Colleen Gleason Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 134 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(43)
(26)
(16)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung“ von Colleen Gleason

Romance meets fantasy!

Die letzte Auseinandersetzung mit der Vampirkönigin Lilith hat Victoria aufs Äußerste gefordert, doch es scheint, als wäre das Schlimmste noch nicht überstanden. Denn jetzt haben sich Vampire und Dämonen verbündet, um unsere Welt zu vernichten - und während Rom sich dem erotischen Treiben des Karneval hingibt, tobt hinter den Kulissen ein schrecklicher Kampf ...

Geht spannend weiter.!

— dreamdreamer1

Nicht ganz so gut wie seine Vorgänger. Erst gegen Ende hin richtig spannend.

— Bella-Rose

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Ich würde liebend gern mehr als 5 Sterne geben. <3 Eine Liebe auf den ersten Leseproben Blick. Freue mich sehr auf den 2. Teil der ...

Buch_Versum

Löwentochter

Hat den Erwartungen mehr als entsprochen

Arianes-Fantasy-Buecher

Spur des Feuers

Absolut gelungene Fortsetzung

Brivulet

Die Blutkönigin

Ein Auftakt, der einfach gelesen werden muss! Ich bin immer noch hin und weg!

MellieJo

Rosen & Knochen

Ein netter, kleiner Zeitvertreib mit einer interessanten Interpretation des Märchens Schneeweißchen und Rosenrot.

LittleMissCloudy

Tochter des dunklen Waldes

Eine märchenhafte Geschichte

Aramara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    ScarletsWalk

    18. November 2011 um 22:53

    Um ehrlich zu sein, kann ich nur etwas zu den ersten 150 Seiten sagen, weil danach hab ich nicht mehr weitergelesen. Die ersten beiden Bände der Reihe hab ich einigermaßen interessiert gelesen, wobei mir schon das zweite weniger gut gefiel als das erste. Aber ich hab gedacht, ich geb dem dritten wenigstens eine Chance. Ich kann jetzt nicht behaupten, dass das Buch schlecht geschrieben wäre. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen und ich bin mir sicher, dass Ort und Zeit hervorragend recherchiert sind (man hat beim Lesen jedenfalls als uninformierter Leser nicht den Verdacht, dass es anders sein könnte). Aber irgendwie hat es mich trotzdem nicht interessiert, wie es weitergeht. Ich bin mit den Charakteren nicht auf diese gewisse Art warm geworden, bei der man unbedingt erfahren muss, was mit ihnen passiert. Sie scheinen alle irgendwie zweidimensional, ohne dass ich erklären könnte, woran es hapert. Vielleicht ist es auch nur mein persönliches Empfinden. So kam es dann, dass das Buch zu drei Vierteln ungelesen in die Bibliothek zurückwanderte.

    Mehr
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    Mecki1991

    28. October 2010 um 21:36

    Dazu muss ich nix sagen. Jeder der das Buch gelesen hat weiß, es ist einfach der Hammer.
    Victoria wächst immer mehr in die Rolle der Illa Gardella. Außerdem kämpft unsere Heldin in diesem Teil erstmals mit Dämonen. Wirklich gute Fortsetzung. Spannung pur!

  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    Vyoletta

    22. August 2010 um 19:05

    -> Der 3. Teil der Reihe "Das Buch der Vampire". Inhalt: Victoria lebt, nach dem Tod ihrer geliebten Tante, in Rom. Sie hat sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und kommt ihren Pflichten als Illa Gardella, der obersten Venatorin, nach. Eines Tages berichtet ein Venator davon, dass Leichen gefunden wurden. Dies sollte für eine gestandene Vampirjägerin keine große Überraschung sein- aber ihnen wurden die Köpfe abgetrennt... Die Venatorin will diesen mysteriösen Fund aufklären, wird dabei aber stark eingeschränkt, denn ihre Mutter und deren Freundinnen kommen wegen des Karneval überraschend nach Rom. Und es kommt noch schlimmer: Die Vampire haben sich mit den Dämonen verbündet. Und einer von ihnen kommt Victoria's Mutter ziemlich nahe. Zudem kommt ein weiteres Geheimnis über Sebastian ans Licht und er muss sich schließlich endgültig entscheiden- entweder für Victoria oder seinen Großvater, den Vampir Beauregard. Eigene Meinung: Colleen Gleason hat es ein weiteres Mal geschafft mich in den Bann der Venatoren zu ziehen. Im dritten Teil der Reihe "Das Buch der Vampire" findet sie wieder genau die richtige Mischung zwischen Liebe, Spannung, Drama und fügt dieser noch eine Portion Überraschung hinzu. So wie es die Leser bereits aus den Vorgängerromanen kennen. Trotzdem wird es gerade durch die vielen Wendungen nicht langweilig. Auch in diesem Teil konnte man sich wieder in die Heldin hineinversetzen: man liebt und leidet mit ihr. Man versteht ihre inneren Konflikte und kann ihre Entscheidungen und Ängste wieder sehr gut nachvollziehen. Das Buch hat mir, wie bereits die ersten beide Teile, sehr gut gefallen. Die Geschichte der Heldin wird spannend fortgesetzt. Man fühlt sich, durch die vielen beschriebenen Eindrücke, so, als würde man die Handlung live miterleben und direkt hinter Victoria stehen. Fazit: Ein würdiger Nachfolger der ersten beiden Teile. Wieder ein gelungenes Werk der Autorin!

    Mehr
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    Merithyn

    12. February 2010 um 14:27

    Und wieder eine weitere gelungene Fortsetzung von Collen Gleason. In diesem Teil hat unsere Heldin mit Dämonin und Vampiren zugleich zu kämpfen. Max kehrt an ihre Seite zurück und muss eine schwere Entscheidung treffen. Sebastian Vioget wird gezwungen sich entgültig für eine Seite zu entscheiden. Und Victoria gerät näher an den Abgrund denn jeh, während ihre Gefühle Achterbahn fahren. Vorallem das Ende lässt einen gespannt auf den vierten Teil warten. Was kann denn jetzt noch kommen? Das hab ich mich schon nach dem zweiten Teil gefragt und Colleeen Gleason hat mich immer wieder überrascht. Es sind wirklich tolle drei Bücher die regelrecht süchtig machen. Verdiente 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    nova

    27. October 2009 um 13:01

    Victoria erlebt in diesem Buch so ganz andere Abenteuer. Sie lebt seit dem Tod ihrer Tante in deren Haus in Rom und hat sich vollständig aus dem Gesellschaftlichen Leben zurück gezogen. Auch hat sie sich vollständig in ihre Rolle als Illa Gardella, das Oberhaupt der Venatoren eingelebt. Als ein haufen Schädelloser Kadaver gefunden wird und zeitgleich ihre Mutter mit ihren Freundinnen zu besuch kommen beginnt aufs neue der Kampf zwischen Normalität und Pflichtgefühl. Dämonen und Vampiere haben sich verbündet und dringen gefährlich nah in die heile Welt ihrer Mutter vor... . Colleen Gleason hat in diesem Roman an Spannung und Erotik nicht gespart und jeder Leser, der die 3 Teile kennt freut sich auf den 4 in der Hoffnung das Victoria ihren Weg findet und lernt glücklich mit sich selbst zu sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    jessy85

    29. September 2009 um 10:14

    Ich hab ungefähr 50 Seiten gebraucht um wieder in der Geschichte "zu sein". (Ich wollte es schon fast wieder aufgeben) Die Handlung hmm für mich persönlich hatte die einige Schwachstellen. Ich weiß nicht wie ich es erklären soll ohne zu viel von der Handlung zu verraten. Das Ende lässt sehr viele Fragen offen, und ich glaub beim nächsten Buch wird es noch schwerer wieder in die Geschichte zu finden.... Ich hab das Gefühl, dass das nächste Buch zu nix führen wird, bzw. das es mit dem nächsten Buch zu Ende ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Blutrote Dämmerung" von Colleen Gleason

    Das Buch der Vampire - Blutrote Dämmerung

    kattchen

    20. September 2009 um 21:11

    So das war also Band 3 der Gardella-Saga. Und wieder konnte ich mich wunderbar in Victoria hineinversetzen, litt und liebte mit ihr, war verzweifelt und entmutigt. Voller Spannung erwarte ich nun Band 4, wann immer dieser auch erscheinen mag, denn ich will nicht glauben, dass es so gekommen ist, wie es kam ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks