Colin Cotterill

(571)

Lovelybooks Bewertung

  • 394 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 10 Leser
  • 132 Rezensionen
(223)
(206)
(110)
(26)
(6)

Lebenslauf von Colin Cotterill

Colin Cotterill wurde am 2. Oktober 1952 in London, Großbritannien geboren. Er absolvierte eine Ausbildung als Lehrer und arbeitete als Grundschullehrer in Australien, in den USA und als Hochschullehrer in Japan. Noch mehr Zeit verbrachte er allerdings in Thailand, wo er Lehrer ausbildete und auch als solcher tätig war. Außerdem begann er sich für den Schutz von Kindern zu engagieren und begann irgendwann mit dem Schreiben und dem Zeichnen von Comics. Im Jahr 2004 veröffentlichte er seinen Debütroman »The Coroner’s Lunch, der in Deutschland 2009 unter dem Titel »Dr. Siri und seine Toten« veröffentlicht wurde. Schon ein Jahr später erschien »Thirty-Three Teeth« mit dem deutschen Titel »Dr. Siri sieht Gespenster« – welches ebenfalls zu einem internationalen Erfolg avancierte. Er lebt mit seiner Ehefrau in einem Fischerdorf namens Chiang Mai am Golf von Siam, Thailand.

Bekannteste Bücher

Dr. Siri und die Geisterfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Dr. Siri und der explodierende Drache

Bei diesen Partnern bestellen:

Grabgesang für Dr. Siri

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit Axt, Charme und Melone

Bei diesen Partnern bestellen:

Der fröhliche Frauenhasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Kopf macht noch keine Leiche

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tote im Eisfach

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tote trägt Hut

Bei diesen Partnern bestellen:

Totentanz für Dr. Siri

Bei diesen Partnern bestellen:

Briefe an einen Blinden

Bei diesen Partnern bestellen:

Dr. Siri sieht Gespenster

Bei diesen Partnern bestellen:

Dr. Siri und seine Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Six and a Half Deadly Sins

Bei diesen Partnern bestellen:

I Shot the Buddha

Bei diesen Partnern bestellen:

Thailand Triptychs

Bei diesen Partnern bestellen:

Evil in the Land Without

Bei diesen Partnern bestellen:

The Merry Misogynist

Bei diesen Partnern bestellen:

The Coroner's Lunch

Bei diesen Partnern bestellen:

The Axe Factor

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • .....Dr. Siri....

    Dr. Siri und seine Toten
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 15:11 Rezension zu "Dr. Siri und seine Toten" von Colin Cotterill

    Dr. Siri ist 72 Jahre alt und eigentlich reif für die Pension doch dann wird er aufgrund seiner medizinischen Kenntnisse zum einzigen Leichenbeschauer von Laos ernannt. Anhand von zwei Lehrbüchern aus dem Jahr 1948 macht Dr. Siri seine erste Pathologische Untersuchung! Die Gemahlin eines Parteibonzen ist einfach so beim Abendessen gestorben. Dr. Siri glaubt das dieser Tot nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Er beschließt auf eigene Faust zu ermitteln und die wahre Todesursache heraus zu finden… Ein witziger und spannender ...

    Mehr
  • ...einmal was anderes gefällig...?

    Dr. Siri sieht Gespenster
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 15:10 Rezension zu "Dr. Siri sieht Gespenster" von Colin Cotterill

    Dr. Siri einziger Leichenbeschauer von Laos ermittelt wieder. Ein Bär ist aus dem Käfig eines Nobelhotels ausgebrochen und zieht durch die Strassen von Vientiane und tötet Menschen. Auch zwei tote Männer geben Dr. Siri ein Rätsel auf. Er und seine beiden Angestellten suchen nach der Wahrheit und stoßen dabei auf sehr ungewöhnliche Dinge. Dr. Siri wird sogar verhaftet. Da in Laos aber Anwälte Mangelware sind, vertritt sich der Dr. selbst. Kurze Zeit später wird Schwester Dtui vermisst. Sie hat eine heiße Spur bezüglich des Bären ...

    Mehr
  • Was für ein herrlich origineller, skurriler und liebenswerter Ermittler!

    Dr. Siri und seine Toten
    PMelittaM

    PMelittaM

    30. June 2017 um 17:54 Rezension zu "Dr. Siri und seine Toten" von Colin Cotterill

    Demokratische Volksrepublik Laos, 1976: Der 72 Jahre alte Dr. Siri ist gegen seinen Willen zum einzigen Leichenbeschauer des Landes ernannt worden. Als altgedienter Kämpfer für den Kommunismus, wenn auch eher wegen der Liebe als aus Überzeugung, hatte er eigenlich gehofft, nach dem kürzlich Durchsetzen, endlich in Ruhestand gehen zu können.Sein neu benötigtes Wissen hat Siri sich aus schon etwas älteren Büchern angelesen. Mit der Leiche eines hohen weiblichen Parteimitgliedes kommt nun zwar eine interessante Untersuchung, aber ...

    Mehr
    • 4
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2274
    PMelittaM

    PMelittaM

    18. June 2017 um 15:56
  • Textsicher

    Ein Kopf macht noch keine Leiche
    walli007

    walli007

    28. May 2017 um 11:15 Rezension zu "Ein Kopf macht noch keine Leiche" von Colin Cotterill

    Bei einem Morgenspaziergang mit den Hunden findet die ehemalige Kriminalreporterin Jimm Juree einen menschlichen Kopf. Nach einer oberflächlichen Untersuchung will die Polizei die Sache ad acta legen. Doch die haben nicht mit Jimm gerechnet. Auch wenn ihre Karriere ziemlich den Bach runtergegangen ist seit ihre Mutter mit Jimm und ihrem Bruder Arny in dieses verschlafene Provinznest zog, ihre Fähigkeiten und ihre Neugier hat sie nicht verloren. Neugierig machen sie auch die einzigen beiden Gäste im Ferienresort der Mutter, welche ...

    Mehr
  • Leichte Unterhaltung mit spannendem Schluss

    Mit Axt, Charme und Melone
    vanessabln

    vanessabln

    15. May 2017 um 16:14 Rezension zu "Mit Axt, Charme und Melone" von Colin Cotterill

    Dies war mein erstes Buch des Briten Colin Cotterill, der in Thailand lebt (wodurch man so einiges über Land und Leute erfährt) und es fing gleich ungewöhnlich und spannend an. Anfangs war ich also erstmal positiv überrascht, zumal der Schauplatz doch eher ungewöhnlich ist. Die Ich-Protagonistin Jimm Juree wohnt mit ihrer Familie am thailändischen Strand, hat einen ungewöhnlichen, witzigen Job (der auch für lustige Kapitelüberschriften sorgt) und ist als Person ein buntes Mischmasch. Bis zum Schluss hatte ich kein wirkliches Bild ...

    Mehr
  • Ein Krimi im kommunistischen Laos der Siebziger

    The Coroner's Lunch
    Sakuko

    Sakuko

    24. April 2017 um 21:55 Rezension zu "The Coroner's Lunch" von Colin Cotterill

    Laos 1976: Die Übernahme durch die Kommunisten ist gerade ein Jahr her, das Land ist unruhig, verarmt und ohne gebildete Kräfte. Dr. Siri, bereits 72 Jahre alt und eher pragmatischer Kommunist ist eigentlich bereit für den Ruhestand, als er zum offizieller Staats-Gerichtsmediziner berufen wird. Dass er eigentlich Arzt ist und überhaupt keine Ahnung von Obduktion hat, dass es an allen nötigen Hilfsmitteln fehlt und er sich mit unfähigen Richtern herumschlagen muss, die jeden Todesfall als natürlichen Tod sehen wollen, macht sein ...

    Mehr
  • Der Brunnen

    Der Tote trägt Hut
    walli007

    walli007

    01. April 2017 um 19:58 Rezension zu "Der Tote trägt Hut" von Colin Cotterill

    Old Mel und der minderbemittelte Neffe von Da wollen einen Brunnen graben. Das heißt der minderbemittelte Neffe gräbt und Old Mel gibt Anweisungen. Die Arbeit geht jedoch nicht lange gut. Der Junge stößt beim Graben schon nach kurzer Zeit auf Widerstand. Irgendetwas ist im Weg und das muss beiseite geschafft werden. Plötzlich stürzt der Junge ein und landet in einen alten Bulli zwischen zwei Leichen. Die Reporterin Jimm Juree, die mit ihrer Familie vor kurzem in den Süden Thailands gezogen ist, hat endlich zu tun. Schon bald muss ...

    Mehr
  • ...unterhaltsam und spannend....

    Dr. Siri und die Geisterfrau
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    18. March 2017 um 15:51 Rezension zu "Dr. Siri und die Geisterfrau" von Colin Cotterill

    Dr. Siri mit einem neuen Fall. Für all jene Leser, die etwas "unblutiges" suchen ideal. Dieser Krimi beinhaltet: Spannung, Humor, Zynismus und eine tolle Kulisse.

  • Dr. Siri wie man ihn kennt

    Briefe an einen Blinden
    black_horse

    black_horse

    27. February 2017 um 17:37 Rezension zu "Briefe an einen Blinden" von Colin Cotterill

    Band 4 der Dr. Siri Reihe knüpft nahtlos an seine Vorgänger an. Die besondere Atmosphäre laotischer Kultur, der verschrobene Patologe und ein ungewöhnlicher Fall bilden eine gewohnt skurile Mischung. Neben einem toten Blinden, der von einem der wenigen Autos auf den Straßen überfahren wurde, gibt es auch noch einen toten Jungen mit merkwürdigen Verletzungen. Neben den Ermittlungen, die diesmal auch über die Grenzen Laos hinaus gehen, gibt es einige interessante persönliche Entwicklungen der Protagonisten. Und natürlich gibt es ...

    Mehr
  • weitere