Coletta Coi Chimärenbrut

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chimärenbrut“ von Coletta Coi

Bereits seit vielen Jahren wird intensiv Forschung betrieben, um den weltweiten Mangel an Spenderorganen durch die Züchtung tierischer Organe auszugleichen. Tierische Organe, besonders die von Schweinen, sind auf dem Weltmarkt der Organforschung ein überaus gefragtes Gut. Da es sich um ein zukunftsträchtiges, hoch rentables Geschäftsmodell handelt, werfen Menschen sämtliche ethischen Bedenken über Bord, wenn es um ihre persönliche Karriere geht. Wo es viel Geld zu verdienen gibt, mischt auch die Mafia meist kräftig mit. In diesem Fall handelt es sich um die chinesische Mafia, da sich durch die Resteverwertung von Fleischabfällen, die bei der Organforschung entstehen, eine Vervielfachung der Verdienstmöglichkeiten ergibt. Wer wird es zuerst schaffen, ein lebensfähiges Mischlebewesen, eine so genannte Chimäre aus Mensch und Tier zu schaffen? Wer wird zuerst das Herz eines Schweines auf einen Menschen übertragen, der dieses Organ nicht abstößt? Es ist ein Wettlauf mit der Zeit, der viele Menschen-, aber auch Tieropfer fordert. Tierschützer haben trotz größter Anstrengungen eine zu unbedeutende Lobby, um dem tierfeindlichen Geschäftsmodell Paroli bieten zu können In München befindet sich die Zentrale der chinesischen Mafia, die über genügend finanzielle Mittel verfügt, um ehrgeizige Forscher zu Höchstleistungen zu motivieren. Das Leid der Tiere scheint keinen zu interessieren, bis Tierschützer in die Handlung eingreifen, ohne jedoch viel ändern zu können. Am schlimmsten trifft es aber menschliche Versuchsobjekte, angelockt durch falsche Versprechungen, die fast alle nicht mehr lebend in ihre Heimat zurückkehren. Wirtschaftliche Not und menschliche Hilfsbereitschaft führen zunächst unbeteiligte Personen in das Zentrum der Handlung, aus dem sie nur mit Mühe wieder entkommen. Einzelschicksale bestimmen den Handlungsablauf.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen