Colin Forbes Abgrund

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abgrund“ von Colin Forbes

Tweed, Paula Grey und Bob Newman haben es mit einem egner zu tun, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt: Leopold Brazil, Mastermind des Bösen, hat einen Geheimplan, der das Kräfteverhältnis auf dem Planeten Erde ein für allemal verändern könnte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Abgrund" von Colin Forbes

    Abgrund
    Jens65

    Jens65

    01. August 2008 um 23:25

    Dieses Buch ist in dem selben genialen Stil des Spannungsaufbaus geschrieben wie seine vorherigen Bücher. Wenn man einmal angefangen hat, kann man so schnell nicht wieder aufhören. Colin Forbes versteht es, seine Leser in seinen Bann zu ziehen. Ich habe bis jetzt alle Colin Forbes Taschenbücher gekauft und es bis heute nicht bereut.