Colin Harrison Der Moloch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Moloch“ von Colin Harrison

Unter dem Deckmantel einer Reinigungsfirma betreibt die Chinesin Jin Li in New York Industriespionage. Doch ihr muss jemand auf die Schliche gekommen sein, denn eines Nachts werden zwei Mitarbeiterinnen grausam ermordet. Jin Li ist klar, dass der Anschlag in Wahrheit ihr galt. Im Moloch New York muss sie nun um ihr Leben rennen …

globalisierung als gegenstand eines bösen zynischen pageturners über new york. eine reihung von antihelden..... never seen before

— Pashtun Valley Leader Commander
Pashtun Valley Leader Commander

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Scheinbar ein Kriminalroman.... oder "pervers ist nicht der Perverse...." (Rosa von Praunheim)

    Der Teufel von New York
    Pashtun Valley Leader Commander

    Pashtun Valley Leader Commander

    Mithin ein Pageturner über in kalter ungeweihter Erde entsorgter Körper junger Menschen die sich in einem Umfeld sexueller Dienstleistungen Ihren Lebenunterhalt verdienen. "Die Macht des Feuers"...oft als reinigend beschrieben ist die Konstante und der Klebstoff zwischen den einzelnen Aufzügen dieses Nachtstückes über eine unbekannte Epoche New Yorker Geschichte. Die Ausbrechen einer Pflanzenkrankheit in Irland hat Folgen bis auf die andere Seite des Atlantiks. Zu hundertausenden begeben sich Iren auf der Flucht vor Hunger,Elend und Unterdrückung auf die gefährliche Reise über den grossen Teich in das neue gelobte Land, nur um anzukommen und festzustellen dass die besten Plätze an den Fleischtrögen bereits besetzt sind und sie sich in Konkurrenz zu früher eingetroffenenen Ethnien befinden. Eine Stadt im Umbruch, ein New York lange vor 9 11, lange vor dem Paten Mario Puzos.... Ein dunkler Moloch, der organisiernder Strukturen bedarf, ein einziges grosses brodelndes Chaos   dessen  Machtvakuum gefüllt werden muss irgendwie, egal um welchen Preis..... Protagonist der Handlung ist jüngere Bruder eines politischen Führers der keine zu konsumierende psychoaktive Substanz auslässt und nach heutigen Maßstäben allen Spielarten bei "Greys Anatomy" Rechnung trägt. Feuerwehrhauptmann, führender Demokrat und Captain der neugegründeten Polizei. Unser "kleiner" Bruder verliert seine Eltern in einem Feuer, an dessen Genese irgendwie sein grosser Bruder beteiligt war, verliert seine Arbeit und seinen Bezugsrahmen durch eine Feursbrunst die einen Großteil des New Yorker Südens vernichtet, wird Polzeianwärter, stolpert über eine junge angehende Prostituierte und deren aufgeschnappter Ortsangabe... Irische Jugendliche bevölkern dieses Buch... In der Regel ist deren Brustbein durchtrennt und der Brustraum kreuzförmig aufgeschnitten. Fast zwanzig junge Körper sind so im Wald entsorgt worden. Unser Held soll diesen Fall aufklären und reitet gegen die Windmühlen seiner Behörde, des Establishments und seiner umtriebigen Jugendliebe die oberflächlich betrachtet allen Ansprüchen an eine ordentliche Pastorentochter gerecht wird.....  Am Ende mutiert Bekanntes zu Unbekanntem....scheinbar Sicheres zu Bedrohlichem.....       

    Mehr
    • 3