Colin Dexter Finstere Gründe

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Finstere Gründe“ von Colin Dexter

Die "Times" veröffentlicht ein anonym eingesandtes und nicht nur deshalb rätselhaftes Gedicht, das auf einen noch immer ungeklärten Mordfall hinweist: Vor einem Jahr wurde am Straßenrand der Rucksack einer schwedischen Studentin gefunden; Karin Eriksson galt seitdem als vermisst, und die ermittelnden Behörden legten den Fall zu den Akten. Nun tritt die Polizei auf Druck der Öffentlichkeit wieder in Aktion, und Chief Inspector Morse muss die Ermittlungen übernehmen. Und dann findet Morse auch noch die Leiche des Pornoliebhabers James Myton ... (Quelle:'Flexibler Einband')

Ein Krimi in guter alter Tradition. Ermittler mit Köpfchen und Durchhaltevermögen lösen ein vertrackten Fall , macht einfach Freude.

— Alanda_Vera
Alanda_Vera

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen