Colleen Gleason

 4,1 Sterne bei 596 Bewertungen

Lebenslauf von Colleen Gleason

Colleen Gleason wollte schon immer schreiben, und tat es auch seit ihrer Grundschulzeit. Sie arbeitete jedoch erst jahreland in Vertrieb und Marketing für Gesundheitsprodukte und Versicherungen, leitete große Verkaufsabteilungen, war in Start-Up-Unternehmen beschäftigt und besaß schließlich sogar eine eigene Firma. Inzwischen widmet Colleen Gleason sich voll und ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie bei Ann Arbor, USA. Colleen Gleason schreibt auch unter den Pseudonymen Colette Gale und Joss Ware.

Alle Bücher von Colleen Gleason

Neue Rezensionen zu Colleen Gleason

Cover des Buches Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung (ISBN: 9783442372720)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

Spannende Vampirjagd mit Wendungen
LadyMuffinchenvor 6 Monaten

Eine spannende Fortsetzung um die Vampirjägerin Victoria! Wie bereits in den Vorgängerbänden, scheint die Geschichte nahtlos weiterzugehen. Bereits der Prolog hat mich leicht sprachlos zurück gelassen und mich das halbe Buch lang warten lassen und immer wieder auf die Folter gespannt. Max ist halt geheimnisvoll bis zum Ende und die Wendung, die die Autorin dahingehend eingesponnen hat, habe ich so nicht kommen sehen. Generell finde ich die Ideen fantastisch und wahnsinnig gut umgesetzt, habe ich doch in Teil eins noch sehr viel bemängelt. 

Nicht nur die Story, auch die Charaktere haben es mir mittlerweile richtig angetan. Victoria geht mir nicht mehr auf die Nerven, sondern hat sich realistisch und gut entwickelt. Ihre Gedanken und Handlungen sind für mich nun sehr viel besser nachvollziehbar. Sie ist erwachsener und durchdenkt mehr, was wohl bei den vergangenen Schicksalsschlägen auch sein musste. Auch ihre Hingerissenheit oder besser Zerrissenheit bezüglich Sebastian ist mehr als verständlich. Was ihn angeht, so kann ich immernoch nur schmunzeln oder den Kopfschütteln. Ein durch und durch vielfältiger Charakter, der mir erst zum Ende hin wirklich sympathisch wurde. Weshalb ich kleine Minuspunkte geben muss...

Der Schreibstil hat mir wie auch im Vorgängerband richtig gut gefallen! Ab der ersten Seite wurde ich eingesogen und erst auf der letzten Seite ausgespuckt. Ich bedauere es sehr, dass ich die Nachfolgebände nicht habe 🙈

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Buch der Vampire - Schwärzeste Nacht (ISBN: 9783442372713)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Das Buch der Vampire - Schwärzeste Nacht" von Colleen Gleason

Dunkle Seiten sind gute Seiten
LadyMuffinchenvor 6 Monaten

Band zwei von Das Buch der Vampire hat mich bereits zu Anfang überrascht und in seinen Bann gezogen.

Ganz anders, als Band eins, ist dir Story jetzt angenehmer geschrieben und leitet direkt ins Geschehen ein. Es hat nunmehr ein Zeitsprung von einem Jahr stattgefunden und wir begleiten Victoria nun zurück in ihr Leben als Vampirjägerin, nachdem wir im Prolog ein prägendes Erlebnis mit ihr hatten. Doch bereits im ersten Kapitel beginnt die Geschichte um geheime Organisationen, Pläne und Intrigen. Dabei wird an Emotionen, Spannung und Erotik nicht gespart und Hui es geht echt hoch her mit allem davon. 

Tatsächlich hat mir Victoria nun auch viel besser gefallen, als im Vorgänger. Auch wenn sie stellenweise immer noch etwas zu hitzig reagiert, so scheinen ihre Handlungen nun doch überlegte zu sein. Und auch Sebastian, wie auch Max haben mir echt gut gefallen. Plottwists waren vorhanden und haben mich stellenweise wirklich sprachlos zurückgelassen. Interessant ist es auch den Sohn Lilliths einzubringen und uns mehr in die Welt der Vampire einzuweisen. 

 Jedoch empfand ich kleine Dinge immernoch als störend, wie dieses gesellschaftliche  Gehabe, obwohl man stellenweise grade mitten im Kampf ist 😅 Daher gibt es einen Stern Abzug, aber im Großen und Ganzen doch ein angenehmer Vampirroman der alten Schule.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Buch der Vampire - Bleicher Morgen (ISBN: 9783442372706)
LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Das Buch der Vampire - Bleicher Morgen" von Colleen Gleason

Vampirjagd im Ballsaal
LadyMuffinchenvor 6 Monaten

Das Buch der Vampire - Wenn man sich den Obertitel anschaut, denkt man nicht unbedingt an ein Zauberbuch, sondern eher an eine Art Tagebuch oder ähnliches. Von dem Roman habe ich etwas anderes erwartet, als diese Story:

Ein junges Mädchen wird zur Vampirjägerin ausgebildet. Zeitgleich feiert sie ihr Debüt und bändelt mit Rockley, dem Marquis an. Victoria muss also ihr Doppelleben in den Griff bekommen und niemand darf davon erfahren. Ein schwieriges Unterfangen, wenn auf jeden Ball und Fest Vampire auftauchen.

An und für sich ist die Idee nicht schlecht und auch das Einbringen von Vampiren, wie man sie kennt gefällt mir gut. Es gibt Action, Liebe und auch Mal was zu lachen. Aber irgendwie bin ich mir der Protagonistin nicht wirklich warm geworden. Sie ist mir zu naiv, obwohl sie oft als überlegen und gewieft beschrieben wurde. Sie verpflichtet sich einfach als Jägerin und hat praktisch gleichzeitig eine Hochzeit vor der Brust. Dabei verschwendet sie nicht einen Gedanken daran, wie sie ihren Gatten ihr Geheimnis auf Dauer verschweigen kann oder gar, dass Kinder eher nicht zu den Lebensstil passen. 

Dennoch haben mir Schreibstil und Setting gut gefallen. Prinzipiell liest sich das Buch wirklich schnell und flüssig. Ich persönlich habe mich jedoch neben der Protagonistin auch etwas an den ewig dauerenden und stattfindenden Ballen gestört. Mag zwar sein, dass dies früher Gang und Gebe war, aber es war mir auf über knapp 400 Seiten doch etwas zu langwierig. 

Das Ende, sprich circa die letzten 40 Seiten waren jedoch sehr sehr gut. Nicht nur, dass die Spannung dort recht hoch ist, dort bemerkt man doch tatsächlich eine Entwicklung von Victoria. Letztendlich hat der Epilog Erwartungen an Band 2 aufkeimen lassen, welche hoffentlich nicht enttäuscht werden. Außerdem wüsste ich auch gerne, was Max und Lilith genau miteinander hatten/haben und was Tante Eustacia noch alles mit Victoria vor hat.

Insgesamt hat mir das Buch also semi gut gefallen. Es gab gute Ansätze mit meiner Meinung nach zeitweise großzügig zu streichenden Szenen. Aber die Grundidee ist interessant. Bin gespannt, wo uns die Reise noch hinführt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Weiß jemand ob von der Reihe "Das Buch der Vampire " von Colleen Gleason noch ein 5. Band geplant ist?
2 Beiträge
Ajanas avatar
Letzter Beitrag von  Ajanavor 12 Jahren
Danke schön :) Ist ja leider noch hin *sfz*
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 515 Bibliotheken

von 54 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks