Hope Forever

von Colleen Hoover 
4,6 Sterne bei1,925 Bewertungen
Hope Forever
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1767):
T

4,5: aufregender Plot, fragwürdige L(i)ebesbekundungen

Kritisch (46):
L

Leider enttäuschend melodramatisch

Alle 1,925 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hope Forever"

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423716062
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:528 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.10.2014
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.09.2014 bei Jumbo erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1,304
  • 4 Sterne463
  • 3 Sterne112
  • 2 Sterne33
  • 1 Stern13
  • Sortieren:
    T
    themagicofbooksvor 2 Tagen
    Kurzmeinung: 4,5: aufregender Plot, fragwürdige L(i)ebesbekundungen
    4,5: aufregender Plot, fragwürdige L(i)ebesbekundungen

    Das Buch insgesamt ist eine 4,5

    Das Cover:

    Es ist ziemlich passend zum Buch selbst. Lässt aber natürlich durch das Abbild des Mädchens keinen Interpretationsraum für weitere Vorstellungen über das Aussehen der Protagonistin, leider.

    Die Charaktere:

    Es gibt zwei Hauptakteure. Holder der als leidenschaftlich, bedacht und intensiv beschrieben wird. Zusätzlich würde ich ihn als schwierig und attraktiv bezeichnen. Er passt zu Sky und ihrer Geschichte. Sky selbst ist natürlich auch sehr attraktiv, eigentlich offen weil sie gerne mit Jungs rummacht und nicht so ganz das Mädchen von Nebenan. Sie wirkt sehr stark und selbstbewusst. Das mag ich sehr gerne weil es sie nicht perfektioniert, was oft Protagonistinnen in Liebesromanen passiert. Hoover schaffte es den Charakteren Tiefe zu verleihen und dadurch konnte man sich die Personen durchaus leicht vorstellen.

    Der Inhalt:

    Den Plot finde ich ziemlich aufregend. Allerdings ist es bis zur Hälfte ungefähr ein recht gewöhnlicher Verlauf für einen Liebesroman. Jedoch nach der ersten Hälfte, fängt eine Bombe nach der anderen an hochzugehen und man ist nur noch gefesselt. Sehr aufregend. Die Geschichte selbst ist besonders und umgeht das typische Bad Boy/Good Girl + Liebesdreieck Ding. Fand ich zur Abwechslung sehr gut. Es spricht ein sehr heikles aber wichtiges Thema an. Mir fehlte etwas, das verdeutlichte wie krank der Vater wirklich war. Natürlich sprechen seine Taten für sich aber etwas mehr Einblick auf der mentalen Ebene würde die Thematik abrunden. Sky war ein Opfer den Ganzen und als alle Abgründe ihres Schicksals erst einmal an die Oberfläche kommen, stellt man fest wie mutig und stark dieser Charakter ist. Zugegebenermaßen hatte ich mehrfach Tränen in den Augen, weil der Plot einfach so tiefgründig ist.

    Warum also nur 4,5 für das Buch?
    Die Dialoge in diesem Buch waren für mich persönlich das Problem. Da beide Protagonisten sehr leidenschaftlich zu seien scheinen, sprechen dementsprechend beide sehr gerne sehr viel auf einmal, so mein Eindruck. Gerade am Anfang, bevor das eigentliche Schicksal offenbart wird, dachte ich mir, dass Holders Bekundungen doch sehr dick aufgetragen sind.  Manche gehen sogar über eine ganze Buchseite.Gerade weil er als bedächtig beschrieben wird und über seine Worte oft nachdenkt, erschien es mir fragwürdig wie kitschig und völlig überzogen seine L(i)ebesbekundungen waren. Eben weil Sky solche Sachen eigentlich nicht ausstehen kann , hätte es sie schon ordentlich verschrecken müssen, nachdem er ihr solche Sachen schon nach einer Woche sagte. Vorallen weil Einem auch später klar wird, dass er zwar ahnt wer sie ist aber es eben gar nicht weiß zu dem Zeitpunkt. Demnach hätten meinem Geschmack nach diese Bekundungen etwas dezenter sein können. Zum Späteren Zeitpunkt als er realisiert wer sie ist und danach als Sky die Wahrheit kennt, kann man darüber streiten bzw. gerade am Ende zustimmen, dass sie diese Dinge so stark empfinden durch ihr gemeinsames Schicksal, dass die Gespräche und dann auch Liebesbekundungen eben stärker, intensiver ausfallen. Leider empfand ich Holder am Anfang, selbst mit dem Wissen am Ende was ihm die Person von Anfang an bedeutet haben muss, als übertrieben schmalzig.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Taylors_Book_Loves avatar
    Taylors_Book_Lovevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: ich habe so eben Hope Forever beendet. Und ich muss sagen dieses Buch war allesandere als erwartet. Ich weiß auch gar nicht wie ich anfangen
    Hope Forever – Colleen Hoover Rezension

    Ja, was soll ich sagen, mir fehlen irgendwie immernoch die Worte.

    Zu Anfang des Buches dachte ich mir es wäre eine Geschichte die eventuell eine aus den Augen verlorene Sandkasten liebe oder eine Highschool liebe oder wer weiß was. Ehrlich gesagt wusste ich auch nicht so recht was mich erwartet.

    Aber je weiter ich im Buch fortschreite desto mehr spürrte ich das es eine viel tiefsinnigere Story enthält. Nach und Nach decken sich mehr ‚geheimnisse‘ zu Sky’s angeblichen Adoption. Doch welche Abgründe sich dann auftun hätte ich wirklich beim besten Willen nicht erwartet. Sky wurde von Ihrem Vater missbraucht der dies im Vorfeld bereits mit seiner eigenen Schwester getan hat. Welche Sky dann als 5 jährige Entführt um sie vor weiteren übergriffen zu bewahren. Dean Holder der ihr Freund war/ist, hat sie nie vergessen als er ihr dann in einem kleinen Supermarkt begegnet kann er kaum seinen augen trauen. Daraufhin bahnt sich zwischen den beiden eine so tiefgreifende Beziehung die man so nicht nachvollziehen kann, sie ist intensiv und atemberaubend.

    Wie auch schon bei den anderen Büchern von Colleen, habe ich mit gefühlt, gebangt und gehofft.

    Auch hier hat Colleen wieder ein wundervolles, emotionales Buch geschrieben was ich kaum aus den Händen legen konnte!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    Mel87vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Krass und etwas verwirrend
    Puh.... Schon echt Krass und wirklich eine gute Story, aber....

    .... ich finde es wirklich  merkwürdig (vielleicht sogar etwas ekelig), dass Sie nachdem Sky alles herrausfindet Sex haben und dann nochmal. Das passte so gar nicht und ist krank in meinen Augen.

    AUCHTUG SPOILER

    Das schießt sich der wiederliche Vater das Hirn weg und die haben nichts besseres zu tun als liebe zu machen um über den Schmerz wegzukommen.....


    Sonst eigentlich eine gute Geschichte.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    mangomopss avatar
    mangomopsvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte. Überhaupt nicht vorhersehbar.
    Hope forever

    Inhalt: 

    Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

    Meine Meinung: 
    Die Geschichte hat mir super gefallen.
    Sie war auch nicht vorhersehbar.
    Ein bisschen zu viel Kitsch, vor allem von Holder. Welcher Mann ist denn wirklich so? Aber vielleicht mag ich genau das an solchen Büchern.
    Aber was für ein Zufall, dass sie sich so weit weg wieder finden konnten.
    Freu mich schon auf Looking for Hope.  

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    lovely_booksvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Leider enttäuschend melodramatisch
    Leider enttäuschend melodramatisch

    Das Buch war für mein empfinden deutlich zu melodramatisch und unrealistisch. Dadurch hat die Autorin die Grundidee die durchaus potential hat für mein empfinden nicht nutzen können.  Es ist ein Buch mit eindeutig zu viel Drama und unrealistischen Handlungssträngen. War daher gar nicht mein Fall.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    LunaRosevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Emotional, wunderschön, herzzerreißend...
    Stelle dich den Schatten deiner Vergangenheit. Du wirst Hilfe erhalten...

    Dieses Buch war das erste Buch, das ich bis jetzt von Colleen Hoover gelesen habe. Sie wird von allen immer hochgelobt, da bin ich neugierig geworden und habe in ihren Geschichten herumgestöbert. Auf dieser interssierte mich sowohl der Klapptext als auch das Cover, bei dem ich finde, dass es die Verzweiflung und Melancholie gut abbildet, die darin des Öfteren hervorragend beschrieben wird. Ich wurde von den ersten Seiten zugegebenermaßen erst einmal abgeschreckt. Denn sie werden von äußerst düsteren Gedanken geplagt, die so realistisch dargestellt werden, dass mich eine Gänsehaut überkam. Die Autorin schafft es tatsächlich, den Leser in eine Welt zu entführen, aus der man so schnell nicht mehr herauskommt. Und zwischenzeitlich wünscht man sich sehnlichst, man könnte es, denn man leidet sehr mit den Protagonisten und die Informationenen werden einem knallhart entgegengeworfen. So eine düstere Geschichte so realistisch und authentisch zu verfassen, ist in der Tat eine Meisterleistung! Allerdings war es fast schon zu authentisch, von einigen Szenen warteten dann nämlich Albträume des nachts auf mich. Es ist gleichzeitig jedoch wunderschön, die zarte Herantastung und die faszinierende Entwicklung der Charaktere mitzuverfolgen. Mal war die Geschichte stürmisch, mal sanft wie das Rauschen der Wellen.Aber für mich ist es Tatsache, dass man die unglaublich farbigen Bilder, die im Kopf entstehen, erst einmal verarbeiten muss. Also sollte man sich auf etwas gefasst machen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nikkeniks avatar
    Nikkenikvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderschöner Roman
    Ein wunderschöner Roman

    Da ich ein großer Colleen Hoover Fan geworden bin, durfte natürlich dieses Buch nicht in meiner Sammlung fehlen.

    Mit diesem Buch hat sich die Autorin mal wieder selbst übertroffen.

    Die Liebesgeschichte der zwei Protagonisten Sky und Holder beginnt anfangs so schön normal.
    Sky wird von Ihrer Mutter ohne Handy, ohne Fernseher und ohne andere Medion großgezogen. Sie ist eine starke Persönlichkeit.
    Dennoch hat Sie eine Vergangenheit, die es Ihr erschwert sich richtig auf das andere Geschlecht einzulassen.

    Holder hingegen ist im Bezug auf Sky fast zu perfekt, aber dennoch ein sehr gelungener Charakter.

    Das Buch beginnt anfangs so schön normal, das man sich fragt wann etwas passiert.
    Das lässt nicht lang auf sich warten...es wird spannend, emotional, man bekommt Herzklopfen, nasse Hände und man bekommt den Klos nicht mehr aus dem Hals.

    Es ist so klasse geschrieben, dass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.    -Ich war so gefesselt-

    Ich werde Sky und Holder noch ewig in Erinnerung behalten.

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Kitty_Catinas avatar
    Kitty_Catinavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein typisches New Adult Buch mit guten und schlechten Seiten, aber dennoch unterhaltsam und mitreißend.
    Kein Highlight, aber trotzdem richtig gut

    Noch nie war die 17-jährige Sky verliebt und noch nie hatte sie dieses Kribbeln im Bauch, wenn sie einem Jungen begegnete. Stattdessen fühlt sie sich taub. Doch dann trifft sie ausgerechnet auf Dean Holder, der alle Klischees eines Bad Boys erfüllt und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Das erste Mal in ihrem Leben spürt sie dieses Knistern und eine vorsichtige Liebe entsteht. Aber schon bald wirft die Vergangenheit ihre Schatten über die beiden.

    Mit "Hope Forever" habe ich mich seit langer Zeit mal wieder an ein Colleen Hoover Buch gewagt und war durchaus zufrieden mit dem, was ich gelesen habe, obwohl ich eigentlich nicht zu ihren größten Fans gehöre.

    Dennoch muss ich sagen, dass ich ihren Schreibstil wirklich gelungen finde. Er ist einfach und schnell lesbar und passt einwandfrei zum Genre New Adult. Auch ihre Sprache ist sehr angenehm und hat ein gewisses Niveau, welches andere Bücher, die für die selbe Leserschaft gedacht sind, missen lassen.

    Auch die Geschichte hat mir recht gut gefallen. Sie war sehr emotional und konnte sogar eine gewisse Spannung aufbauen, so dass ich gezwungen war, immer weiter zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, was in der Vergangenheit von Sky und Holder geschehen ist. Die Auflösung hat mich dann tatsächlich geschockt, auch wenn ich manche Entwicklungen ein bisschen zu aufgetragen und gewollt fand. Gerade die zahlreichen Zufälle waren manchmal echt zu übertrieben und wirkten dadurch nicht mehr realistisch, was mich zum Ende hin tatsächlich ein wenig genervt hat. Dennoch hat mir sehr gefallen, wie sich die Liebesgeschichte von Sky und Holder entwickelt. Es geht nämlich hier nicht Knall auf Fall, sondern es gibt tatsächlich eine Entwicklung. Das hat die Autorin meiner Meinung nach recht gut gelöst.

    Was die Charaktere angeht, so mochte ich sie zwar, habe sie aber nicht so ins Herz geschlossen, dass ich sie vermissen werde. Trotzdem sind sie alle sehr gut geschrieben und ihre Sorgen, Nöte und Handlungen konnte ich recht gut nachvollziehen. Sky ist, trotz dass sie ihr bisheriges Leben ziemlich von der Außenwelt abgeschottet verbracht hat, eine bemerkenswert selbstbewusste und schlagfertige junge Frau, die aber dennoch ihre Unsicherheiten hat. Holder ist auf den ersten Blick ein richtiger Bad Boy und trotzdem oder gerade deswegen mochte ich ihn von Anfang an. Karen konnte ich anfangs nicht so richtig greifen, war dann aber überrascht, dass auch das einen Sinn hatte. Und dann war da noch Skys beste Freundin Six, die diese typische witzige Freundin mit übertriebenem Beschützerinstinkt darstellte, die ich einerseits mochte, andererseits aber auch leicht nervig fand.

    Zusammenfassend kann man also sagen, dass dieser Roman einen tollen Schreibstil mit einer Handlung vereint, die zwar nichts Neues ist, sich aber super gut lesen lässt und eine schöne Liebesgeschichte beinhaltet. Dazu gibt es Charaktere, die ich im Großen und Ganzen wirklich mochte. Wer New Adult Geschichten mag, der wird dieses Buch ganz sicher ebenfalls mögen und so ging es auch mir.

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    LisaJelinas avatar
    LisaJelinavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tragische Geschichte, die schöne und lockere Momente vorweisen kann und mich absolut nur gefesselt hat!
    Tragische Geschichte, die schön ist und absolut fesselt

    Zum Klappentext:
    Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

    Zum Inhalt:
    Natürlich fragte ich mich, warum Sky dieses Taubheit in sich fühlte und irgendwie konnte ich auch nachvollziehen, dass sie nachprüfen wollte, ob sie nicht doch in der Lage dazu sein könnte, etwas zu fühlen. Dass es dazu jedoch einen derart tragischen Grund dafür gab, kam mir auf den ersten Seiten nicht in den Sinn.
    Als dann Holder auftauchte und sich überaus eigenartig verhielt, hatte ich erst lauter Fragezeichen im Kopf. Seine ständigen Stimmungswechsel waren mehr als verwirrend und überhaupt nicht nachvollziehbar – zumindest am Anfang. Nach und nach ergaben sich Antworten auf viele Fragen und dennoch wurden neue aufgegeben.  Skys Vergangenheit war ein deutlich größeres Puzzle, als ich zuerst angenommen hatte.
    Dass Sky und Holder direkt miteinander abhingen, obwohl er ihr äußerst suspekt war, fand ich etwas komisch, doch im Nachhinein betrachtet ergab die Anziehung zwischen den beiden einen Sinn.
    Die Tatsache, dass beide nur wenige Straßen voneinander entfernt wohnten und sie rein zufällig ausgerechnet vor seinem Haus eine Pause nach dem Laufen einlegte, war für Realisten wahrscheinlich eine Nummer zu viel Schicksal. Ich liebe solche schicksalhaften Begegnungen jedoch, weshalb mein Herz gelächelt hat.
    Holders launischen Stimmungsschwankungen ergaben einen Sinn und er entpuppte sich relativ schnell als liebevollen, fürsorglichen Mann. Dass er nie aufgehört hatte, an seine kleine Freundin zu denken und sie auch noch Jahre später gesucht hat, rührte mich zutiefst. Und dass er Sky in all den schwierigen Phasen tatkräftig unterstützte, bei ihr blieb und sie einfach nur in seinen Armen hielt, ließ mein Herz volltändig schmelzen. (Wünscht sich nicht jeder einen Holder an seiner Seite?)
    Auch Sky lernte viel über sich selbst und man konnte deutlich die emotionale Entwicklung spüren, die sie im Laufe der Geschichte durchmachte. Sie tat mir unfassbar leid und ich habe absolut mit ihr mitgefühlt.
    Ebenso verstand man auch Karen und ihre Erziehungsweisen, nachdem man die komplette Geschichte erfahren hatte.

    Mein Fazit:
    Das war mein erstes Buch von Colleen Hover und ich bin absolut begeistert. Ihr Schreibstil ist unfassbar gut und leicht zu lesen und reißt einen mit in eine Welt voller unerwarteter Tragödien, aufkeimenden Gefühlen und unfassbar viel Tiefgang. Sie hat es geschafft, mich mit Skys Geschichte zu fesseln und mich ihre Emotionen spüren zu lassen. Ich musste lächeln, wenn Sky und Holder sich neckten. Ich musste schwer schlucken, als sie mehr und mehr über ihre Vergangenheit erfuhr und das Gefühl hatte, daran zu zerbrechen. Und ich musste weinen, als sie sich ihrer Vergangenheit stellte, obwohl sie sich dafür viel zu schwach fühlte.
    Colleen Hoover hat uns zwei wundervolle Protagonisten an die Hand gegeben, die stärker sind, als es zunächst den Anschein hat und im Laufe der Geschichte über sich hinauswachsen.
    Allumfassend ist es ein unfassbar gutes Buch, das ich nur empfehlen kann! Und für mich ist klar, dass ich unbedingt noch weitere Bücher von Colleen Hoover lesen werde!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    connys_buechererlebnisses avatar
    connys_buechererlebnissevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle und dramatische Liebesgeschichte. Sehr traurig und doch auch voller Hoffnung.
    Hope Forever

    Über das Buch:
    Titel: "Hope Forever"
    Autorin: Colleen Hoover
    Reihe: Hopeless-Reihe Band 1
    Verlag: dtv
    Seiten: 528


    Klappentext:
    Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch, nichts. Im Gegenteil: Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden, das könnte die ganz große Liebe werden. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.


    Meine Meinung:
    Hope Forever war mein erstes Buch von Colleen Hoover gewesen und es hat mich echt umgehauen. Es hat mich so eine Intensität spüren lassen, dass es mir stellenweise echt den Atem geraubt hat. Das Buch greift ein Thema auf, welches man sich für kein Kind der Welt wünscht, aber dennoch passieren solche grausamen Dinge.

    Sky und Six zwei unzertrennliche Freundinnen, die durch dick und dünn gehen. Die beiden überreden Skys Mutter Karen dazu Sky auf eine öffentliche Schule zu schicken. Nachdem dies geglückt ist, geht Six für ein halbes Jahr auf Schüleraustausch nach Italien, so dass Sky sich allein den ersten Schultag stellen muss. Sie durchläuft einige Lästerattacken ihrer Mitschülerinnen, doch sie findet schnell einen Verbündeten namens Breckin. Nach der Schule geht Sky noch etwas einkaufen in einen nahe gelegenen Supermarkt. Dort trifft sie auf den attraktiven Dean Holder, der bei ihr sofort Schmetterlinge im Bauch verursacht und sie ins Gefühlschaos stürzt. Mit ihm und durch ihn beginnt Sky zu fühlen, was sie zuvor für nicht möglich gehalten hat. Da sie für gewöhnlich früh morgens vor der Schule laufen geht, macht sie das auch weiter und trifft Holder nun auch da. Sie lernen sich besser kennen und verbringen mehr Zeit miteinander. Durch ihn erfährt auch Sky wer sie wirklich ist, denn nicht Sky, sondern Hope. Mit Holder wagt sie es in ihre Vergangenheit zu fahren, um herauszufinden was damals passiert ist. Leider gefällt ihr nicht was sie da erfährt ...

    "Was natürlich sehr faszinierend ist, dass Sky ohne Fernsehen, Radio, Internet sowie Handy aufgewachsen ist. Das ist heutzutage gar nicht mehr möglich."


    Fazit:
    Ich finde die Geschichte sehr gut umgesetzt von Colleen Hoover und es bewegt mich sehr. Das Buch ist so wundervoll und voller Gefühl, dass sich doch das eine oder andere Lächeln auf meine Lippen gezaubert hat. Doch gleichzeitig hab ich auch manchmal einfach die Welt nicht mehr verstanden und mir standen die Tränen in den Augen. Colleen ist es aber geglückt, dass wundervolle mit dem schlimmen zu verbinden und daraus eine absolut geniale Geschichte zu schreiben. Es lässt sich sehr flüssig lesen und ich bin nur so über die Seiten geflogen, da ich auch unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Dieses schöne Buch ist eine ganz große mega Leseempfehlung. Auch hier vergebe ich 5 verdiente Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Esme--s avatar
    Auf meinem Blog "Der Duft von Büchern und Kaffee" findet derzeit ein Ostergewinnspiel statt. Hier könnt ihr ein Wunschbuch im Wert von 10 Euro gewinnen. (Zum Beispiel: Hope Forever von Colleen Hoover.)

    Bitte beachtet, dass lediglich Bewerbungen berücksichtigt werden können, die auf "Der Duft von Büchern und Kaffee" gepostet werden. Bzw. über das dortige Formularfeld zur Anmeldung gelangt sind. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und viel Glück bei der Verlosung :o)))

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)
    vicky_1990s avatar
    Letzter Beitrag von  vicky_1990vor 3 Jahren
    sehr gutes Buch!
    Zur Buchverlosung
    Marina_Nordbrezes avatar
    In unserem spannenden Special zu Colleen Hoovers neuem Jugendroman habt ihr in dieser Woche nicht nur die Möglichkeit Testleser von "Love and Confess" zu werden, sondern ihr könnt der Autorin hier in der Fragerunde all eure Fragen stellen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 3 Pakete, bestehend aus den bisher auf Deutsch erschienenen Hoover-Romanen (Weil ich Layken liebe, Weil ich Will liebe, Weil wir uns lieben, Hope Forever, Looking for Hope sowie Love and Confess) und je einer Pink Box*. Zusätzlich verlosen wir noch 7 weitere Exemplare der Pink Box



    Colleen Hoover freut sich schon riesig auf diese Fragerunde mit euch und ist ganz gespannt darauf zu erfahren, was ihr alles von ihr wissen möchtet! Mehr Informationen zu "Love and Confess" findet ihr auf unserer Aktionsseite

    Stellt also direkt hier eure Fragen und nutzt die Chance, mehr über die Autorin zu erfahren und dabei mit etwas Glück ein Buchpaket zu gewinnen. Bitte stellt eure Fragen ausschließlich auf Englisch, ihr müsst dabei auch keine Angst haben Fehler zu  machen, Colleen wird euch verstehen. Bitte beachtet, dass die Autorin aufgrund der großen Anzahl an Fragen eventuell nicht alle beantworten kann.

    Wir wünschen euch ganz viel Spaß & eine interessante Fragerunde!

    Weitere Infos  zu Colleen Hoover findet ihr unter www.colleen-hoover.de

    * Pink Box – Beautytrends im Abonnement

    Du liebst Kosmetik und lässt dich gerne überraschen? Mit der Pink Box erhältst du monatlich 5 liebevoll verpackte Kosmetik-Produkte und eine Zeitschrift zum bequemen Testen nach Hause geschickt. Freu dich jeden Monat auf neue Produkte von bekannten Marken, Profi-Labels oder neuen Sternen am Beauty-Himmel. Im Gewinnspiel verlost wird eine einzelne Pink Box, kein Abonnement. Mehr zur Pink Box!

    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks