Colleen Thompson Irren ist tödlich

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irren ist tödlich“ von Colleen Thompson

Liebe, Erotik und atemberaubende Spannung - hier steckt alles drin! Susan Maddox steckt in echten Schwierigkeiten: Ihr Ehemann ist spurlos verschwunden - und irgendwie scheint alle Welt zu glauben, Susan habe ihn getötet. Allein ihr attraktiver Schwager steht jetzt noch felsenfest zu ihr. Und Hilfe hat Susan wirklich bitter nötig, denn irgendjemand möchte verhindern, dass sie die Wahrheit aufdeckt - mit mörderischen Mitteln …

Stöbern in Krimi & Thriller

Eine Leiche kommt selten allein

Unterhaltsamer englischer Krimi, der Landhausidylle und Vorweihnachtszeit stimmig vereint.

Bibliomarie

Geheimnis in Rot

So stelle ich mir typischen englischen Krimi aus den 20er Jahren vor. Kann ich mir gut als alten schwarz/weiß Film vorstellen

Gelinde

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

Die Prater-Morde

Sarah Pauli setzt wieder ihre Spürnase ein, jedoch fehlte mir diesmal das Okkulte und der Lokalkolorit. In der MItte etwas spannungsarm

tinstamp

Was wir getan haben

Die Geschichte hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen, ist aber nicht wirklich schlecht. Vorhersehbar, aber definitiv gut geschrieben.

eulenmatz

Die Brut - Die Zeit läuft

Sie sind immer noch da... und sie spinnen den Leser ein mit ihren Fäden und zwingen immer weiter zu lesen- spannend- freu mich auf Band 3

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Irren ist tödlich" von Colleen Thompson

    Irren ist tödlich

    lovely_ann

    06. March 2011 um 16:45

    Susan Maddox ist eine beliebte Lehrerin an der örtlichen Highschool, als das Schicksal ihr hart mitspielt: ihr Mann verschwindet von heute auf morgen mit seiner Geliebten, der Frau des örtlichen Bankdirektors, und einigen Millionen, die er von der eigenen Firma gestohlen hat und von Bankkrediten. Doch statt Mitleid schlägt Susan in der kleinen Stadt Mißtrauen und Hass entgegen, denn schnell wird das Gerücht gestreut, auch von ihrer eigenen Schwiegermutter, das Susan ihren Mann aus dem Weg geräumt hat. Nur der Bruder ihres Mannes, ihr Schwager Luke glaubt Susan und versucht ihr zu helfen, ihren Mann zu finden und ihren Ruf wieder herzustellen. Doch irgendjemand schreckt auch vor Gewalt nicht zurück, um zu verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Eigentlich, ich gebe es zu, war das Buch ein "Fehlkauf", denn eigentlich wollte ich meine Sammlung an Thrillern von Carlene Thompson ergänzen. Und das es sich hier um Colleen und nicht Carlene handelt, habe ich sehr lange nicht gemerkt. Doch im Nachhinein stellt sich das als Glücksgriff heraus. Es ist ein spannender Thriller, stilistisch nicht weit von Carlene Thompson entfernt. Der Spannungsbogen ist sehr gut gezogen, auch wenns mir am Schluß dann fast schon zu schnell ging. Die Geschichte ist gut erzählt und man kann gut miträtseln und mitfiebern. Auch die Liebesgeschichte zwischen Susan und Luke ist sehr glaubhaft und schön erzählt. Also alles andere als ein Fehlkauf.

    Mehr
  • Rezension zu "Irren ist tödlich" von Colleen Thompson

    Irren ist tödlich

    Malibu

    31. December 2008 um 14:37

    Das Buch hat mich jetzt nicht unbedingt vom Hocker gerissen, nichts desto trotz war es aber spannend und gut geschrieben und man wollte immer weiterlesen, um zu erfahren, wie es ausgeht.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks