Erst die Liebe, dann das Vergnügen (German Edition)

von Colleen Oakes 
3,7 Sterne bei40 Bewertungen
Erst die Liebe, dann das Vergnügen (German Edition)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (22):
vicky_1990s avatar

Gut!

Kritisch (1):

Wurde leider ziemlich enttäuscht von der neuesten Kreation von Colleen Oakes. Hätte mir mehr erwartet.

Alle 40 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Erst die Liebe, dann das Vergnügen (German Edition)"

Manchmal muss man alles hinter sich lassen, um sein wahres Glück zu finden. Elly Jordan hat sich einen Traum erfüllt: Noch vor zwei Jahren stand die junge Frau vor den Scherben ihres Lebens, als sie ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischte. Von heute auf morgen brach sie alle Zelte ab. Nun ist Elly Inhaberin einer exquisiten Blumenhandlung in St. Louis, täglich umgeben von den schönsten Blumenbouquets, herrlich duftenden Freesien und farbenfrohen Tulpen. Da schlägt sie sich gerne mit Brautzillas und deren hysterischen Müttern herum. Sie ist aufgeblüht, und abgesehen von ihrem unerzogenen Schäferhund und ihrer patzigen Angestellten ist ihr Leben ziemlich perfekt. Und dann ist da noch Ellys neuer Nachbar, ein unverschämt gutaussehender Musiker, der ein Auge auf ihre Kurven geworfen hat. Doch gerade als sie denkt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet sie heraus, dass hinter ihrem lukrativsten Hochzeitsauftrag mehr steckt, als ihr lieb ist ... Eine irrwitzige romantische Komödie voll Herz, Humor und Blumen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783732532841
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:350 Seiten
Verlag:beHEARTBEAT by Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum:11.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne16
  • 3 Sterne17
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Isaoperas avatar
    Isaoperavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nett, aber nicht wirklich überzeugend
    Elly im Gefühlschaos

    "Erst die Liebe, dann das Vergnügen" lockt mit einem blumigen Cover und einem etwas merkwürdigen Titel. Obwohl dieser etwas widersprüchlich klingt, trifft er eigentlich zu, denn obwohl das Buch durchaus nicht humorlos ist (Protagonistin Elly ist immer für ein Fettnäpfchen gut), ist es vor allem sehr emotional und Elly hat es tatsächlich nicht leicht.
    Die Geschichte ist von vielen Erinnerungen geprägt, denn Elly trägt nicht nur die Gedanken an ihre gescheiterte Ehe mit sich, sondern hat den Tod ihrer Mutter vor einigen Jahren noch nicht verarbeitet. Hierzu gab es einige sehr berührende Szenen, die mich sogar zu ein paar Tränen gerührt haben - dennoch hat Ellys Geschichte mich nicht so gepackt, dass ich richtig mitgefiebert hätte.
    Man muss der Autorin lassen, dass die Handlung immer wieder einige unvorhergesehene Wendungen hatte und daher nicht unbedingt langweilig wurde. Dennoch lief ales sehr klar auf ein Ereigns heraus und war mir häufig zu plakativ. Mancher Zufall häuft sich einfach und obwohl alles eigentlich schlüssig zusammenpasst, ist es für mich keine sonderlich originelle Geschichte. Elly ist eine sympathische Figur, der man Gutes wünscht, aber für mich kein wirklicher Lieblingscharakter. Die anderen Figuren sind leider größtenteils sehr überzeichnet, obwohl es auch einige Ausnahmen gibt.
    Insgesamt wirkte der Roman auf mich leider etwas bemüht, aber nicht so sehr, dass es mich genervt hätte. Es ist eine nette Geschichte, die man mal lesen kann, aber es hallt nicht sonderlich nach. Daher solide 3 Sterne.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    C
    CabotCovevor einem Jahr
    Nicht nur Blumen machen Frauen glücklich...

    Colleen Oakes beschreibt hier auf satten 503 Seiten eine Geschichte um Protagonistin Elly, die wirklich schön zu lesen ist und einen mit einem Seufzer zurücklässt. Nicht, weil es endlich vorbei ist, sondern weil es leider schon vorbei ist...

    „Eine irrwitzige romantische Komödie voll Herz, Humor und Blumen“ trifft es genau auf den Punkt ! Besser kann man dieses Buch nicht beschreiben. Fast sieht man es als Film vorm inneren Auge ablaufen – eine wirklich witzige Komödie, die absolut unterhaltend ist.

    Elly hat aus einem großen Scherbenhaufen – nach Trennung vom untreuen Freund – ein neues Leben aufgebaut: Sie ist nun Inhaberin einer exquisiten Blumenhandlung in St. Louis, täglich umgeben von den schönsten Blumenbouquets, herrlich duftenden Freesien und farbenfrohen Tulpen. Da schlägt sie sich gerne mit Brautzillas und deren hysterischen Müttern herum. Sie ist aufgeblüht, und abgesehen von ihrem unerzogenen Schäferhund und ihrer patzigen Angestellten ist ihr Leben ziemlich perfekt. Und dann ist da noch Ellys neuer Nachbar, ein unverschämt gutaussehender Musiker, der ein Auge auf ihre Kurven geworfen hat. Doch gerade als sie denkt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet sie heraus, dass hinter ihrem lukrativsten Hochzeitsauftrag mehr steckt, als ihr lieb ist …

    Ich musste so oft schmunzeln/lachen – Colleen Oakes schreibt wirklich sehr amüsant. Allein der drollige, unerzogene Schäferhund ist herrlich.

    Die Geschichte ist lustig geschrieben, liest sich sehr flüssig und unterhält den Leser wirklich super. Von mir gibt es dafür 5 Sterne.





    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Bjjordisons avatar
    Bjjordisonvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Recht unterhaltsam
    Erst die Liebe, dann das Vergnügen

    Hier haben wir einen reizenden Liebesroman, der sich wunderbar lesen lässt und der auch noch recht unterhaltsam ist.

    Es ist die Geschichte von Elly, die ihren Mann beim Fremdgehen erwischt und weil sie so verstört darüber ist, flüchtet sie in eine andere Stadt. Zwei Jahre sind vergangen und mittlerweile hat sie einen wirklich tollen Blumenladen eröffnet. Als sie eines Tages, die Anfrage für eine tolle Hochzeit bekommt, will sie sich natürlich nicht das Geschäft entgehen lassen…

    Persönlich hat mit die Geschichte recht gut gefallen, denn ich fand es ausgesprochen amüsant mehr über Ellys neues Leben zu erfahren. Zu Beginn hat sie mir wirklich leidgetan, weil sowas wünscht man wirklich niemanden, aber je weiter die Handlung geht, desto stärker hat sie für mich gewirkt. Ich finde sie hat eine wirklich tolle Entwicklung durchgemacht. Ich fand auch die Beschreibung um ihr neues Liebesleben ganz schön gemacht, obwohl ich mir hier mehr Details gewünscht hätte. Es ist so, dass das Buch uns hauptsächlich das Geschehen um den Blumenladen erzählt, was zwar nicht schlecht gemacht ist, denn ich fand die Details ganz spannend, allerdings war es für mich einen Ticken zu viel.

    Elly fand ich einen tollen Hauptcharakter. Für mich wirkte sie sehr sympathisch und ich fand es toll, wie sie für ihr Happy End kämpft. Leider hat es aber doch zum Teil etwas oberflächlich gewirkt.

    Der Schreibstil hat mir gefallen. Ich fand das Buch sehr angenehm zu lesen. Die Autorin erzählt uns die Geschichte aus der Sicht von Elly. Zusätzlich gibt es noch den einen oder anderen Rückblick, damit der Leser versteht, was damals passiert ist.

    Fazit:

    4 von 5 Sterne. Schöner unterhaltsamer Liebesroman.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    figinos avatar
    figinovor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nimmt immer wieder neue Wendungen und zaubert Euch ein Grinsen ins Gesicht
    Amüsanter Liebesroman mit viel Charme

    Elly ist eine liebenswerte Frau, die eingebrochenes Herzen hat und ein viel zu tiefes Selbstvertrauen. Sie definiert sich stark über ihre Kleidergrösse, die leider nicht ganz so ist, wie sie sich es vorstellt. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich nur schon Ambiente im Blumenladen wunderbar fand. Da hat sich meine Gärtnerseele gefreut.

    Nach dem Schicksalshaften Tag als sie Ihren Mann mit einer anderen im Bett überrascht beginnt sie in einer hübschen Vorstadt ein neues Leben, mit neuen Freunden und einem eigenen Geschäft. Sie lebt von den Hochzeiten und damit auch von der Liebe, aber in Ihrem Leben gibt es nicht viel davon. Bis ein wunderschöner Musiker sich als neuer Nachbar vorstellt. Schnell bandeln die zwei miteinander an........... Und sie übernimmt DIE Hochzeit des Jahres. Einen sehr grossen Auftrag, der aber weit mehr von ihr fordert wie nur ihre künstlerische Umsetzung der Wünsche der Braut(Mutter).
    Elly ist sehr sympathisch in ihrer Unsicherheit und vorallem ist sie auch sehr bescheiden. Es ist schön zu lesen wie sie sich immer mehr zutraut, selbstbewusster wird und irgendwann entdeckt, was ihr Leben und Umfeld wirklich zu bieten hat.

    Das Buch hat auch ein paar ganz überraschende Wendungen, welche das Lesen spannend und abwechslungsreich macht. Auf den letzten 60 Seiten habe ich oft gedacht "Das kann doch nicht wahr sein" mit einem Grinsen im Gesicht! Ein kurzweiliger Roman, der Euch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    katikatharinenhofs avatar
    katikatharinenhofvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Jede Menge Hochzeiten und Blumen, aber irgendwie nicht das, was ich mir erwartet hatte :-(
    Jede Menge Hochzeiten und Blumen, aber irgendwie nicht das, was ich mir erwartet hatte :-(


    Ganz fasziniert vom Cover war ich gespannt, welche romantische Geschichte sich hinter dem Titel verbirgt


    Elly hat ihren Mann in flagranti erwischt und türmt, immer der Nase nach bis sie schließlich in einem kleinen Örtchen strandet und dort ihre neue Freundin Kim kennenlernt.
    Zusammen bauen sie ein kleines Floristikgeschäft auf, das sich auf Ausstattungen  von Hochzeiten spezialisiert hat,
    Wundervolle Blumenarrangements helfen ihr dabei, den Weg zurück ins Leben und zu sich selbst zu finden
    Die Beschreibungen der Blumenbuketts waren wirklich herzallerliebst und passen hervorragend in den Wonnemonat Mai- man bekommt direkt Lust, in den nächsten Blumenladen zu gehen und sich ein tolles Gesteck oder einen üppigen Blumenstrauß zu kaufen.
    Dann kommt ein großer Auftrag  und Elly muss feststellen, dass sie die Vergangenheit nicht abschütteln kann und sie von den Ereignissen heimgesucht wird.
    Und hier hört dann auch schon die Romantik auf- der Spannungsbogen geht irgendwie komplett verloren und die Geschichte verliert ihren Reiz. Es plätschert alles nur noch vor sich hin und die Romantik, die mich zu Beginn des Buches vollends eingenommen hat, geht auch zwischen den Zeilen verloren. Es erscheint mir fast so, als wäre der Geschichte der rote Faden abhanden gekommen und die Ideen sind ausgeblieben.
    Stellenweise wurde das Buch sehr langatmig, so dass ich überlegt habe, die Geschichte überhaupt fertig zu lesen.

    Trotz liebevoller Charaktere, allen voran Elly , die mir ans Herz gewachsen ist,  und einem wirklich tollen Schreibstil konnte mich das Buch leider nicht überzeugen

    Fazit: ich habe mich hier eindeutig vom Cover blenden lassen und die Geschichte konnte leider nicht halten, was der Klappentext verspricht.

    Daher kann ich nur 3 Sternchen vergeben. Schade :-(

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Lesemones avatar
    Lesemonevor einem Jahr
    Witzige und romantische Komödie

    Als Elly ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischte, flüchtet sie Hals über Kopf aus dem Haus. In St. Louis gelingt es ihr mit der Zeit Fuß zu fassen und sie eröffnet einen Blumenladen, der für seine wunderschönen Blumenbouquets bekannt ist. Als dann noch Nachbar Isaac an ihr Interesse zeigt, scheint es auch privat bei ihr nach oben zu gehen. Nun bekommt sie im Blumenladen einen Auftrag, den sie unmöglich ablehnen kann, sie jedoch dazu zwingt, sich mit nochmal mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Kann sie das mit Hilfe ihrer Freunde und Kollegen schaffen?

    Die Autorin hat in ihrem Buch sehr liebenswerte Charaktere erschaffen, die mit viel Witz und tollpatschigen Aktionen für Stimmung sorgen. Die Protagonistin Elly ist auch kein perfektes Modepüppchen, sondern hat mit den alltäglichen Sorgen einer jeden Frau zu kämpfen, die jenseits der Modelmaße lebt. Durch den flotten Schreibstil konnte die Autorin mich fesseln. Wunderschön beschreibt sie auch die Blumenarrangements und Ellys Begeisterung für Blumen springt zum Leser über. Zwischendrin wurde es etwas langatmig, da hätte sich die Autorin etwas kürzer fassen können. Ich fand den Roman aber trotzdem sehr unterhaltsam zu lesen, weil er nicht kitschig rüberkommt und die Charaktere alles so herrlich natürlich, wie aus dem Leben gegriffen, wirken. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Q
    QPetzvor einem Jahr
    Kurzmeinung: für zwischen durch
    für zwischen durch

    Der Roman ist nett für zwischendurch - die Handlung spielt sich jedoch sehr oberflächlich ab, ohne viel Tiefgang. Das Buch ist somit empfehlenswert für Zwischendurch, aber wer etwas mit Handlung lesen möchte, der wird hiermit nicht zufrieden sein.
    Die Idee ist jedoch nicht schlecht - die Umsetzung nur nicht so gelungen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Nynaeve04s avatar
    Nynaeve04vor einem Jahr
    Ganz toll!!!

    Vor zwei Jahren erwischte Elly ihren Mann mit einer anderen im Bett. Völlig kopflos fuhr sie daraufhin einfach los und strandete in St. Louis, wo sie sich ein neues Leben aufbaute. Nun ist sie Inhaberin eines ziemlich erfolgreichen Blumengeschäftes. In ihrem Leben geht es bergauf, als sich sogar endlich mal wieder ein Mann ins Ellys Leben mogelt, doch dann erhält Elly eine schier unmögliche Aufgabe.

    Wow, was habe ich mich mit diesem Buch wohl gefühlt! Sicherlich liegt das daran dass Elly alles andere als perfekt ist.  Sie hat die Konfektionsgröße 44 (endlich mal keine perfekt schlanke, bildschöne (Model)Frau), ist recht tollpatschig und hat nach der Sache mit ihrem Ehemann nicht grade das größte Selbstvertrauen. Das alles hat sie mir wahnsinnig sympathisch gemacht, denn Elly ist eben nicht so perfekt wie die meisten Frauen in Büchern. Ich liebe ihre Art und Weise und  finde die Autorin hat ihr wirklich Tiefe verliehen. Ihre Gefühle drangen direkt aus dem Buch zu mir und das war manchmal ziemlich heftig. ;) Ich habe die Zeit sehr genossen und freue mich schon riesig auf den nächsten Teil mit Elly - "Wer nicht liebt, der nicht gewinnt" - welcher im Sommer 2017 erscheinen soll.

    Auch die anderen Charaktere Kim, Patzella, Anthony, uvm. sind authentisch, schrullig und haben Tiefe. Auch die Antagonistin ist gut gelungen, kann sie mir richtig vorstellen.

    Von der Story her ist es schon recht vorhersehbar, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Es war einfach viel zu toll Elly zu begleiten und ich musste wirklich oft lachen, was beim Lesen selten für mich ist. Es kam auch keine Langeweile auf und auch der rote Faden zog sich durch.

    Ich hoffe sehr dass das Buch  noch als Print Ausgabe erscheinen wird, damit ich es verschenken kann.

    Von mir gibts eine volle Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    L
    Leseratte_FRAvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Blumenmädchen landet auf dem harten Boden der Tatsachen
    Etwas lamgatmig

    Elly erwischt ihren Mann im Bett mit einer anderen und stürmt davon....und landet schließlich in einem kleinen Ort, wo sie sich mit Hilfe ihrer neuen Freundin Kim ein neues Leben aufbaut. Sie eröffnet einen kleinen feinen Blumenladen, dekoriert Hochzeiten und findet langsam aber sicher ihren Weg ins Leben zurück. Als Sich ihr Nachbar Isaac für sie zu interessieren zu beginnt, muss sie aber feststellen, dass sie sich noch nicht wieder komplett von ihrem Schock erholt hat und doch noch stark an der Vergangenheit knabbert. Dass sie die Vergangenheit jedoch auch bald einholt, ahnt man als Leser recht bald, Elly landet recht schnell auf dem harten Boden der Tatsachen als sie erfährt, welcher Kunde hinter einem großen Auftrag steckt. Die Geschichte ist locker und flüssig geschrieben und lässt sich daher auch schnell. Lesen. Elly ist eine sympathische Protagonistin, mit der ich gut mitfühlen könnte. Mir hat leider über weite Strecken der Spannungsbogen gefehlt, die Geschichte plätschert so vor sich hin ohne dass etwas passiert. Vom wunderschönen blumigen Cover und auch vom Beginn des Buches hatte ich mir deutlich mehr erwartet. Besonders hervorheben möchte ich jedoch die wundervollen Beschreibungen der Blumenarrangements.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Blackwoelfins avatar
    Blackwoelfinvor einem Jahr
    Starke Persönlichkeit mit liebenswerten Schwächen

    Wunderbar fließender Scheibstil der einen die Zeit vergessen läßt und plötzlich ist das Buch zu Ende..
    Ich empfinde mehr als nur Bewunderung für Elly die einfach einen abrupten Neustart wagt, nachdem ihr bisheriges Leben in einem Scherbenhaufen zerbrach.
    Mit Hilfe neuer Bekannter, die zu Freunden werden und etwas Glück gelingt ihr der Start in ein neues selbstbestimmtes Leben. Nach etwas mehr als  2 Jahren überschlagen Sich die Ereignisse ...das Leben hält immer neue Überraschungen bereit, wäre ja sonst auch viel zu eintönig...
    Elly hat mich berührt und mich zum Lachen und zum Weinen ( ok Tränchen) gebracht... und es ist noch nicht vorbei ...im Sommer 2017 soll es Nachschub geben  <3  

    PS: der englische Schäferhund -Old English Sheepdog ist auf Deutsch ein Bobtail ;)

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks