Haus der Träume

von Colleen McCullough 
1,7 Sterne bei3 Bewertungen
Haus der Träume
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nelings avatar

Nicht lesenswert und sehr langweilig, ich brach es nach nicht mal 100 Seiten ab. Lieber was anderes lesen!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Haus der Träume"

Ein faszinierender Roman voll Zärtlichkeit und Dramatik! Sydney, in den „wilden“ 60er Jahren: Die junge Harriet möchte endlich frei sein. Also verlässt sie ihr wohlgeordnetes Elternhaus und ihren zuverlässigen Freund und bezieht eine Wohnung in einer verrufenen Gegend der Stadt. Hier trifft sie mancherlei Exzentriker, allen voran ihre Vermieterin, die ihren Lebensunterhalt als Wahrsagerin verdient. Harriet ist wie verzaubert von deren kleiner Tochter Flo. Als Flo in Gefahr gerät, ist Harriet zu allem bereit, denn nie hat sie eine so bedingungslose Liebe empfunden wie zu diesem Kind …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442363506
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:407 Seiten
Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:08.05.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Nelings avatar
    Nelingvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Nicht lesenswert und sehr langweilig, ich brach es nach nicht mal 100 Seiten ab. Lieber was anderes lesen!
    Absolut kein Traum von der Autorin von "Dornenvögel"

    Ich las dieses Buch, weil es von der Autorin des bekannten Buches "Dornenvögel " ist, welches ja auch sehr erfolgreich verfilmt wurde. 
    Allerdings stellte ich schon bald fest, dass es absolut nicht mein Fall ist. Es muss schon dicke kommen, wenn ich ein Buch nicht zu Ende lese, aber dieses warf ich nach nicht mal hundert Seiten genervt in die Ecke. War sehr langweilig und überhaupt nicht mein Fall. 

     Der Klappentext versprach : " Ein faszinierender Roman voll Zärtlichkeit und Dramatik! "
    Leider kann ich dem absolut nicht zustimmen. 

    Inhalt: Sydney, in den „wilden“ 60er Jahren: Die junge Harriet möchte endlich frei sein. Also verlässt sie ihr wohlgeordnetes Elternhaus und ihren zuverlässigen Freund und bezieht eine Wohnung in einer verrufenen Gegend der Stadt. Hier trifft sie mancherlei Exzentriker, allen voran ihre Vermieterin, die ihren Lebensunterhalt als Wahrsagerin verdient. Harriet ist wie verzaubert von deren kleiner Tochter Flo. Als Flo in Gefahr gerät, ist Harriet zu allem bereit, denn nie hat sie eine so bedingungslose Liebe empfunden wie zu diesem Kind …

    In dem Buch ging es auch um Prostitution, die hier fast verherrlicht wird. Und es geht um junge Frauen, die eine sehr lose Moral haben und um eine Wahrsagerin. 
    Da ich das Buch nicht zu Ende las, weiß ich nicht, ob es nachher noch besser wird. Das was ich las, war echt nicht lesenswert , da ist 1 Stern noch fast zu viel. 

    Kommentieren0
    33
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "Haus der Träume" von Colleen McCullough

    Das Buch hat mich sehr gelangweilt

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Marions avatar
    Marionvor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks