Colin Bateman

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(16)
(22)
(12)
(2)
(1)

Lebenslauf von Colin Bateman

Colin Bateman wurde 1962 geboren. Er arbeitet als Journalist, Kolumnist, Drehbuchautor und Autor. Bateman schreibt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und lebt mit seiner Familie in Bangor, Nordirland. 1998 wurde sein Roman »Divorcing Jack« verfilmt.

Bekannteste Bücher

Vollnarkose

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundeelend

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Mordsgeschäft

Bei diesen Partnern bestellen:

Fire and Brimstone

Bei diesen Partnern bestellen:

Mohammed Maguire

Bei diesen Partnern bestellen:

Maid of the Mist

Bei diesen Partnern bestellen:

Empire State

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Starkey

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Starkey

Bei diesen Partnern bestellen:

The Prisoner of Brenda

Bei diesen Partnern bestellen:

Mystery Man

Bei diesen Partnern bestellen:

Tusk

Bei diesen Partnern bestellen:

Nine Inches

Bei diesen Partnern bestellen:

String Fellows

Bei diesen Partnern bestellen:

Fire Storm

Bei diesen Partnern bestellen:

SHOOTING SEAN

Bei diesen Partnern bestellen:

DIVORCING JACK

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Alibi

    Ein Mordsgeschäft

    walli007

    20. August 2016 um 20:06 Rezension zu "Ein Mordsgeschäft" von Colin Bateman

    Er ist Besitzer des besten Krimibuchladens in Belfast, welchen er sinnigerweise „Kein Alibi“ getauft hat. Im Nebenladen residiert eine Privatdetektei, deren Besitzer allerdings seit einiger Zeit verschwunden ist. Und so kommt es, dass immer mehr Kunden des Nachbarn im Buchladen auftauchen und darum bitten, ihre Probleme gelöst zu bekommen. Das gelingt besser als man meinen könnte, obwohl der Inhaber wegen diverser echter und eingebildeter Krankheiten weder die Stadt noch Land kaum je verlässt. Doch als ein Buchverleger in seinem ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Janusmond" von Mia Winter

    Janusmond

    Cara_Elea

    zu Buchtitel "Janusmond" von Mia Winter

    „Es wird Sie verändern! Wenn ich zu Ende erzählt habe, wird in Ihrer Welt nichts mehr so sein, wie es war….“ Louisson in Südfrankreich. Es herrscht eine heiße, beklemmende Atmosphäre…Der Deutsche Leon Bernberg ist hierher gereist, um seine vermisste Zwillingsschwester Lune für tot erklären zu lassen,  doch stattdessen gerät er immer tiefer in den Bann der Verschwundenen…mit "Janusmond" hat Mia Winter einen spannungsgeladenen und geheimnisvollen Roman geschrieben, den du so schnell nicht aus der Hand legen kannst! Mehr zum Inhalt: ...

    Mehr
    • 458
  • Die Leiden eines irischen Buchhändlers

    Ein Mordsgeschäft

    Stefan83

    Rezension zu "Ein Mordsgeschäft" von Colin Bateman

    Sollte nicht doch noch ein Wunder geschehen und im Feuilleton der deutschen Presse jemand über Colin Bateman stolpern, wird dessen neuestes Werk „Ein Mordsgeschäft: Mord, Anarchie und verdammt heiße Hosen“ wohl auch in den nächsten Monaten ein Schattendasein auf dem heimischen Buchmarkt fristen bzw. wieder gänzlich von diesem verschwinden. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Colin Bateman hat, trotz seines 1998 erfolgreich verfilmten Romans „Divorcing Jack“, noch keinen Namen in Deutschland. Zudem wird die äußerliche Aufmachung ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    30. November 2014 um 17:34
  • Detektiv wider Willen

    Ein Mordsgeschäft

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. February 2014 um 21:49 Rezension zu "Ein Mordsgeschäft" von Colin Bateman

    Bücher sind kostbare Gegenstände, und man kann sie nicht einfach aus dem Regal pflücken wie Dosenerbsen im Supermarkt. Im Belfaster Krimibuchladen "Kein Alibi" häufen sich allerdings seltsamerweise just jene Kunden, die irgendwas aus dem Regal ziehen, keine Klappentexte lesen und auch sonst merkwürdig desinteressiert an Krimis scheinen. Der Buchhändler weiß auch warum: Seit der benachbarte Privatdetektiv Malcolm Carlyle verschwunden ist, suchen die Menschen bei ihm Hilfe. Wenn der Detektiv nicht mehr da ist, dann kann in ihren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mordsgeschäft" von Colin Bateman

    Ein Mordsgeschäft

    kowa

    23. January 2012 um 21:39 Rezension zu "Ein Mordsgeschäft" von Colin Bateman

    Wer Krimis, trockenen englischen Humor und Buchhändler mag, sollte das Buch unbedingt lesen. Lustig, überraschend, hinterlistig und gemein, denn Bateman weiß nur zu gut, dass der letzte Satz das nächste Buch verkauft :-).

  • Rezension zu "Mystery Man" von Colin Bateman

    Mystery Man

    anena

    30. October 2011 um 16:47 Rezension zu "Mystery Man" von Colin Bateman

    Bateman is a really funny writer. The detective is a book shop owner who is very neurotic and paranoid, suffering from all different kinds of diseases. He solves the case of the missing Jewish dancer, but it turns out he has a body in his closet...

  • Rezension zu "Nachtwächter im Empire State" von Colin Bateman

    Nachtwächter im Empire State

    petz

    01. April 2007 um 22:32 Rezension zu "Nachtwächter im Empire State" von Colin Bateman

    extrem fades buch, habe mir gedacht es ist lustig. spart euch euer geld

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks