Colleen McCullough

 4,1 Sterne bei 498 Bewertungen
Autorin von Dornenvögel, Land der Dornen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Colleen McCullough wurde 1937 im neuseeländischen Wellington geboren. Sie studierte Neurologie, arbeitete in verschiedenen Krankenhäusern in England und Amerika und war als Dozentin an der Yale-Universität tätig, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane, allen voran Dornenvögel, erreichten auf der ganzen Welt ein riesiges Lesepublikum. Bis zu ihrem Tod im Januar 2015 lebte sie abgeschieden auf der kleinen Insel Norfolk Island im Südpazifik.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Colleen McCullough

Cover des Buches Dornenvögel (ISBN: 9783734102981)

Dornenvögel

 (271)
Erschienen am 18.09.2016
Cover des Buches Land der Dornen (ISBN: 9783734104077)

Land der Dornen

 (37)
Erschienen am 20.02.2017
Cover des Buches Insel der Verlorenen (ISBN: 9783442361908)

Insel der Verlorenen

 (23)
Erschienen am 01.04.2005
Cover des Buches Das Erbe Caesars (ISBN: 9783442363711)

Das Erbe Caesars

 (8)
Erschienen am 14.11.2005
Cover des Buches Caesars Frauen (ISBN: B003XE1AMM)

Caesars Frauen

 (3)
Erschienen am 01.01.1996
Cover des Buches Ein kalter Mord (ISBN: 9783746627137)

Ein kalter Mord

 (3)
Erschienen am 02.07.2011

Neue Rezensionen zu Colleen McCullough

Cover des Buches Dornenvögel (ISBN: 9783734102981)
nasas avatar

Rezension zu "Dornenvögel" von Colleen McCullough

Dornenvögel
nasavor 3 Monaten

Dornenvögel von Colleen McCullough ist ein älteres Werk (aus den 1970iger Jahren) mit einer Familiensage über mehrere Generationen und Jahrzehnte hinweg. Es gibt auch eine ältere Verfilmung von dem Buch die ich als angehende Jugendliche mal gesehen habe. Seitdem reizte mich das Buch eigentlich, bisher war ich aber nicht wirklich zum lesen gekommen. Doch nun hat das Buch genug auf meinem SuB gelegen und ich habe es endlich gelesen.

Paddy Cleary wandert mit seiner Frau und den sieben Kindern von Neuseeland nach Australien aus. Dort soll er auf der Farm seiner Schwester arbeiten und leben. Das Leben auf Drogheda bietet nicht nur finanzielle Sicherheit, sondern fordert auch einiges an Härten und Proben für die Familie. In allem schwingt die verbotene Liebe zwischen Paddys Tochter Meggie und dem jungen Priester Ralph mit.

Das Buch behandelt eine Zeitspanne von fast 60 Jahren, in denen man einiges mit der Familie Cleary miterlebt. Es gibt Höhen und Tiefen. Die Autorin kombiniert Liebe, Hass, Wut, Verzweiflung, Zerrissenheit und Trauer.

Mir fiel es ehrlich gesagt etwas schwer am Ball zu bleiben bei dem Buch. Meine Ausgabe ist aus dem Jahr 1985 und die Sprache war damals doch eine andere. Auch die Satzstellungen sind sehr verschachtelt und lang. Damit hätte ich mich noch gut zurechtfinden können. Doch die Handlung war mal spannend, unterhaltsam und fesselnd und dann wieder total zäh, langatmig und überladen. Zudem fand ich die Zeitsprünge innerhalb eines Kapitels manchmal verwirrend. Die Handlungen von manchen Protagonisten waren mir nicht ganz einleuchtend.

Auch konnten mich die Protagonisten alle nicht so wirklich berühren. Sie wirkten alle recht distanziert und unnahbar. Etwas verstörend war für mich die Beschreibung der zarten Liebe eines Priesters zu einem kleinen Mädchen.

Es ist ein vielseitiger, komplexer Roman der sich nicht ganz leicht lesen lässt. Ob man dieses Werk unbedingt gelesen haben muss, weiß ich allerdings nicht.

Cover des Buches Dornenvögel (ISBN: 9783734102981)
NicolePs avatar

Rezension zu "Dornenvögel" von Colleen McCullough

Dornenvögel
NicolePvor 5 Monaten

Paddy Cleary wandert mit seiner Frau und sieben Kindern nach Australien aus. Dort soll er auf der Farm seiner Schwester arbeiten. Seine Tochter Meggie verliebt sich in einen Priester, doch für diesen steht immer die Kirche an erster Stelle.

Über insgesamt drei Generationen erstreckt sich diese Familiensaga. So richtig fesseln konnte mich der Roman nicht. Es ist mir auch nicht gelungen, irgendeine Beziehung zu den Figuren aufzubauen. Interessant sind die realistischen Beschreibungen der Arbeit auf der Farm und die Landschaftsbeschreibungen.

„Dornenvögel“ wurde bereits vor längerer Zeit verfilmt, und ich hoffe, dass dort die Charaktere und deren Schicksale deutlicher auf den Punkt gebracht werden als in diesem Buch. Die Geschichte hat sich an einigen Stellen etwas gezogen, dann plötzlich wieder enorme Zeitsprünge gemacht.

Zusammengefasst ist „Dornenvögel“ für mich noch ein gutes Buch, aber nicht das große Leseabenteuer, auf welches ich mich gefreut hatte.

Cover des Buches Das Lied von Troja (ISBN: 9783442357147)

Rezension zu "Das Lied von Troja" von Colleen McCullough

Grundsätzlich gut
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Colleen McCullough ist eine großartige Autorin und grundsätzlich ist jedes ihrer Bücher lesenswert. Dieses hat mir persönlich jedoch nicht zugesagt. Der Schreibstil ist recht schlicht und wirkt irgendwie „grob“( ist jedoch eigentlich passend, da es direkt ähnlich wirkt wie Homers Ilias wirkt). Es ist auch interessant, dass Colleen McCullough ihren eigenen Stil ändern und anpassen kann, da es das komplette Gegenteil von den Dornenvögeln ist. Insgesamt ein gutes Buch, das einem die Geschichte des Trojanischen Krieges mit all seinen Figuren näher bringt, aber leider einfach nicht mein Fall. 

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Colleen McCullough wurde am 01. Juni 1937 in Wellington (New South Wales) (Australien) geboren.

Community-Statistik

in 713 Bibliotheken

auf 30 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks