mehr vom Sog der Ereignisse um den angeblichen Nachfahren von „Jack the Ripper“ erfasst.

    Das Cover ist im Stil der Buchvorlage gehalten und stellt die Hauptsprecherin Katy Karrenbauer als Smoky Barrett in den Vordergrund. Meine Vorstellung trifft Smoky so nicht wirklich, aber die Stimme passt super und darauf kommt es bei einem Hörspiel viel mehr an.

    Die Sprecherauswahl ist allgemein sehr gut gelungen. Die verschiedenen Sprecher für die unterschiedlichen Rollen passen meiner Meinung nach fast durchgehend zu den Charakteren und ich hatte nie das Gefühl mich zu fragen, wer gerade spricht oder dass eine Stimme überhaupt nicht zu meiner Vorstellung passt. Alle Sprecher liefern jedenfalls eine mitreißende Vorstellung ab, was natürlich auch an der literarischen Vorlage liegt.

    Die Geschichte eignet sich tatsächlich sehr gut als Hörspielvorlage. Natürlich kommt es zu entsprechenden Kürzungen, aber das tut der Geschichten keinen Abbruch und hilft dem Hörspiel absolut. Deshalb ist meine Meinung auch, dass neben dem Buch und dem Hörbuch auch das Hörspiel eine Existenzgrundlage hat. Während das Buch die gesamte Geschichte umfasst und das Hörbuch mit Kürzungen auf etwa 7 Stunden kommt, erreicht das Hörspiel nur 5 Stunden, so das jedes Medium einen eigenen Mehrwert hat und den hat das Hörspiel einfach durch seine Umsetzung.

    Das Hörspiel lebt neben seinen Sprechern vor allem von den Umgebungsgeräuschen, es entsteht in Verbindung mit der spannenden Geschichte nach und nach ein Kinofilm für die Ohren. Ich bin obwohl ich Buch und Hörbuch bereits kenne, mit jeder Minute weiter in die Geschichte eingetaucht und habe diesen ersten Teil sehr genossen.

    Über die Aufteilung auf vier Teile lässt sich mit Sicherheit streiten, so ergibt sich ein Cliffhanger am Ende und nicht jedem dürfte auf Anhieb klar sein, dass es sich wirklich um ein vierteiliges Hörspiel für ein Buch handelt, aber natürlich ist so eine Hörspiel-Umsetzung mit höheren Kosten verbunden und ob jeder potentielle Käufer bereit wäre direkt mehr als 30€ in die Gesamtgeschichte zu investieren ist nicht sicher, so kann man jedenfalls erst einmal „reinhören“. Ein normales Hörspiel liegt in etwa auch in dieser Preiskategorie (z.B. Die drei ??? – 70 Min ca. 7-8€).
    Gut gefallen hat mir die Aufteilung auf viele kürzere Tracks, so lässt sich leichter ein Stück zurückspringen ohne einen langen Abschnitt noch einmal hören zu müssen.

    Mein Fazit für diesen ersten Teil ist jedenfalls eindeutig, egal ob man das Buch kennt oder nicht, das Hörspiel erzeugt ein ganz eigenes Gefühl der Unterhaltung und wird der Geschichte absolut gerecht. Ich werde mir jedenfalls die weiteren Teile zulegen um das Hörspiel komplett erleben zu können.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kathleen1987s avatar
    Kathleen1987vor 11 Tagen
    Kurzmeinung: Gänsehaut pur!
    Gänsehaut pur! Ein packend spannendes Hörspiel!

    Zum Inhalt:

    Smoky Barrett hat grade das Schlimmste durchgemacht, was einem Menschen widerfahren kann. Sie steht am Abgrund ihres Seins und muss entscheiden, ob sie wieder in den Polizeidienst eintreten will oder sich eine Kugel verpasst. Diese Entscheidung wird ihr jedoch abgenommen, als ihre Freundin grausam ermordet wird...der Ermittlerinstinkt ist wieder da und der Täter hat Smoky persönlich herausgefordert...

    Meine Meinung:

    Ich bin bereits ein großer Fan der Smoky-Barrett-Reihe und habe die Bücher von Cody McFadyen verschlungen. Als ich dann las, dass Katy Karrenbauer Smoky Barrett ihre Stimme leiht, wusste ich sofort, das passt wie "Arsch auf Eimer"!

    Dies ist mein erstes Hörspiel und ich bin äußerst kritisch an die Sache herangegangen, weil mich Hintergrundgeräusche normalerweise sehr stören. Aber Leute, es ist der Hammer!!!

    Bereits zu Beginn des Hörspiels taucht man tief in die Geschichte ein und ich hatte durchgehend Gänsehaut. Es ist wie Kino, nur ohne Bild!

    Die Stimmen passen super zu den Protagonisten. Katy Karrenbauer macht ihre Sache unglaublich gut und fesselt den Hörer mit ihrer tiefen rauchigen Stimmlage. Auch Douglas Welbat ist einer meiner Lieblingssprecher und auch bei seinen Parts läuft es mir eiskalt den Rücken runter.

    Die Story ist buchgetreu gemacht (bisher) und ich freue mich sehr auf die kommenden Teile. Denn dies ist der einzige Knackpunkt: Hierbei handelt es sich um FOLGE 01 von 4. Also nur um 1/4 des ganzen Buches. Demnach muss der Hörer leider auch ein bisschen investieren, um das ganze Buch hören zu können.

    Auch das Cover ist ansprechend und man kann sich direkt vorstellen, wie Smoky´s Narbe im Gesicht aussieht. Ebenfalls lässt sich schnell erkennen, dass es sich nur um einen Teil des Ganzen handelt.

    Mein Fazit:

    Ein grandioser Auftakt zur Hörspiel-Reihe! Ich habe bereits nach den ersten Minuten entschieden, dass ich die anderen Teile vorbestellen muss. Wie bereits erwähnt, war ich wirklich kritisch! Meine Befürchtungen wurden aber schnell aus dem Weg geräumt und ich wurde eines Besseren belehrt. Für mich steht fest: Hörspiele sind super! Erst recht mit Katy Karrenbauer als Smoky!!!

    Verdiente 4,5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    61
    Teilen
    buchfeemelanies avatar
    buchfeemelanievor 11 Tagen
    tolle Atmosphäre und spannend

    Das Cover gefällt mir nicht so gut. Es wirkt nicht so ansprechend und Smoky habe ich mir optisch etwas jünger vorgestellt.

    Die Stimmen sind allesamt sehr gut. Smokys Stimme hätte ich mir vielleicht etwas weicher vorgestellt.

    Das Hörbuch begann schon mit einer wirklich gruseligen Atmosphäre und hat mich direkt gepackt. Generell muss ich die Musik bzw. die Vertonung der Hintergrundgeräusche sehr loben! Es klingt so toll und für mich absolut perfekt! Wirklich ganz toll gemacht.

    Smoky empfinde ich als eine mutige Frau, mit deren Schicksal ich aber auch Mitleid habe. Etwas seltsam war die erste Begegnung mit ihren Kollegen im Büro. Irgendwie ziemlich distanziert fand ich. 

    Inhaltlich war es auch sehr spannend und ich habe den Inhalt sehr gerne verfolgt.  Sehr schade finde ich, dass das Buch auf 4 Teile aufgeteilt wird - das Hörvergnügen ist doch recht kurz. 

    Fazit: Super Hörspaß! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sandra8811s avatar
    Sandra8811vor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Leider nur Teil 1 von 4 - warum teilt man ein Buch auf 4 Teile auf???
    Leider nur Teil 1 von 4 - warum teilt man ein Buch auf?

    Wie kam ich zu dem Hörspiel?
    Ich habe die Hörprobe gehört und fand sie gut. Ich kenne Katy Karrenbauer bereits als Schauspielerin und fand ihre Stimme schon da klasse. Auch die Handlung hörte sich spannend an.

    Cover:
    Das Cover finde ich eher nicht so toll. Der blutige Handabdruck deutet zwar auf einen Thriller hin und Katy Karrenbauer erkennt man gleich als Sprecherin, aber irgendwie fand ich es langweilig.

    Inhalt:
    Smoky ist FBI-Agentin mit einem schweren Schicksalsschlag in ihrer Vergangenheit: ihr Mann und ihre Tochter wurden getötet. Als sie gerade wieder auf dem Weg der Besserung ist, schlägt das Schicksal erneut zu, ihre Freundin wird getötet… Schafft es Smoky, ihr Trauma aufzuarbeiten und sich um den neuen Fall zu kümmern?

    Handlung und Thematik:
    Die Handlung war echt super, einziger (dicker fetter) Minuspunkt: Das Hörspiel hörte da auf, wo es so richtig spannend wurde. Das Jack the Ripper Thema finde ich mega-spannend, mal sehen wie es weiter geht. Mich stört ein bisschen, dass das Hörspiel in vier Teile aufgeteilt wurde…

    Das war mein erstes Hörspiel und ich verstehe nun den Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch. Ich muss sagen ich find es klasse, die ganzen Hintergrundgeräusche und die verschiedenen Sprecher sind ja fast wie Fernsehen ohne Bild! Echt klasse!

    Sprecher & Charaktere:
    Katy Karrenbauer war wie erwartet super in ihrer Rolle für Smoky Barrett. Smoky selbst war mir gleich sympathisch. Eine Kämpferin, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten hat und dann auch mal nicht die Starke ist.
    Ich fands sehr angenehm, dass die einzelnen Tracks auf der CD nur immer 2-4 Minuten waren, so kann man auch mal kurz seine Aufmerksamkeit was anderem zuwenden und muss dann nicht 10 Minuten nochmal hören, nur weil man das Ende des letzten Tracks verpasst hat.

    Persönliche Gesamtbewertung:
    Ich finde die Umsetzung des Buches als Hörspiel klasse, mich stört jedoch sehr, dass es auf vier Teile aufgeteilt wurde… Auch wenn (laut Aussage anderer) ein paar Sachen weggelassen wurden, kommt man in der Handlung gut mit. Die CD endet mit eine Cliffhanger…

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    BookHooks avatar
    BookHookvor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Ein extrem spannendes und fesselndes Hörerlebnis – Nichts für schwache Nerven!
    Kino zum Hören - Eine tolle Hörspielumsetzung eines spannenden Thrillers

    ***ACHTUNG, diese CD ist nur der erste von vier Teilen des Bandes „Blutlinie“***

    Meine Meinung:
    „Die Blutlinie“ ist der erste Fall für die toughe Ermittlerin Smoky Barrett und dürfte vielen Thrillerfreunden wahrscheinlich schon bekannt sein. Nach einem tragischen Schicksalsschlag muss sich die Star-Ermittlerin Smoky Barrett mühsam zurück ins Leben kämpfen, doch viel Zeit bleibt ihr hierfür nicht. Ein neuer, bestialischer Serienkiller treibt sein Unwesen und sehr schnell wird klar, dass es für Barrett und ihr Team zutiefst persönlich und auch extrem gefährlich wird. Es ist ein absolut spannender, stellenweise harter und durchweg fesselnder Thriller, der mich bestens unterhalten hat und am Ende mit einer Faustdicken Überraschung aufwartet. Ein ganz starker Serienauftakt!

    Das Buch wurde bereits 2006 veröffentlicht und liegt nun in einer neuen Hörspielversion vor. Wer bislang gedacht haben könnte, dass Hörspiele nur etwas für Kinder sind, wird hier voll und ganz eines besseren belehrt! Bereits die ersten Minuten können dem Zuhörer eine wahre Gänsehaut bescheren. Die Schauspieler / Sprecher verleihen den Charakteren eine Tiefe und eine Unverwechselbarkeit, wie es bei reinen Hörbuchproduktionen nicht erreicht werden kann. Allen voran natürlich Katy Karrenbauer, die Smoky Barrett einen ganz individuellen Stempel verpasst und so die Figur regelrecht „zum Leben“ erweckt. Dazu kommen verschiedenste Soudeffekte - vom Fußgetrappel bis hin zu Schreien unter Todesqualen - und eine sehr abwechslungsreiche und stets atmosphärische und perfekt passende musikalische Untermalung. Für meinen Geschmack eine wirklich in allen Belangen perfekte Umsetzung des Stoffes. So wird das Zuhören zum Erlebnis – das ist Kino zum Hören!

    Lediglich die Vertriebspolitik, dieses Hörspiel auf vier einzelne CDs aufzuteilen, kann ich nicht nachvollziehen. Eine Gesamtbox hätte ich sinnvoller gefunden. Durchaus auch zum Preis der vier Einzel-CDs (rd. 32 Euro) – denn die Produktionskosten dieses Hörspiels dürften deutlich über denen einer normalen Hörbuchproduktion liegen.

    FAZIT:
    Ein extrem spannendes und fesselndes Hörerlebnis – Nichts für schwache Nerven!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    DianaEs avatar
    DianaEvor 14 Tagen
    Kurzmeinung: Sehr gute Synchronsprecher, spannendes Hörbuch, allerdings eben nur der erste von vier Teilen
    Cody Mcfadyen -Die Blutlinie - Folge 01,Ohne mein Team

    Cody Mcfadyen -Die Blutlinie - Folge 01,Ohne mein Team


    Smoky Barrett ist noch immer traumatisiert: sie wurde vor wenigen Monaten vergewaltigt und gefoltert. Ein Serienmörder hat sich in ihr Zuhause geschlichen und ihre große Liebe sowie ihre kleine Tochter Alexa ermordet. Sie muss sich entscheiden, ob sie ihr Leben beenden will oder zurück zum FBI geht. Die Entscheidung wird ihr abgenommen als ihre Freundin Anni ermordet wird und ein Brief des Täters an sie gerichtet wurde.


    Bei diesem Hörspiel handelt es sich um eine Audio CD von ca 75 Minuten Länge, die in mehrere Tracks aufgeteilt wurde.

    Katy Karrenbauer leiht Smoky Barrett ihre Stimme, die in der ich-Perspektive ihre Geschichte erzählt. Frau Karrenbauer kann auf jeden Fall überzeugen, sie spricht die Hauptfigur, die depressiv rüber kommt, exellent mit genau dem richtigen Maß an Emotionen und Überspannung, sodass Smoky präsent, lebensnah und lebendig wirkt.

    Auch die weiteren Synchronsprecher Jens Wowrzeck, Jennifer Böttcher, Douglas Welbert, Oliver Reinhard, Kerstin Draeger, Daniel Schütter und weitere, bieten ein stimmiges Hörerlebnis, welches mich nach wenigen Minuten in den Bann ziehen kann.

    Die Story kommt langsam in Fahrt, endet mit einem fiesen Cliffhanger und natürlich in einem sehr spannenden Moment, von daher kann ich nur empfehlen, das bereits alle weiteren drei Bände vorhanden sind, damit man nicht auf den Ausgang der Story ewig warten muss. Warum der Band „Ohne mein Team“ heißt, ist mir bisher nicht ersichtlich.

    Smoky ist eine interessante Persönlichkeit, sie wirkt distanziert, was aber nach dem schrecklichen Überfall auf sie nicht wirklich verwundert. Ihr Team, allen voran Jenny und Leo mag ich sehr gerne, auch wenn wir sie nur sehr oberflächlich haben kennen lernen dürfen.

    Die Spannung wird stetig gesteigert, die Atmosphäre wirkt dunkel und erdrückend und gipfelt in einem grausamen Mord. Allerdings muss ich sagen, dass das Ende ungünstig gewählt wurde, denn gerade als es spannend wird, hört die Story mittendrin auf.

    Da es sich hier um eine Hörspielfassung handelt, gibt es auch Hintergrundgeräusche die zu den Szenen passen und musikalische Unterstützung, die meines Erachtens zwar passen, aber auch an einigen Stellen zu dominant sind, und die Geschichte etwas in den Hintergrund stellen.

    Die wenigen Schauplatzbeschreibungen sind detailliert und bildlich dargestellt.


    Ich weiß nicht, warum man nun dieses Produkt auf den Markt wirft und glaubt, dass ein spannender Thriller in vier Teile aufgeteilt werden muss, zumal es ja bereits eine Hörbuchversion gibt, die zudem deutlich günstiger wäre, als wenn man die vier Bände separat kauft, aber irgendjemand wird sich etwas dabei gedacht haben. Allerdings glaube ich auch, dass es schwierig werden wird, die Spannung so schnell wieder aufzubauen, nachdem sie nun unterbrochen ist.


    Fazit: Sehr gute Synchronsprecher, spannendes Hörbuch, allerdings eben nur der erste von vier Teilen um den Thriller zu komplettieren. 3 Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks