Colette Eifersucht, 3 Audio-CDs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eifersucht, 3 Audio-CDs“ von Colette

Die ungewöhnliche Dreiecksgeschichte zwischen einem jungen Paar und der blauschwarzen Kartäuserkatze Saha, einem vollkommenen Geschöpf, ist eine Parabel auf die unzulängliche Natur des Menschen. Scharfsinnig erzählt Colette von der Rivalität zwischen Mann und Frau und zeichnet das zauberhafte Porträt einer Katze, die den Menschen überlegen scheint. Dieser Roman, ein Kleinod im Werk der großen Colette, wurde nach seinem Erscheinen 1933 in Paris zu einem ihrer größten Erfolge.

Stöbern in Romane

Sweetbitter

Die bittere Wahrheit hinter dem süßen Schein

tardy

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eifersucht" von Colette

    Eifersucht, 3 Audio-CDs
    TheSaint

    TheSaint

    Marlen Diekhoff trägt hier auf 3 Discs die ungewöhnliche Dreiecksgeschichte von Alain, Camille und Saha vor. Ungewöhnlich wieso? Nun ja - Saha ist eine Kartäuserkatze und der Augapfel des verwöhnten Einzelkindes Alain aus wohlhabendem Hause. Colette beschreibt mit wunderbar feiner Beobachtungsgabe nicht nur das junge Ehepaar Alain und Camille, sondern auch die Verhaltensweise der Katze sowie das Umfeld aller Beteiligten. Die Beschreibung des Gartens, die Art Camille's, sich zu kleiden oder Alain's morgendliche Frisur... es ist ein purer Genuss, den Beschreibungen durch Dieckhoff's Mund zu folgen. Bewundernswert wie gerecht Colette die Beweggründe der Hauptcharaktere schildert, ohne eine der Protagonisten zu bevorzugen. Natürlich neigt man dazu, Alain's verzogene Lebensweise zu verurteilen und man kann auch Camille's verlorene Position im Kampf um die Gunst der Zuneigung gut nachvollziehen und da ist auch die Erhabenheit Saha's, der Katze... man bezieht während der 215 Minuten mal für die, mal für die andere Romanfigur Partei und bleibt so gespannt bis zum gelungenen Schluß dabei. Die CD's sind sehr hörenswert und wer Colette lesen möchte - dieser Roman von ihr sei wärmstens empfohlen!

    Mehr
    • 2
    SuSanne

    SuSanne

    16. May 2014 um 11:40