Colleen Gleason Luzifers Heiliger (Die Londoner Drakulia Vampire #2)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luzifers Heiliger (Die Londoner Drakulia Vampire #2)“ von Colleen Gleason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nicht so gut wie Band 1

    Luzifers Heiliger (Die Londoner Drakulia Vampire #2)
    dorothea84

    dorothea84

    22. October 2015 um 10:44

    Seit Jahrzehnten hat Dimitri sich selbst das einfachste Vergnügen versagt, in dem Versuch sich aus den Krallen von Luzifer zu befreien. Er verschmäht Frauen, Vergnügungen und nimmt nur das Nötigste an Nahrung zu sich – alles, um seinen Pakt mit dem Teufel zu brechen. Als er aber der Vormund von zwei bezaubernden, jungen Frauen wird – darunter auch die wunderschöne, sture, ihn zur Weißglut treibende Maia Woodmore –, wird seine Einsamkeit jäh beendet und Dimitri wird gezwungen sich einer Leere zu stellen, die aus den Jahrhunderten der Einsamkeit entstanden ist. Maia ist nicht dumm und sie hat einen Willen, der stark genug ist, das Tier zu zähmen, zu dem Dimitri allmählich wurde ... und auch, um ihm zu zeigen, dass die Liebe zu riskieren das Wichtigste überhaupt ist. Aber als größte aller Gefahren droht, vermag Dimitri da, die eigene Sturheit beiseite zu legen, um die Liebe zu finden ... selbst um den Preis seiner eigenen Seele? Am Anfang hatte ich immer wieder das Gefühl, den Text schon einmal gelesen zu haben. Es war zum Glück immer nur Teilweise der Fall. Doch hat es etwas genervt. Da man ja schon Dimitri und Maia aus dem ersten Band kennt, ist es etwas merkwürdig gewisse Szenen noch einmal erlebt. Gleichzeitig erfährt man manches aus der Sicht von Dimitri oder Maia, von den man vorher nichts mitbekommen hat. Jetzt erfährt man mehr über die Gefühlswelt der beiden. So kommen mir beide sogar sympathischer vor. Genauso geht es synchron zum ersten Band und erfährt was die beiden gemacht haben, wenn die anderen in Paris waren. Es ist nicht so gut wie Band 1. Doch gefällt mir einfach der Gedanke, das man den Pakt allein durch ......... lösen kann. :) Ich freue mich auf das dritte und letzte Band der Drakulia Vampire.

    Mehr