Imperator - Die Tore von Rom

von Conn Iggulden 
4,0 Sterne bei21 Bewertungen
Imperator - Die Tore von Rom
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

Kindheit, Jugend und erste Jahre als Erwachsener des Julius Gaius Caesar

MichaelSterziks avatar

Historisch recht frei interpretiert. Allerdings spannend und eine lesenswerte Atmosphäre. Sehr gespannt auf den zweiten Teil bin.

Alle 21 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Imperator - Die Tore von Rom"

Er kam, sah und siegte! Als vor den Toren Roms ein blutiger Sklavenaufstand ausbricht, gelingt es den Patriziersöhnen Julius und Marcus Brutus gerade noch rechtzeitig, ins Innere der Stadtmauern zu flüchten. Doch damit sind die jungen Männer längst nicht in Sicherheit, denn Rom steht am Rande eines blutigen Bürgerkriegs, der das Weltreich zu zerreißen droht. Inmitten gefährlicher Intrigen und politischer Konflikte werden Julius und Marcus Brutus schon bald selbst in den Kampf um die Macht verwickelt. Doch nur einer der Freunde kann diesen Kampf gewinnen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442372942
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:472 Seiten
Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:15.05.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    A
    Angel10vor 2 Jahren
    Imperator - Die Tore von Rom

    - Gaius Julius Caesar und Marcus Brutus verbringen ihre gemeinsame Jugend auf einem Landgut,
    - werden von einem alten Gladiator ausgebildet, gehen nach Sklavenaufstand nach Rom
    - Sulla wird Diktator
    - insgesamt ein  interessanter Roman, manchmal etwas zu ausführlich


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Spaniers avatar
    Spaniervor 9 Jahren
    Rezension zu "Imperator: - Die Tore von Rom" von Conn Iggulden

    NE REZESSION FÜR ALL DIEJENIGEN DIE SICH VON NEM BUCH ÜBERRASCHEN LASSEN WOLLEN
    Deshalb leset nicht des was bei der Beschreibung von dem am Cover oder sonst wo ist !!!!!!!!!!!!!

    Ein Roman oder Geschichte über zwei Jungs die von nem Gladiator gedrillt werden (hab i nun die sternle vergeben?? guck gleich :-) und so ihren Lauf in der Weltgeschichte machen werden (wieviel soll i gebe an Sternle ?)

    Was gefiel mir am meisten an dem allem ?

    ufjedenfall der Gladiator !
    und :

    So wie mich diese Buch überraschte, da ich wie o.g. an dieses ranging (meinte was anderes komm aber nun nicht dahinter was ranging??) - bei Seite 352 grinste ich da ich sah wohin der Autor mich hinführte und bei der allerletzten seite dachte ich (ebenfalls grinsend und nun auf 4 Sterne fixiert!) =
    IGGULDEN, HAST MICH GUT GESCHICKT !
    Die anderen Teile brauch i net lesen, aufgrund der restlichen Rezes und der Kenntnisse über deren Hauptdarsteller Lebenslaufes.
    Marcus bisch a Sau, für Ewig !!! ggg

    Kommentieren0
    29
    Teilen
    RalfderPreusses avatar
    RalfderPreussevor 9 Jahren
    Rezension zu "Imperator: - Die Tore von Rom" von Conn Iggulden

    Der erste Teil der Caesar-Tetralogie beschreibt Kindheit und Jugend des großen Römers. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Waisen Marcus Brutus, wächst er auf dem Landgut der Familie in der Nähe Roms auf. Dabei werden die Jungen systematisch auf eine Führungsrolle im römischen Reich vorbereitet.
    Diese Phase findet ein jähes Ende durch einen Sklavenaufstand, bei dem Caesars Vater Julius getötet wird. Gaius Julius geht mit seinem Freund nach Rom, wo sein Onkel Marius Konsul ist. Während sein Freund als Offizier nach Griechenland geht, lerrnt der junge Caesar das süße Leben kennen. Diese Zeit wird abere bereits überschattet durch den drohenden Machtkampf mit dem zweiten Konsul Sulla.
    Am Tag nach Caesars Hochzeit mit Cornelia stürmt Sulla die Stadt und tötet6 Marius. Caesar flieht und wird Offizier bei einer im Mittelmeer Dienst tuhenden Legion.
    Die Jugend Caesars, von der wenig bekannt ist, wird spannend erzählt. Ich freue mich, trotz sprachlicher SDchwächen, die aber auch an der Übersetzung liegen können, auf die nächsten Bände.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    A
    Arunvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kindheit, Jugend und erste Jahre als Erwachsener des Julius Gaius Caesar
    Kommentieren0
    MichaelSterziks avatar
    MichaelSterzikvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Historisch recht frei interpretiert. Allerdings spannend und eine lesenswerte Atmosphäre. Sehr gespannt auf den zweiten Teil bin.
    Kommentieren0
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Sisyphuss avatar
    Sisyphus
    joshs avatar
    josh
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    katharoses avatar
    katharosevor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks