Das Erbe Caesars

von Colleen McCullough 
4,4 Sterne bei7 Bewertungen
Das Erbe Caesars
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nimithils avatar

Schönes Ende eines Zyklus!

Bellis-Perenniss avatar

"Hüte dich vor den Iden des März" nachdem Caesar diese Prophezeihung in den Wind geschlagen hatte, nahm das Schicksal seinen Lauf ...

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erbe Caesars"

Das Leben und Sterben Caesars farbenprächtig, detailgenau und höchst lebendig erzählt!§§Im Jahre 48 vor Christi Geburt: Caesar befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Macht, als er in den Konflikt zwischen den ägyptischen Herrschergeschwistern Ptolemäus und Kleopatra verwickelt wird. Fasziniert von der legendären Pharaonin, beginnt er eine leidenschaftliche Affäre, die nicht ohne politische und persönliche Folgen bleibt: Er befriedet Ägypten, und Kleopatra schenkt ihm einen Sohn. Doch Rom braucht seine ganze Aufmerksamkeit, denn dort hat sich ein Kreis zu allem entschlossener Verschwörer gefunden mit nur einem Ziel: Caesar muss sterben ...§

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442363711
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:1020 Seiten
Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:14.11.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nimithils avatar
    Nimithilvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Schönes Ende eines Zyklus!
    Sehr schönes Ende eines Zyklus

    In diesem Band wird sich auf die Zeiten Caesars in Ägypten konzentriert. Wie sein Sohn geboren wird und wie langsam Brutus mit in die Geschichte hineinkommt.

    Das Buch ist das sechste und damit letzte Band des Zyklus. Ich habe es unabhängig von den anderen Büchern gelesen und es stellte keine Probleme da, dass ich die vorherigen fünf nicht kannte. Der Schreibstil des Autors ist sehr gut gewählt und er versteht es so zu schreiben, dass der Leser in dem Bann gezogen wird. Ohne dabei darauf bedacht zu sein, dass man mehr über die Geschichte damals wissen müsste. Er belebt die historische Figur von Caesar wieder und verleiht ihn einen besonderen Flair. Man kann sich sehr gut in in hineinversetzen. Für mich gibt es Abzug da die Charaktere sehr einsilbig dargestellt werden und so wie sie überliefert wurden. Z.B. Brutus.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Bellis-Perenniss avatar
    Bellis-Perennisvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: "Hüte dich vor den Iden des März" nachdem Caesar diese Prophezeihung in den Wind geschlagen hatte, nahm das Schicksal seinen Lauf ...
    Kommentieren0
    tofos avatar
    tofo
    Josef Rechabroms avatar
    Josef Rechabromvor 2 Jahren
    G
    Gundelvor 8 Jahren
    michael wolfingers avatar
    michael wolfingervor 8 Jahren
    Fragmentarions avatar
    Fragmentarionvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks