Colin Irwin Bob Dylan - Highway 61 Revisited

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bob Dylan - Highway 61 Revisited“ von Colin Irwin

Die Geschichte Bob Dylans, des bis dato in der Folkmusik bekannten und gefeierten Musikers, nahm 1965 eine schlagartige Wende: Highway 61 Revisited nahm Dylan mit einer Rockband auf, und die Platte wurde zu einem der wohl einflussreichsten Alben aller Zeiten. Dies geschah allerdings nicht, ohne Bob Dylans bisherige Fangemeinde zu großen Teilen zu befremden. Das Buch Highway 61 Revisited beschreibt, unter welchen historischen, aber auch persönlichen Umständen ein Meilenstein der Rockgeschichte entstand. Zugleich erzählt es die Geschichte von Bob Dylan selbst - dem Musiker, dem Dichter, der Legende. Detailreiche Anekdoten lassen den Leser die Zeit des Umbruchs miterleben. Nach der Lektüre dieses Buches wird man Bob Dylan mit anderen Augen sehen und seine Musik auf andere Art und Weise hören.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen