Colm Tóibín

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 202 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 30 Rezensionen
(60)
(51)
(20)
(5)
(1)

Lebenslauf von Colm Tóibín

Colm Tóibín wurde am 30. Mai 1955 in Enniscorthy, im County Wexford in Irland geboren und studierte am University College Dublin. Zwischen 1975 und 1978 lebte der Ire in Barcelona. Auf den Erfahrungen, die er dort gemacht hat, basieren seine ersten beiden Werke, „The South“ und „Homage to Barcelona“ (beide 1990). Nach seiner Rückkehr arbeitete er unter anderem als Journalist für „In Dublin“ und „The Sunday Tribune“. 1985 bereiste er Afrika und Südamerika. Seine Werke, Romane und Kurzgeschichten, wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Heute schreibt er regelmäßige Beiträge für die Londoner und die New Yorker „Review of Books“ und ist Professor in der Abteilung für englische und vergleichende Literatur an der Columbia, Kanzler der Liverpool University und Präsident der Listowel Writers Week.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2528
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 864
  • Bis zur letzten Seite zittert man, wie Eilis sich entscheiden wird!

    Brooklyn

    Code-between-lines

    02. January 2018 um 21:50 Rezension zu "Brooklyn" von Colm Tóibín

    Der Roman „Brooklyn“ von Colm Toíbín spielt in den 1950er Jahren, das exakte Jahr wird nicht genau angegeben. Eilis Lacey, Tochter aus einer finanziell schwach gestellten Familie aus Enniscorthy in Irland, verlässt, wie so viele zur damaligen Zeit, ihre Heimat, um ihr Glück in den USA zu machen. Die ersten Monate werden zu einer harten Prüfung für die junge Frau, die ihren Heimatort zuvor noch nie weiter als für kurze Ausflüge nach Dublin verlassen hat. In Brooklyn bekommt sie, vermittelt durch einen Bekannten der Familie, eine ...

    Mehr
    • 2
  • Weiterleben

    Nora Webster

    serendipity3012

    19. February 2017 um 08:24 Rezension zu "Nora Webster" von Colm Tóibín

    Weiterleben  Noras Mann Maurice ist seit einigen Monaten tot. Sie versucht, zurück in den Alltag zu finden und mit der neuen Situation zurechtzukommen. Wir befinden uns in den späten 60er Jahren des 20. Jahrhunderts in einer kleinen Stadt in Irland. Dort wird viel geredet, und es ist wichtig, was die Leute über einen sagen. Es gibt jede Menge ungeschriebene Regeln, und von Nora wird erwartet, dass sie sich an diese Regeln hält. Zu Beginn des Romans ist sie Mitte 40 und der Leser darf sie ungefähr drei Jahre lang dabei begleiten, ...

    Mehr
  • Ein intensives Frauenportait

    Nora Webster

    Minoo

    30. November 2016 um 09:06 Rezension zu "Nora Webster" von Colm Tóibín

    Beim Stöbern auf der Frankfurter Buchmesse, entdeckte ich "Nora Webster" von Colm Toibin und war bereits nach den ersten Seiten Feuer und Flamme. Umso mehr freute ich mich darüber, als ich wenige Wochen später mein eigenes Exemplar in der Hand hielt und die gesamte Geschichte lesen konnte. "Nora Webster" handelt von einer verwitweten Frau und ihrem Weg zurück ins Leben. Das Leben einer alleinerziehenden Mutter ist nie leicht, schon gar nicht im Irland der 60er Jahre. Noras Trauer um ihren Mann Maurice spielt in diesem Buch eine ...

    Mehr
  • Rezension ,,Brooklyn"

    Brooklyn

    bucherwelt_by_tabea

    13. November 2016 um 16:06 Rezension zu "Brooklyn" von Colm Tóibín

    Inhalt: Die junge Irin Eilis wandert um 1950 aus, um in Brooklyn Arbeit zu finden. Die Anpassung fällt schwer, das Heimweh ist groß - bis sie Tony begegnet. Eine tragische Nachricht ruft si zu ihrer Mutter nach Irland zurück. In der vertraut-fremden Heimat trifft se Jim wieder. Eilis muss sich entscheiden... Meine Meinung: Am Anfang hat es sich sehr gezogen und es hat gedauert bis Eilis überhaupt Tony kennengelernt hat. Es gab Stellen, die ich als unnötig und nicht für die Handlung bereichernd empfand. Das besserte sich dann ab ...

    Mehr
  • Frauenschicksal

    Nora Webster

    Clari

    17. October 2016 um 18:28 Rezension zu "Nora Webster" von Colm Tóibín

    Colm Tóibín ist ein Autor, der sich in die tieferen Schichten menschlichen Seins hineinversetzen kann, wie er bereits in seinem Roman „Brooklyn“ bewiesen hat.Mit seiner Hauptfigur Nora Webster hat er ein diffiziles und kritisches Frauenbild zu Ende der sechziger Jahre in Irland in den Fokus genommen. Erster Aufruhr bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Nord- und Südirland spielen am Rande der Geschichte mit.Nora Webster muss sich nach dem plötzlichen und frühen Tod ihres Mannes Maurice Mitte der sechziger Jahre des ...

    Mehr
  • Brooklyn

    Brooklyn

    Kleine8310

    22. August 2016 um 23:47 Rezension zu "Brooklyn" von Colm Tóibín

    "Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten" ist ein Roman des Autors Colm Toibin. Dieses Buch wollte ich gerne lesen, bevor ich mir die dazugehörige Verfilmung anschaue. Der Inhalt hat mich sogleich angesprochen, da ich mir darunter eine schöne Liebesgeschichte mit historisch angehauchtem Setting vorgestellt hatte, und dementsprechend neugierig habe ich mich auf das Buch gestürzt.    In diesem Buch geht es um die junge Eilis Lacey. Im Jahr 1950 wandert die Protagonistin, die in Irland aufgewachsen ist, nach Amerika aus. Der ...

    Mehr
  • Eine Liebe in Brooklyn

    Brooklyn

    peggy

    15. August 2016 um 15:36 Rezension zu "Brooklyn" von Colm Tóibín

    Eilis lebt mit Mutter und Schwester in einem kleinen Ort in Irland. Als sie die Möglichkeit hat nach Amerika auszuwandern und in einem großen Kaufhaus zu arbeiten nutzt sie diese Gelegenheit. In New York bekommt sie aber schnell Heimweh, bis sie auf Tony trifft der ihr Leben auf den Kopf stellt, als ein Brief ihrer Mutter mit einer Schlechten Nachricht kommt, entscheidet sie sich nach Hause zurück zukehren, wenn auch nur vorübergehend. In Irland trifft sie wieder auf Jim... Die Story an sich klang sehr vielversprechend, eine Frau ...

    Mehr
  • Fern der Heimat

    Brooklyn

    Mariposa93

    17. July 2016 um 10:28 Rezension zu "Brooklyn" von Colm Tóibín

    Eilis findet in ihrem Heimatort in Irland keine Arbeit. Als sich ihr die Gelegenheit bietet, begibt sie sich auf ein Abenteuer. Sie wandert nach Amerika aus, um dort Arbeit zu finden. Mit Unterstützung eines Priesters, der ebenfalls aus ihrem Heimatort stammt, bekommt sie ein Zimmer in Amerika, bekommt eine kleine Anstellung und beginnt ihr neues Leben. Doch Eilis ist sich schon zu Beginn nicht sicher, ob es das richtige für sie ist. Ihre Schwester Rose ist viel mutiger und offener und möchte Weg, Eilis möchte eigentlich lieber ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.