Wunschkind auf Umwegen: Einblicke in die Borderlinephilosophie, Band 5

von Collin Coel 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wunschkind auf Umwegen: Einblicke in die Borderlinephilosophie, Band 5
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

120_miless avatar

Ein sehr ausführliches Fachbuch!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734527319
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:tredition
Erscheinungsdatum:06.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    120_miless avatar
    120_milesvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr ausführliches Fachbuch!
    Einblicke in die Borderlinephilosophie...

    Ich habe das Buch hier bei lovelybooks gewonnen und freue mich sehr darüber.

    Dieses Buch begeistert mich durch die offensichtlich gut durchgeführten Recherchen. Mir geht es fast schon zu weit in die Tiefe, was aber keineswegs negativ gemeint ist. Hier wird wirklich ordentlich ausgeholt und alles analysiert und erklärt.
    Die Sprache ist allerdings gar nicht so extrem wissenschaftlich, was die Themen auch für "normale" Menschen leicht verständlich werden lässt.
    Was ich auch gut finde, sind die vielen farbigen Schemata und Graphiken, die den Inhalt der Kapitel noch einmal versinnbildlichen oder belegen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    CollinCoels avatar

    Im Lichte der Tatsache, dass der Kinderwunsch wunderliche Blüten treibt und Retorten- wie Adoptivkinder nicht selten im Unklaren über ihren biografischen Hintergrund lässt, ist es höchste Eisenbahn, dieser untragbaren Situation mit sozialen, medizinischen, politischen und juristischen Veränderungen zu begegnen.

    In Anlehnung an die acht Hodgkin-Huxley-Gleichungen der axonalen elektrischen Impulsleitung gibt eine Monte-Carlo-Simulation auf Basis von zwölf Kinderwunschgleichungen und vier Restriktionen Aufschluss über die Wahrscheinlichkeit, mit der Reproduktion oder Adoption keiner Identitätskrise des Kindes Vorschub zu leisten. Durch den Vergleich der beiden Kindergewinnungsmethoden ist es möglich, die richtigen Schlussfolgerungen für den praktischen Alltag der Reproduktionsmedizin und Adoptionsvermittlung zu ziehen. Band 5 der Einblicke in die Borderlinephilosophie geizt jedenfalls nicht mit Tipps, die wirksam verhindern, im Verlangen nach dem Wunschkind aufs falsche Gleis zu geraten.


    Auch wenn es sich um ein Fachbuch handelt, ist das Gros des Leitfadens zur Verhinderung einer Identitätskrise von Retorten- und Adoptivkindern für interessierte Laien geeignet. Teilnahmebedingungen kennt die Verlosung keine, wünschenswert wäre es gleichwohl, wenn sich der Gewinner hier auf LovelyBooks nach der Lektüre des Buches kurz in Form einer Rezension äußern würde.

    Möglich ist die Teilnahme an der Verlosung bis einschließlich 15. Juli 2018. Ein Exemplar steht fürs Erste zur Verfügung. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt.   

    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks