Colin Forbes Lawinenexpress

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lawinenexpress“ von Colin Forbes

Roman. 340 S. (Quelle:'Fester Einband/01.07.1989')

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

Spannung von Anfang bis Ende

gedankenbuecherei

Wildeule

Trügerische Idylle

dowi333

M.I.A. - Das Schneekind

Ein sehr spannendes Buch, mit einem interessanten Thema. Es war, als hätte ich einen spannenden Film geschaut!

Judiko

SOG

Sehr spannender, vielschichtiger Thriller über ein sehr bewegendes Thema

dieschmitt

Ich soll nicht lügen

Ein spannendes Buch , was mich in die Tiefen der menschlichen Seele entführt hat.

Lischen1273

Murder Park

Ein Buch wie eine Achterbahnfahrt im Dunklen!

romi89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lawinenexpress" von Colin Forbes

    Lawinenexpress
    crazysepp

    crazysepp

    13. June 2010 um 20:03

    Spannender Agententhriller

  • Rezension zu "Lawinenexpress" von Colin Forbes

    Lawinenexpress
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. October 2009 um 19:02

    Genau wie die Verfilmung, ist diese Buch genau mein Ding. Spannend erzählter Roman nach meinem Geschmack.4 Sterne von mir.

  • Rezension zu "Lawinenexpress" von Colin Forbes

    Lawinenexpress
    Jens65

    Jens65

    01. August 2008 um 22:55

    Colin Forbes "Avalanche Express" (1977) gehört zu den Klassikern unter den Kalte-Kriegs-Agenten-Thrillern der sechziger und siebziger Jahre. Mit einem einfachen Handlungsgerüst einfachen Story (Westagenten holen einen russischen Überläufer in den Westen) schafft Polit-Thriller-Spezialist Colin Forbes eine spannende Story, die hauptsächlich in Transportmitteln spielt und damit prädestiniert ist für temporeiche Spannung. Dazu gesellt sich wie üblich ein Ensemble aus verschwörerischen Geheimbünden, Überläufern, Verrätern und Doppelagenten, die die rasante Reise von der UdSSR über Italien und die Schweiz bis nach Holland gekonnt bereichert. Für mich neben "Nullzeit" der beste Roman von Forbes.

    Mehr