Colleen Hoover Hope Forever

(1.630)

Lovelybooks Bewertung

  • 1050 Bibliotheken
  • 122 Follower
  • 27 Leser
  • 251 Rezensionen
(1119)
(382)
(91)
(28)
(10)

Inhaltsangabe zu „Hope Forever“ von Colleen Hoover

Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Gefühlvolle, eindringliche Geschichte, mir jedoch etwas zu dramatisch.

— Zuckerwatte-im-Kopf
Zuckerwatte-im-Kopf

Herzzerreißende und spannende Liebesgeschichte

— Katharina_Strennberger
Katharina_Strennberger

Herzzerreißend

— -bookparadise
-bookparadise

Atemberaubend! Für mich ein wunderbares und perfektes Buch.

— suri_liest
suri_liest

Humorvoll, Schmerzhaft und voller Liebe

— JeannasBuechertraum
JeannasBuechertraum

Traurig und wunderschön 😍

— A-N-N-A
A-N-N-A

Eine Geschichte die ans Herz geht und einfach wundervoll ist

— AntjeDomenic
AntjeDomenic

Am Anfang hat mir das Buch viiiel besser gefallen und leider war es zum Ende hin wirklich nicht mehr so meines. Schade eigentlich. :/

— KleineNeNi
KleineNeNi

Romantik & viel Gefühl! Schlimme Vergangenheit und doch das große Glück!! absolut empfehlenswert :)

— _mylittlebigbookworld_
_mylittlebigbookworld_

Extrem spannend! Viele unerwartete Wendungen, ein absolutes MUSS!

— MiriAnna
MiriAnna

Stöbern in Jugendbücher

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Sehr gutes und empfehlenswertes Buch.

Bixi

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein wenig enttäuscht

Melli-Western

Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde

Besser als Teil 2, jedoch kommt es für mich nicht an den 1. Teil ran. 3,5 Sterne von mir.

Brine

Stormheart - Die Rebellin

Eine wirklich tolle Storyline mit interessanten Charakteren - nur die Liebesgeschichte passte nicht ganz.

Taria

Anything for Love

Ich hatte eine Liebesgeschichte erwartet und wurde mit sehr oberflächlichen Charakteren überrascht

T-prinzessin

The Sun is also a Star.

Toller Jugendroman, den ich regelrecht verschlungen habe. Irgendwie mal was anderes. Locker leichte Poesie.

Kodabaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LESEMUSS

    Hope Forever
    ReaderButterfly

    ReaderButterfly

    15. May 2017 um 23:09

    Sky ist 17 und starken Gefühlen bis jetzt aus dem Weg gegangen. Sie wurde zu Hause unterrichtet und hat kein Internet. Mit Mühe hat sie ihre Mutter überredet auf eine öffentliche Schule zu gehen, zusammen mit ihrer besten Freundin Six. Doch dann bekommt Six die Zusage zu ihrem Austauschjahr in Italien und Sky muss allein an die neue Schule. Dort kommt sie mit Vorurteilen und nicht so netten Leuten in Berührung. Um den Kopf frei zu bekommen geht sie Joggen und trifft dort auf Dean Holder. Diese Begegnung verändert ihr Leben, es wird aufregend, verwirrender und chaotisch. Doch was hat es mit dem Jungen mit dem Hopeless Tattoo auf sich. Welche Bedeutung hat sein Tattoo? Hope Forever hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hatte keinerlei Erwartungen an das Buch und hatte auch noch nichts davon gehört. Der Anfang war gut und ich dachte das wird ein 4 Sterne Buch, eine nette Geschichte, doch dann ging es ab. Immer wieder wurden kleine Spuren gelegt, Hinweise verteilt bis man alle Puzzlestücke zusammen hat. Das Buch bringt einen zum Lachen, Weinen und schockiert einen mit Handlungen und unerwarteten Wendungen. Das Buch ist ein Lese Muss!

    Mehr
  • Humorvoll, Schmerzhaft und voller Liebe

    Hope Forever
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    06. May 2017 um 11:14

    Worum gehts?Sky ist 17 und wurde bisher zu Hause unterrichtet. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin hat sie ihre Mutter überredet, auf einer öffentlichen Schule ihren Abschluss machen zu dürfen. Nachdem dieser Kampf gewonnen wurde, bekam Six jedoch die Zusage für ihr italienisches Austauschjahr. Sky muss sich jetzt also allein durch das Leben einer Öffentlichen Schule kämpfen, konfrontiert mit Vorurteilen und einem neuen allerbesten Freund auf der ganzen weiten Welt. Beachte man dann noch den Kerl aus dem Supermarkt, der ihr dann auch beim Joggen wieder über die Wege gelaufen ist, ist ihr Leben nun gefüllter & verwirrender als in den letzten Jahren zusammen. Besonders Holder lässt sie einfach nicht los - der Junge mit dem "Hopeless" Tattoo, der sich jedes Wort sorgfällig zu überlegen scheint bevor er es ausspricht. Der Junge, der es als erster schafft in ihr Gefühle hervorzurufen.Wie hat es mir gefallen?Es ist einfach SO GUT! Ich hab Gestern ernsthaft über 500 Seiten an einem Stück gelesen und ich weiß nicht wann mir das zuletzt passiert ist. Allein der Humor: ich hab so oft, so lachen müssen! Ich hab mich mit der Protagonistin geschämt, bis mir die Lachtränen in den Augen standen. Ich hab zwar nicht geweint, aber dafür war ich überaus schockiert und wow wie verdammt oft mir die Worte "Oh mein Gott!!!" durch den Kopf gegangen sind! Ich brauchte seelischen Beistand als ich das Ende gelesen hab, denn obwohl ich vorgewarnt wurde und verschiedene Theorien hatte: DAS hatte ich nicht erwartet. DAMIT hab ich nicht gerechnet. DAS war nicht vorherzusehen. Wir haben hier also nicht nur Charaktere die durch ihre absolute Direktheit überraschen und überzeugen sondern auch eine Storyline die so angenehm und voller Spannung zu verfolgen ist, dass man gar nicht merkt das die Stunden, während des Lesens nur so dahinfließen. Es ist eine Young Adult Geschichte aber man wird nicht mit Naivität konfrontiert, sondern mit tiefsinnigen Protagonisten. Allein der Originaltitel "Hopeless" hat eine so wahnsinnig tolle Bedeutung!! Selten wurde eine Titel so verunstaltet wie es in der Deutschen Übersetzung der Fall ist. "Forever Hope" sagt nämlich genau das Gegenteil aus. Da kann man wirklich nur noch die Augen verdrehen. Denn die Geschichte hat MEHR verdient.Zum Thema mehr: Es gibt die Geschichte auch erzählt, aus der Sicht des männlichen Protagonisten Dean Holder. Im deutschen nennt sich das ganze " Looking for Hope". Und es gibt noch eine Zusatznovelle namens "Finding Cinderella" in der es um Sky's beste Freundin geht. Letzteres werde ich auch als nächstes lesen, mit Holders Sicht werde ich erstmal nochmal etwas warten :)FazitIch bin überwältigt und unheimlich beeindruckt von dieser Geschichte! Sie hat mich in ihren Bann gezogen und sowas von fertig gemacht. Ich kann sie daher nur weiterempfehlen!! 

    Mehr
  • Absolut empfehlenswert!

    Hope Forever
    kerstin_lagler

    kerstin_lagler

    25. April 2017 um 02:24

    Ich habe schon vor längerer Zeit die Bücher von Colleen Hoover entdeckt und muss sagen, dass ich sie absolut 100%ig weiterempfehle! Warum? Weil sie es schafft in ihren Büchern den "WOW" Effekt zu zaubern und mitfließen zu lassen! Ich hab während dem lesen ihrer Bücher gelacht, geweint, gestaunt, musste auch Bücher einmal weg legen und sacken lassen. Und das ist genau das, was ein gutes Buch ausmacht!   Hope Forever ist  keinesfalls ein einfaches Buch, man muss sich auf ein Thema einlassen, dass unglaublich viel Kraft kostet und nicht einfach zu verdauen ist! Trotzdem schenkt es Mut und zaubert aus der Träne wieder ein Lächeln!    

    Mehr
  • Ein großes Wiedersehen!

    Hope Forever
    _mylittlebigbookworld_

    _mylittlebigbookworld_

    22. April 2017 um 13:05

    Ein zurückhaltendes Cover, was nicht das geringste erahnen lässt, was sich in dem Buch für eine Geschichte abspielt. Eine verloren geglaubte Freundin, die sich dessen gar nicht bewusst ist und doch irgendwie das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt. Sie fühlt sich anders, da sie noch nie zuvor Liebe gespürt hat, sie zu erzwingen versucht, jedoch aber vergeblich. Eines Tages kommt es zu einem unerwarteten Wiedersehen. Und obwohl sie es nicht sofort erkennt, kann sie sich vorerst nur vorstellen, was dieses Treffen für die weitere Zeit bedeutet & welch Überraschungen sie bald erwarten. Nach einem langen Kampf gegen die unausgesprochenen Gefühle gegenüber Dean, wurde Sky klar, was er in ihr auslöst & wusste endlich was es bedeutet zu lieben. Doch war das Glück auf ihrer Seite, sollte sich das schlagartig wieder ändern. Das Schicksal stellte die eben zurück gekehrte Freundschaft und frisch gewonnene Liebe der beiden auf eine große Probe. Es kam wie es kommen musste, die Wahrheit über die damals unzertrennliche Freundschaft zwischen Dean, Sky & Leslie (Deans Schwester) wurde aufgedeckt! :)Wie alles genau zusammen führte, was Leslie für eine bedeutende Rolle spielt und wie es nach dieser langen Ungewissheit weiterging, kann man im Buch nachlesen!  :)Mich hat dieses Buch mehr als begeistert! Dank der Charaktere Daniel & Six wurde es erst richtig lebendig, die beiden wurden stehts als ehrliche und offene, vor allem auf eigene Art als wahre Freunde dargestellt. Ich wurde von allen Seiten von Gefühlen gepackt und bin stolz so etwas gelesen zu haben! :)

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 14. - 17. April 2017 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Hoppel-Hoppel – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Endlich ist es wieder soweit! Wir nutzen das lange Wochenende um Ostern, um uns gemeinsam mit euch in den nächsten Lesemarathon zu stürzen! Den Schoko-Osterhasen lassen wir links liegen (obwohl ... vielleicht auch nicht ;)), stattdessen widmen wir uns dem schönsten Zeitvertreib – Lesen! Auf gehts, wir starten in den Lesemarathon zu Ostern! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 14. - 17. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt doch immer der Alltag dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein – wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele fantastische, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 1293
  • Rezension: Hope Forever von Colleen Hoover

    Hope Forever
    Chianti Classico

    Chianti Classico

    09. April 2017 um 19:02

    Sky wurde bisher von ihrer Mutter Karen zu Hause unterrichtet, bis sie Karen überreden kann, dass sie an eine normale Highschool darf. Gleich an ihrem ersten Tag begegnet sie Holder und er schafft, was bisher noch keinem Jungen gelungen ist: Er sorgt dafür, dass Sky Schmetterlinge im Bauch hat... "Hope Forever" von Colleen Hoover ist der erste Band von ihrer Hope Reihe, der aus der Sicht der siebzehn Jahre alten Sky erzählt wird. Colleen Hoover besitzt einen großartigen Schreibstil, der sich super lesen lässt und dafür sorgt, dass man nur so durch die Seiten getragen wird! Sky war mir sofort sympathisch. Ihre Mutter Karen hat etwas gegen die normale Unterhaltungselektronik und Sky besitzt weder ein Handy, noch einen Fernseher. Sie wurde außerdem seit jeher zu Hause unterrichtet und musste ihre Mutter lange bearbeiten, bis sie an eine normale Highschool darf. Durch ihre beste Freundin Six hat Sky schon mehrere Jungs kennengelernt, aber bisher konnte keiner irgendein Gefühl in Sky entfachen. Bis sie an ihrem ersten Schultag auf Dean Holder trifft und sofort Schmetterlinge im Bauch hat. Sky ist eine tolle Protagonistin, die taff ist und sich Konfrontationen stellt. Im Laufe des Buches zeigte sich, wie stark sie eigentlich ist, weil sie sich mit vielen Dingen aus ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss. Holder konnte mich echt überraschen, weil ich in schon in die Bad Boy Schublade gesteckt hatte, bevor ich ihn besser kennengelernt habe. Dann durfte er diese Schublade wieder verlassen, weil in ihm viel mehr steckt und er eigentlich ein total lieber Kerl ist, den ich, aber auch Sky völlig falsch eingeschätzt haben. Generell steckt in der Geschichte viel mehr, als es zu Beginn den Anschein hat. Diese startet relativ harmlos und normal, aber wenn man Colleen Hoover kennt, dann weiß man, dass irgendwo noch eine Überraschung auf einen lauert und ich war gespannt, welches Thema die Autorin wohl in "Hope Forever" aufbringen wird. Nach und nach sind wir auf ein paar Geheimnisse gestoßen und ich muss sagen, dass mich Colleen Hoover wirklich überraschen konnte, denn mit dieser Entwicklung hätte ich absolut nicht gerechnet und das Buch wurde immer spannender! Mir war es letzten Endes ein wenig zu viel des Dramas, aber ich bin immer noch begeistert davon, wie Colleen Hoover die Fäden miteinander verknüpft hat! Fazit: "Hope Forever" von Colleen Hoover konnte mich oft überraschen und mich richtig mitreißen! Die Geschichte von Sky und Holder hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es mit am Ende ein bisschen zu dramatisch war. Ich vergebe vier Kleeblätter.

    Mehr
  • Tragisch

    Hope Forever
    hannnah0302

    hannnah0302

    06. April 2017 um 19:20

    Dieses Buch hat mich sehr berührt und positiv überrascht. Es war interessat zu sehen, wie die beiden Protagonistent ihre Schichsale meißtern:)

  • OMG! Was für eine wahnsinnig emotionale und herzergreifende Geschichte!!

    Hope Forever
    Schnudl

    Schnudl

    06. April 2017 um 13:55

    Die drei Bände "Weil ich Layken liebe", "Weil ich Will liebe" und "Weil wir uns lieben", waren die ersten Bücher von der Autorin Colleen Hoover, die ich mir gekauft und gelesen haben. Die Geschichte und der Schreibstil der Autorin, hat mich tatsächlich dazu verleitet, gleich alle weiteren Bücher von ihr zu kaufen. :D Ja was soll ich sagen, ich liebe diese Frau einfach, die so wahnsinnig tolle Bücher schreibt. Ihre Bücher sind nicht einfach nur Liebesgeschichten, sondern jede hat eine wahnsinnige und unglaubliche Hintergrundgeschichte, die mich jedesmal aufs neue faszinieren. Sie bringt die Themen so gut rüber, sodass man selbst glaubt Teil der Geschichte zu sein und selbst zu grübeln beginnt, was würde man selbst in dieser Situation tun. Die Geschichte von Hope (Sky) und Holder war so wahnsinnig herzergreifend und emotional, ich konnte kaum das Buch weglegen. Allein die Liebesgeschichte zwischen den beiden war schon sehr aufregend, bis sie endlich ein Paar wurden, aber was dann noch aus Hopes Vergangenheit rauskam, hat mich echt umgehauen. Ich werde jetzt den nächsten Band dazu lesen, aus der Sicht von Holder und hoffe noch ein bisschen mehr über den tollen Charakter rauszufinden.Empfehlenswert! OMG! Wahnsinn! Mehr muss man nicht mehr dazu sagen :D

    Mehr
  • Schöne Geschichte mit übertriebenen Elementen

    Hope Forever
    -Bitterblue-

    -Bitterblue-

    30. March 2017 um 10:02

    Birte Schnöink empfand ich als sehr angenehme Sprecherin, sie gibt den Charakteren Leben und nimmt den Leser auf eine besondere Reise. Der Anfang der Geschichte hat mich sofort begeistert und ich wollte mehr. Sky ist eine tolle Protagonistin und sehr sympathisch. Auch Holder fand ich, abgesehen von seinem Namen, gut. Die beiden lernen sich kennen und schon bald dreht sich alles um ihre Verliebtheit. Leider wurde es dann sehr kitschig. Zuviel Gesülze und Geschmachte, theoretisch kannten sie sich ja erst ein paar Wochen. Bei der Hälfte war ich kurz in Versuchung das Hörbuch abzubrechen, die übertriebene Liebe hätte ich nicht noch weitere Stunden ertragen können. Doch dann nimmt die Geschichte eine Wendung und es wird interessanter. Doch auch hier fand ich die Geschichte viel zu übertrieben. Eine Erkenntnis oder Schicksalsschlag jagte den nächsten. Ich hatte das Gefühl, dass sich Hoover selbst an Dramatik übertreffen wollte. Für mich wirkt es leider etwas unglaubwürdig. Das Ende der Geschichte gefiel mir ganz gut. Insgesamt bin ich froh, mich endlich mal an Colleen Hoover ran getraut zu haben, auch wenn ich wohl nicht ihre beste Geschichte gewählt habe. Einige Dinge fand ich einfach übertrieben und haben mich eher genervt als gefesselt. Ob ich mir den zweiten Teil "Looking for Hope" noch holen werde, weiß ich noch nicht. 3,5 Sterne

    Mehr
  • Es hat mich sprachlos zurück gelassen

    Hope Forever
    Emmy29

    Emmy29

    25. March 2017 um 14:19

    Wenn die 17-jährige Sky einen Jungen küsst spürt sie nichts. Nur die Taubheit. Doch eines Tages knistert es heftig zwischen einen fremden Jungen und ihr. Dean Holder - von allen Holder genannt. Doch eines Tages treten die Abgründe der Vergangenheit auf..Ich habe bereits ein paar Bücher von Colleen Hoover gelesen und muss sagen, dass das hier etwas anders ist, als ich es von ihr kenne. Klar ist hier immer noch der typische Schreibstil von ihr und auch die Gefühle, die man von ihren Büchern kennt, treten hier auf, allerdings ist die Geschichte um Sky schon echt heftig. Dies ist nicht nur eine "normale" Liebesgeschichte, sondern auch knallharte Realität. Auf ein paar Seiten war ich schon echt geschockt. Dies hat allerdings nicht meinen Lesefluss gedämpft. Auch Holder war total süß und verständnisvoll. Sky konnte ich an manchen Punkten nicht ganz verstehen - und an manchen Stellen fühlte ich total mit ihr. Ich möchte hier möglichst keine Spoiler mit rein schreiben, aber das geht leider nicht so einfach, weil der Hauptteil der Geschichte etwas mit der Vergangenheit zu  tun hat. Fazit: Es hat mich innerlich sehr berührt und ich empfehle es jeden, der die Colleen Hoover Bücher liebt - und natürlich auch an diejenigen, die sie noch lesen wollen ;)

    Mehr
  • Hope Forever

    Hope Forever
    laraundluca

    laraundluca

    21. March 2017 um 17:14

    Inhalt: Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann. Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht, locker und flüssig zu lesen. Dazu sehr einnehmend, fesselnd und vor allem emotional.Colleen Hoover hat es mal wieder geschafft, mich mit ihren fesselnden, gefühlvollen, leichten Worten und ihrer Schreibweise direkt in das Geschehen hineinzuziehen. Schon die ersten Seiten haben mich in den Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe mit Sky und Holder gelacht, gelitten, gehofft, gebangt, ich war gefesselt, habe geschmunzelt und sogar geweint. Die ganze emotionale Bandbreite wurde bei mir angesprochen. Es ist nicht nur eine oberflächliche Liebesgeschichte, nein dieses Buch hat Tiefgang. Trotz der Leichtigkeit, mit der diese Geschichte geschrieben ist, hat sie nicht an Tiefe und Ernst eingebüßt. Es geht um die Liebe, um Freundschaft, um Verlust, Vertrauen, Schicksal, Vergangenheitsbewältigung, Aufarbeitung von Kindheitstraumen, emotionalen Druck, Missbrauch und so vieles mehr. Hinter dieser Liebesgeschichte steckt so viel Ernst, Tiefe und eine Fülle an Emotionen, dazu stehen schreckliche Ereignisse den Protagonisten im Weg, müssen erkannt und verarbeitet werden. Die Figuren sind sehr lebendig gezeichnet. Man hat sofort das Gefühl, sie zu kennen. Dadurch ist das Einfühlen in Sky und Holder so einfach. Sie handeln nachvollziehbar und authentisch, wirken sehr real.  Sky und Holder sind zwei sehr sympathische Protagonisten, die beide schon sehr viel in ihrem jungen Leben mitgemacht haben.Obwohl sie sich recht schnell verlieben, waren ihre Gefühle trotzdem nachvollziehbar, glaubhaft und wirkten so real. Diese besondere Verbindung, die zwischen den beiden besteht, war spürbar und greifbar. Durch das ganze Buch ziehen sich Geheimnisse und Rätsel, schlimme Ereignisse lassen sich erahnen, denen man erst nach und nach auf die Spur kommt. Dadurch zieht sich die Spannung durch das komplette Buch, so dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Die Geschichte besitzt sehr viel Authentizität. So oder so ähnlich könnte sie sich - leider - überall abspielen. Dazu noch viel Gefühl und Emotionalität, Spannung und Geheimnisse, fertig ist das Rezept für einen überaus gelungenen Roman. Purer Lesegenuss. Das Buch hat mir eine sehr schöne und emotionale Lesezeit beschert. Ich habe jede Seite des Buchs genossen. Fazit: Ein wundervolles, tiefgreifendes, emotionales und herzzerreißendes Buch. Der Autorin ist wieder einmal gelungen mich komplett zu fesseln. Absolute Leseempfehlung.  

    Mehr
  • Wirklich sehr gutes Buch!

    Hope Forever
    jessis_leseland

    jessis_leseland

    18. March 2017 um 20:57


  • Was steckt wirklich hinter Sky und Holder?💝

    Hope Forever
    Tintenchaos

    Tintenchaos

    16. March 2017 um 21:15

    Inhalt📖: Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.💌Meinung😇: Um ehrlich zu sein, ich bin echt sprachlos. Ich bin mit keinen Erwartungen an dieses Buch herangegangen. Ich hatte keinen blassen Schimmer von dem Inhalt und mir auch keine Rezensionen durchgelesen. Es ist mein erstes CoHo Buch nach der Trilogie über Will und Layken und was soll ich sagen? Ich bin verliebt, verliebt in Colleen Hoovers Schreibstil und Talent, verliebt in Sky, verliebt in Holder und vor allem...verliebt in diese Story. Ich muss zugeben, dass ich einen Teil der Story schon recht schnell am Anfang durchschaut hatte, jedoch wurde ich trotzdem überrascht. Für diejenigen die Saw gesehen haben, es war genauso ein "Echt jetzt?!"-Moment wie am Ende des ersten Films. Sagenhaft wie locker und leicht die Beziehung zwischen Sky und Holder verläuft, es war so angenehm mal eine Beziehung zu verfolgen, in der sie sich nicht alle 50 Seiten streiten und sagenhaft, wie alle Fäden hinterher zu einem zusammen gesponnen werden. Ich muss aber auch dazu sagen, dass mir das Thema, um welches es zwischendurch geht, ziemlich zusetzt, es ist ein sehr ernstes und wird meiner Meinung nach viel zu wenig thematisiert, trotzdem musste ich meine Wut auf einen Charakter zwischendurch ziemlich zügeln um weiter lesen zu können. Wie man merkt, bin ich einfach nur begeistert und freue mich schon sehr auf den zweiten Band.💌Fazit🎀: Wer eine Geschichte mit Überraschungseffekt, leichter Liebesgeschichte und einem sehr ernsten Thema sucht, der sollte die 10€ definitiv investieren und sich dieses Meisterwerk zulegen!💌Bewertung:⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Mehr
  • Hope Forever

    Hope Forever
    smil3everyday

    smil3everyday

    15. March 2017 um 17:31

    Inhalt Sky war noch nie auf einer öffentlichen Schule. Sie wird von ihrer Mom zu Hause unterrichtet. Ihre Mom ist komplett gegen jegliche neue Technologie, so ist Sky ohne Fernseher, Handy und Internet aufgewachsen. Als sie vor ein paar Jahren umgezogen sind, hat Sky ihre beste Freundin Six kennen gelernt. Six hat es in Sachen Jungs faustdick hinter den Ohren, klar, dass auch Sky mit dem ein oder anderen Typen rummacht. Aber bei Sky ist es nicht wie bei jedem anderen Mädchen, denn sie spürt keinerlei Anziehung, kein Kribbeln und keine Schmetterlinge im Bauch. Als sie jedoch Holder trifft, ändert sich alles. Er löst etwas in ihr aus, das sie bisher nicht gekannt hat. Die Gefühle werden mehr und es knistert heftig zwischen den beiden. Eigentlich scheint alles perfekt, doch dann kommt Sky und Holder die Vergangenheit in die Quere und Sky’s Leben erhält einen Tiefschlag, der größer nicht sein könnte.Fazit Puh, ich weiß wirklich nicht was ich zu diesem Buch schreiben soll. Es war einfach unglaublich. Es hat mein Herz schneller schlagen lassen, zutiefst schockiert und an manchen Stellen sprachlos zurück gelassen. An einer Stelle wäre es sogar beinahe stehen geblieben. Beim Lesen hatte ich die ein oder andere Vermutung was passiert war, die sich auch bestätigt hat. Aber alles in allem haben die wirklichen Ereignisse alles übertroffen. Ich habe mir gedacht, wenn ich mir ein paar Tage Zeit gebe, schaffe ich es, ein Fazit zu schreiben. Doch selbst jetzt, eine Woche später, fehlen mir immer noch die Worte und ich bin kaum in der Lage, ein anständiges Fazit zu schreiben. Ich fand das Buch einfach absolut überwältigend und ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich den zweiten Band aus Holders Sicht noch lesen kann, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich es nochmals schaffe, diese Story erneut zu „durchleben“ – einfach nur überwältigend.Die ganze Rezension findet ihr auf unserem Blog! :)https://welivedathousandlifes.wordpress.com/2017/03/15/rezension-hope-forever/

    Mehr
  • Typisch Colleen Hoover!

    Hope Forever
    geschichtsmagie

    geschichtsmagie

    10. March 2017 um 10:46

    Ein reread von mir war letzten Monat „Hope Forever“ von Colleen Hoover, welches beim dtv-Verlag erschienen ist. Da ich es schon einmal gelesen hatte, waren meine Erwartungen ziemlich eingeschränkt, da ich ja schon wusste, was passieren würde: Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann. Ich weiß noch ganz genau, wie begeistert ich damals war, als ich den Roman zum ersten Mal gelesen hatte: Unvorhersehbare, schockierende Wendungen, eine Gefühlsachterbahn und die große Liebe! Diesmal hat es mich nicht ganz so mitgerissen, was aber zum großen Teil natürlich daran lag, dass die unvorhersehbaren Wendungen bei mir nicht mehr funktionierten. Typisch für Colleen Hoover dreht sich alles in diesem Buch auch um schwierigere Themen, die von der Gesellschaft meist als Tabu-Thema eingestuft werden. Prinzipiell hat mir das sehr gut gefallen. „Hope Forever“ erzählt keine Blümchen-Märchen-Liebesgeschichte – sie erzählt eine tiefgründigere, realistische Geschichte, die so ähnlich wirklich passiert sein könnte. Meiner Meinung regt der Inhalt des Buchs sehr zum Nachdenken an! Die Hauptperson Sky war mir von Anfang an sympathisch und wenn man hinter Deans Fassade geblickt hat, entdeckt man auch dort einen wundervollen Charakter. Skys Gedanken und Ansichten kamen mir von der ersten Sekunde an vertraut und nachvollziehbar vor, sodass ich mich super in sie hineinversetzen konnte. Ihr ganzes Auftreten wirkte auch beim zweiten Lesen sehr authentisch auf mich. Zeitweilig muss ich sagen, dass bei der Gefühlsachterbahn meiner Meinung nach etwas übertrieben wurde. An manchen Stellen wechseln die Emotionen und die Atmosphäre so schnell, dass ich gar nicht hinterherkam und beim Lesen ausgebremst wurde. Am Anfang der Seite ist Sky noch fröhlich, in der Mitte schon wieder voller Wut. Bei ihrem Schicksal ist es klar, dass man eine riesige Bandbreite an Gefühlen mit sich trägt. Trotzdem waren diese Stimmungswechsel für mich als Leser manchmal nicht ganz einleuchtend. Ansonsten handelt es sich insgesamt um sehr interessante, abwechslungsreiche und vor allem glaubwürdige Charaktere, die den Spaß am Lesen nur verstärken. Miteinander bilden Sky und Dean aus meiner Sicht ein unvergessliches Paar, das ich immer in Erinnerung behalten werde! Über den Schreibstil werde ich nicht viele Worte verlieren; wir alle wissen, wie unvorstellbar gut Colleen Hoover schreiben kann. Das Buch und die wunderschönen Formulierungen darin rauben einem teilweise fast den Atem! Die passenden Stimmungen werden so perfekt eingefangen und in Worte verpackt. Das Buch ist humorvoll, intensiv, traurig, schockierend, einfühlsam, voller Glück, neuer Erfahrungen und Schmetterlinge im Bauch, … Trotz allem bleibt „Hope Forever“ im Großen und Ganzen unvorhersehbar. Als ich damals den Klappentext zum ersten Mal gelesen habe, habe ich nicht im Geringsten geahnt, was mich alles in diesem Buch erwarten würde. Auf die Lösung von Skys Schicksal wäre ich niemals von alleine gekommen, sodass ich beim Lesen umso mehr mitgerissen wurde. Auffällig ist höchstens, dass Colleen Hoover immer einem ganz bestimmten Aufbau treu bleibt – so auch hier: zwei Charaktere mit schwierigen Vergangenheiten verlieben sich, können oder dürfen eigentlich nicht zusammen sein und schaffen es schlussendlich doch, ihre große Liebe zu bekommen. Wenn man so wie ich schon mehrere ihrer Bücher verschlungen hat, mag einem das eventuell negativ ins Auge gesprungen sein. Für das Buch und die Spannung an sich tut dies hier aber nichts zur Sache! Alles in allem ist „Hope Forever“ wirklich eine tolle Liebesgeschichte mit schwerem Schicksal und typischem Colleen-Hoover-Input. Ich würde es jederzeit wieder lesen, auch wenn das erste Mal Lesen verständlicherweise noch viel mehr Spaß gemacht hat!

    Mehr
  • weitere