Colm Tóibín Brooklyn

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brooklyn“ von Colm Tóibín

It is Ireland in the early 1950s and for Eilis Lacey, as for so many young Irish girls, opportunities are scarce. So when her sister arranges for her to emigrate to New York, Eilis knows she must go, leaving behind her family and her home for the first time. (Quelle:'Flexibler Einband')

I expected much more from this story than what I received.

— Lonechastesoul

Stöbern in Historische Romane

Das Herz der Kriegerin

Eine mutige Frau geht ihren Weg und wir dürfen sie dabei begleiten - und müssen eine Fülle an Emotionen durchmachen ;-)

PollyMaundrell

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Tolles Buch! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung...

Franzip86

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Spannender und interessanter zweiter Teil !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Die Arznei der Könige

Ein lesenswerter Roman, der mich überzeugen konnte

milkysilvermoon

Träume aus Silber

Die Geschichte um die jüdische Familie Blumenthal geht weiter!!

Die-Rezensentin

Die Liebenden von Siena

Jahreshighlight!!

beate_n1987

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Very quiet read about a young woman who leaves her home.

    Brooklyn

    Lonechastesoul

    01. March 2016 um 23:30

    A coming of age story about an Irish working-class girl who immigrates all alone to Brooklyn. Set in the 1950's, in a time after the second world war, this relates the story of Eilis Lacey, a young Irish woman, who with the help of her older sister and a priest gets an opportunity to leave her small Irish town to seek a better life in America. In Brooklyn, New York, Eilis begins her new life as a resident in a boardinghouse owned by Mrs Kehoe. During the day she works at a department store, and at night, she attends night classes where she studies bookkeeping. It's only a matter of time before homesickness sets in, leaving Eilis feeling sad and depressed. During an Irish dance, Eilis meets Tony, and they fall in love. Then Eilis's sister Rose, the glue who holds the family together, dies suddenly, and Eilis finds herself on her way back to Ireland, where she lets other people tell her what to do. Until she doesn't. This story isn't just about romance: It's about finding home, discovering yourself and knowing where the little pieces that make you fit into the messed up puzzle that is life, it's about choices and the consequences of those choices, it's about being human. It's simply about humanity. Still, I expected much more from this story than what I received. Don't get me wrong, it was okay, but that is all it was.

    Mehr
  • Rezension zu "by Colm Toibin Brooklyn" von Colm Tóibín

    Brooklyn

    Schiller-Buchhandlung

    28. April 2011 um 18:32

    Brooklyn ist eine Emigrantengeschichte, erzählt aus der Perspektive der jungen Ellis. Kaum je aus ihrer Heimatstadt im Süden Irlands herausgekommen, soll sie sich in Amerika eine Arbeit suchen. Ohne komplizierte Handlungsstränge wird hier ein wohltuender Roman über das Thema Heimatverlust, aber auch über die verschiedenen Phasen der Integration erzählt. Der Roman war 2009 für den Booker Prize (wichtigter britischer Literaturpreis) nominiert, erhielt dann den Costo Book Award (britischer Literaturpreis) in der Kategorie "Bester Roman 2009" (EH)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.