Colin Thiele Opalfieber

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Opalfieber“ von Colin Thiele

Der vierzehnjährige Ernie lebt mit seinem Vater in bitterster Armut auf den australischen Opalfeldern. Wie unzählige andere Jungs versucht Ernie sein Glück beim Opalsuchen in einer der aufgelassenen Minen - und findet tatsächlich einige wertvolle Steine. Aber irgendjemand scheint Wind von seinem Fund bekommen zu haben, denn am nächsten Tag sind die Opale weg. Ernie ist fest entschlossen, seine Steine zurückzuhoen und macht sich auf die Jagd nach dem Dieb.

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Opalfieber" von Colin Thiele

    Opalfieber
    mabuerele

    mabuerele

    30. October 2010 um 18:21

    Der vierzehnjährige Ernie lebt auf den australischen Opalfeldern. Als er in einer Mine wertvolle Steine findet, werden sie ihm gestohlen. Zusammen mit seinem Freunden Nick und Willie, einem Aborigines, graben sie weiter. Doch sie haben kein Glück mehr. Nach einen Unfall schleppen Ernie und Willie auf einer provisorischen Trage Nick zehn Meilen durch Hitze und Sand und retten ihn so das Leben. Einige Zeit später beobachten die drei Jungen einen Flugzeugabsturz. Im Flugzeug waren zwei Koffer voller Opale. Sie sind verschwunden... Wird Ernie je erfahren, wer seine Opale gestohlen hat? Was haben die Jungen beim Flugzeugabsturz alles gesehen? Wer ist der große Unbekannte? Das Jugendbuch beschreibt anschaulich die Zustände auf den Opalfeldern. Die Hoffnungslosigkeit der Aborigines, aber auch die Träume Ernies von einer vernünftigen Zukunft werden glaubwürdig vermittelt. Fluch und Segen des Tourismus klingen an. Das Buch ist ab ca. 12 Jahre zu empfehlen.

    Mehr