Colin Feltham , Windy Dryden Grundregeln der Supervision

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grundregeln der Supervision“ von Colin Feltham

Ein durchgehend ethisch, theoretisch und empirisch begründeter Handlungsleitfaden und erfrischend undogmatisch. Das ist neu für die deutsche Supervisionsliteratur! In den 30 Kapiteln dieses Buches wird jeweils ein typisches Element des Supervisionsprozesses vorgestellt, werden die Forschungslage und Probleme dargestellt und an Praxisbeispielen solide Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Die zusammenfassenden Überlegungen münden in einen Merksatz für jedes Kapitel. Die Kapitel spiegeln den Supervisionsprozess von Beginn bis Ende wieder und geben dem Leser die jeweiligen Instrumente zur Prozessunterstützung in die Hand. So bietet das Buch dem Supervisionsanfänger eine systematische Ausbildung und dem Berufserfahrenen ein systematisches Überprüfungs- und Anregungsinstrument für die supervisorische Praxis. Der Anhang enthält den vorbildlichen englischen Kodex der Professionsethik - eine Unterstützung für die entsprechenden deutschen Bemühungen. (Quelle:'Flexibler Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks