Colette Caddle The Betrayal of Grace Mulcahy

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Betrayal of Grace Mulcahy“ von Colette Caddle

The life and marriage of Grace and Michael Mulcahy has all the signs of being a successful and fulfilled one: a daughter; rewarding jobs; plenty of friends. But, when Grace discovers that her partner in her interior design business, 52-year-old Miriam, is embezzling her, the seeds are sown for Grace's bind.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Betrayal of Grace Mulcahy" von Colette Caddle

    The Betrayal of Grace Mulcahy
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    16. February 2009 um 10:37

    Ich habe mich mit diesem Buch etwas schwer getan. Klar, wenn ich chick-lit lese, erwarte ich weder absolut ausgefeilte Sprache noch eine besonders tiefgreifende Geschichte, doch in diesem Buch war die Geschichte einfach zu umständlich und daher wenig mitreißend. Die allzeit gute Grace Mulcahey entdeckt, dass ihre Geschäftspartnerin, die sie auch für eine Freundin hielt, seit Jahren Geld beseite geschafft hat. Aus Rücksichtnahme entscheidet sie sich jedoch gegen die Anzeige bei der Polizei, lässt sich die andere Hälfte des Geschäfts auch überschreiben und erzählt auch ihrer Familie nichts. Natürlich kommt alles heraus, einige Verwicklungen und Dramen später ist alles herausgekommen, Graces Ehe steht ebenso vor dem Ruin wie die ihrer Partnerin und dann geschieht erstmal nichts. Während der Leser das Ende bereits ab seite 5 absehen kann, zieht sich vor allem die zweite Hälfte der ca. 500 Seiten wie Kaugummi. 6 Haupt- plus einige Nebenfiguren scheinen für die flache Geschichte etwas zu viel, diverse Konflikte, mehr oder weniger glaubhaft bringen unnötige Verwirrung. Insgesamt fand ich dieses Buch auch an den geringeren Ansprüchen an Chick-lit gemessen zu flach und die Hauptperson war zu stereotyp um wirklich sympathisch zu sein.

    Mehr